Abo
  • Services:

Nanotechnologie: Forscher drucken Elektronik zum Ansteuern von OLEDs

Wissenschaftler der UCLA haben einen Weg gefunden, die Fertigung von OLED-Displays zu verbilligen. Sie bringen dazu die Ansteuerungselektronik auf der Rückseite des Panels mit Methoden des Inkjet-Drucks an.

Artikel veröffentlicht am ,
Der gedruckte Transistor
Der gedruckte Transistor (Bild: UCLA)

Ohne eine Vakuumkammer lassen sie sich bauen, die Transistoren der UCLA in Los Angeles. Die Bauelemente werden aus Kohlenstoffröhrchen gebaut, die mittels Mechanik, die einem Tintenstrahldrucker entspricht, auf die Rückseite eines OLEDs aufgebracht wird. Die Ansteuerung der LEDs mittels Transistoren ist beim Bau der organischen Displays einer der teuersten Schritte.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin

OLEDs günstiger zu machen, war einer der Hauptansätze der Forschungsarbeit, welche die Wissenschaftler in den Nano Letters veröffentlicht haben. Um ihr Ziel zu erreichen, setzten die Forscher nicht auf herkömmliche Basismaterialien von Displays wie Silizium, sondern auf eine Kunststofffolie. Neben den Kohlenstoffröhrchen, die den eigentlichen Transistor bilden, wurde beim Druck auch eine leitfähige Tinte mit Silber verwendet, um die Verbindungen herzustellen.

Ein reines Forschungsprojekt soll das bedruckte OLED nicht bleiben. Die UCLA hat dafür bereits vor zwei Jahren eine Spin-off-Einrichtung gegründet. Eine der ersten Ausgründungen ist das Unternehmen Aneeve Nanotechnologies. Es soll die Drucktechnik bis zur Serienreife entwickeln.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate vorbestellen
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

Lala Satalin... 03. Dez 2011

Flimmerfreie OLED-Displays finden sich heute in diversen SAMSUNG-Smartphones: Galaxy S...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
    Lenovo Thinkpad T480s im Test
    Das trotzdem beste Business-Notebook

    Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
    2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
    3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
    Leistungsschutzrecht
    So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

    Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
    2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
    3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

      •  /