Prozessorgerüchte: Atom N2800 und neue Netbooks im Dezember 2011

Taiwanischen Berichten zufolge will Intel noch im Jahr 2012 die lange erwarteten Atoms mit Codenamen Cedartrail vorstellen. Acer und Asus sollen zeitgleich Netbooks mit den neuen CPUs ankündigen.

Artikel veröffentlicht am ,
Prozessorgerüchte: Atom N2800 und neue Netbooks im Dezember 2011

Eigentlich hatte Intel noch für den Herbst 2011 eine Atom-Initiative angekündigt - das scheint sich nun etwas verzögert zu haben. Digitimes will aber erfahren haben, dass der Atom N2800 (1,86 GHz) und der N2600 (1,6 GHz) noch im Dezember 2011 ausgeliefert werden sollen. Acer und Asus sollen rund um die beiden Dual-Core-CPUs neue Netbooks entwickelt haben.

Stellenmarkt
  1. Discover Trainee (m/w/d) eCommerce
    Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Graduate Research Assistant (m/f/d) in the Research Group CAROLL
    Universität Passau, Passau
Detailsuche

Die neuen Atoms könnten erstmals seit drei Jahren eine deutliche Steigerung der Rechenleistung bei sinkender Leistungsaufnahme für Intels kleinste Prozessoren bringen. Das liegt zum einen an den gesteigerten Takten, vor allem aber an der Tatsache, dass Intel nur noch Dual-Cores anbietet. Der bisher in den günstigsten Netbooks zu findende Atom N455 besitzt nur einen Kern bei 1,6 GHz, zwei Kerne gibt es erst mit dem teureren N550 mit 1,5 GHz oder dem N570 mit 1,66 GHz.

Laut früheren Gerüchten soll Intel aber mit den Atoms der Plattform Cedartrail-M die Preise deutlich senken, und zwar von derzeit 86 US-Dollar für die schnellsten Atoms wie den N570 auf unter 50 US-Dollar. Sofern sich das bewahrheitet, könnten die Netbookhersteller weiterhin gut ausgestattete Geräte deutlich unter 300 Euro anbieten. Netbooks von Markenherstellern mit Single-Core-CPUs sind schon länger auch unter 200 Euro zu haben.

Der Zeitplan für die neue Netbookplattform deckt sich auch mit der jüngst aufgetauchten Desktop-Roadmap von Intel. Dort sind für einfache Desktops die Atoms D2700 und D2500 ebenfalls noch für das vierte Quartal 2011 vorgesehen. Ihre Plattform heißt Cedartrail-D. Beiden Designs gemein ist, dass nun statt DDR2 nur noch DDR3-Speicher unterstützt wird und der Chipsatz NM10 unverändert bleibt. Das reduziert den Entwicklungsaufwand für die PC-Hersteller.

Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Laut Digitimes werden Acer und Asus die beiden einzigen großen Netbookhersteller bleiben, weil der Absatz dieser Geräte zurückgeht. Samsung soll sich aus diesem Geschäft zurückziehen. In Schwellenländern sind die kleinen Mobilcomputer aber weiterhin begehrt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundestagswahl
Bitte nicht in Jamaika landen!

Ampel oder Jamaika: Grüne und FDP müssen sich nach der Bundestagswahl für eine der beiden Koalitionsoptionen entscheiden. Das sollte ihnen leichtfallen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

Bundestagswahl: Bitte nicht in Jamaika landen!
Artikel
  1. Chrome: Google soll Probleme mit Inkognito-Modus ignoriert haben
    Chrome
    Google soll Probleme mit Inkognito-Modus ignoriert haben

    Google verfolgt Chrome-Nutzer angeblich auch im Inkognito-Modus. Gerichtsdokumente zeigen, dass Google die Probleme offenbar bewusst waren.

  2. Bluetooth-Lautsprecher LSPX-S3 im Test: Sonys Glaskolben-Lampe rockt
    Bluetooth-Lautsprecher LSPX-S3 im Test
    Sonys Glaskolben-Lampe rockt

    Sonys neuer Bluetooth-Lautsprecher unterstützt Musik mit stimmungsvoller Beleuchtung - ein ungewöhnliches Gerät mit nur wenigen Schwächen.
    Ein Test von Ingo Pakalski

  3. Aufbauspiel: Anno 1800 macht die Fußgängerzonen schön
    Aufbauspiel
    Anno 1800 macht die Fußgängerzonen schön

    Kanalsysteme und Seen: Eine kommende Erweiterung für Anno 1800 hübscht die Städte auf. Spielerische Auswirkungen hat der Kaufinhalt nicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Räumungsverkauf bei MediaMarkt • Nur noch heute: Black Week bei NBB • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /