Abo
  • Services:

Google: Ausgewogenere Ergebnisse durch Algorithmusänderung

Google verrät erneut, welche Veränderungen an der Suchmaschine vorgenommen wurden, um den Benutzern präzisere Ergebnisse zu präsentieren. Dabei geht es vor allem um Maßnahmen gegen optimierte Webseiten und eine bessere Berücksichtigung von Blogs.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Suchmaschine soll präzisere, aktuellere und ausgewogenere Ergebnisse liefern.
Die Suchmaschine soll präzisere, aktuellere und ausgewogenere Ergebnisse liefern. (Bild: Google)

Google ändert im Rahmen seiner Optimierungen, wie ein verwandter Suchbegriff die Ergebnisse einer Suchanfrage beeinflusst. Wird beispielsweise nach "seltene rote Vögel" gesucht, bezieht Google auch Ergebnisse für die verwandte Suchanfrage "rote Vögel" mit ein, wobei künftig die eigentliche Suchanfrage mehr Gewicht bekommen soll. Bislang war das nicht immer der Fall.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Inhalte geparkter Domains, die eigentlich nicht verwendet werden, sondern mit Platzhaltern versehen sind, sollen künftig nur noch selten eingeblendet werden. Das dürfte einigen vermeintlichen Suchmaschinenoptimierern nicht gefallen.

Die automatische Vervollständigung von Suchbegriffen baut Google weiter aus und liefert mehr Ergebnisse als zuvor. Außerdem versucht die Suchmaschine, Blogs besser und schneller zu erfassen, als das bislang der Fall war. Zudem sollen bei Nachrichten-Suchergebnissen aktuellere Bilder als bislang eingeblendet werden.

Die Suchergebnisse an der Spitze sollen nach den Algorithmusänderungen zudem nicht mehr so viele Seiten einer Quelle, sondern ein ausgewogeneres Ergebnis zeigen. Anfang Januar 2012 will Google weitere Ergebnisse des umfangreichen Optimierungsprozesses veröffentlichen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 7,99€
  2. (-82%) 4,44€
  3. 12,49€
  4. (-46%) 24,99€

SoniX 02. Dez 2011

Du meinst ciao oder? Nicht CIA ;-) Ja finde ich auch gut wenn solche Arten von Seiten...

mondkrater 02. Dez 2011

Es mag dem gemeinen Internetnutzer nicht so direkt auffallen, aber jeder, der schon mal...


Folgen Sie uns
       


LG Signature OLED TV R angesehen (CES 2019)

LGs neuer Signature OLED TV R ist ausrollbar. Der 65-Zoll-Fernseher bietet verschiedene Modi, unter anderem kann der Bildschirm auch nur teilweise ausgefahren werden.

LG Signature OLED TV R angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

    •  /