Android-x86: Android 4.0 für x86-Systeme

Das Open-Source-Projekt Android-x86 hat eine erste Version von Android 4.0.1 alias Ice Cream Sandwich für x86-Systeme veröffentlicht. Zum Testen steht ein ISO-Image für Tablets auf Basis von AMDs Fusion APUs mit Brazos-Kern zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,
Ice Cream Sandwich für AMD-Tablets
Ice Cream Sandwich für AMD-Tablets (Bild: John Shearer/Getty Images)

Android 4.0.1 kann ab sofort auf x86-Systemen getestet werden, verkündet Chih-Wei Huang in der Mailingsliste des Projekts Android-x86. Das Projekt nutzt den von Google als Open Source freigegebenen Sourcecode von Android und passt ihn für den Einsatz auf x86-Systemen an.

Stellenmarkt
  1. Informatiker im EDI Software Support (m/w/d)
    IWOfurn Service GmbH, Holzgerlingen (Home-Office)
  2. Inhouse Berater SAP HCM / SuccessFactors (w/m/d)
    TÜV SÜD Gruppe, München
Detailsuche

Laut Chih-Wei Huang bedarf Android 4.0.1 noch einiger Arbeit, denn WLAN, Multitouch und die Hardwarebeschleunigung mittels OpenGL ES 2.0 auf AMDs Radeon-Chips funktionieren zwar, Sound, Kamera, Ethernet und die Hardwarebeschleunigung auf Intel-Chips sind in der aktuellen Version aber noch nicht nutzbar. Daher stellt Chih-Wei Huang auch nur ein ISO-Image von Android 4.0.1 für Tablets mit AMDs Fusion APUs mit Brazos-Kern zur Verfügung.

Ältere Versionen von Android-x86 laufen laut Projektwebsite unter anderem auf den Eee-PCs von Asus, dem Viewpad 10 von Viewsonic, Dells Inspiron Mini Duo, dem Samsung Q1U und dem Lenovo-Thinkpad-x61-Tablet.

Der Quelltext und fertige ISO-Images von Android-x86 stehen unter android-x86.org/download zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


f0rc3u 02. Dez 2011

Und wie soll das bitte funktionieren?

Johnssson 02. Dez 2011

Also ich habs grad mal auf die schnelle auf meinem Acer Aspire One 522 mit AMD Brazos C50...

KiteMG 02. Dez 2011

Hallo Zusammen, also ich hab seit dem der Archos9 rauskam immer Geschwindigkeitsprobleme...

iDroide 01. Dez 2011

Mich würde brennend interessieren, wie die Akkulaufzeit mit einem EEE-PC (1000H) mit...

Vollstrecker 01. Dez 2011

Da ich auch fernsehe mit meinem HTPC ist meine Standardsoftware der Mediacenter von...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  3. Code-Hoster: Gitlab will offiziell an die Börse
    Code-Hoster
    Gitlab will offiziell an die Börse

    Der Betreiber und Ersteller der Code-Hosting-Plattform Gitlab zeigt in seinem Börsenprospekt ein massives Wachstum.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /