Abo
  • Services:

Sony Computer Entertainment: PS3-Firmware schafft Sprung auf die 4.0

Von Version 3.73 auf 4.0: Sony hat die neue Fassung der Firmware für seine Playstation 3 veröffentlicht. Das Update sorgt in erster Linie dafür, die Konsole auf die Zusammenarbeit mit der PS Vita vorzubereiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Playstation 3 Slim
Playstation 3 Slim (Bild: Sony Computer Entertainment)

Neue System Software mit der Versionsnummer 4.00 soll die Playstation 3 darauf vorbereiten, als Content-Management-Gerät für die Playstation Vita dienen zu können. Das Handheld erscheint am 17. Dezember 2011 in Japan - europäische Spieler müssen noch bis zum 22. Februar 2012 warten. Dank der überarbeiteten Firmware können Nutzer dann Spiele, Musik, Fotos und Videos zwischen Konsole und Handheld austauschen. Außerdem lassen sich Backups von Vita-Spielen auf der Festplatte der Playstation 3 ablegen, und die Firmware der Vita lässt sich per Netzwerk über die PS3 aktualisieren.

Stellenmarkt
  1. cbb software GmbH, Lübeck, Sauerland
  2. Lidl Digital, Leingarten, Berlin

Weitere Änderungen von System Software 4.00: Es gibt neue Privatsphäreeinstellungen, mit denen sich Freundesanfragen und Nachrichten filtern lassen. Außerdem können Mitglieder des kostenpflichtigen Playstation Plus für Patches, System Software und andere Inhalte jeweils getrennt festlegen, ob sie automatische Updates bekommen möchten oder nicht.

Sony Computer Entertainment hat die neue Firmware für die PS3 freigegeben. Nach und nach dürften alle Spieler bei Verbindungsaufnahme zum Playstation Network das Angebot bekommen, sie zu installieren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€ statt 179,90€
  2. 29,00€ inkl. Versand
  3. (-60%) 7,99€
  4. 369,00€ (Vergleichspreis ab 450,99€)

SoniX 09. Dez 2011

Das mag für einige sicher eine Lösung sein. Für mich wärs keine. Die PS3 würde mich...

tunnelblick 01. Dez 2011

ja leider. also ich verstehe es auch nicht ganz, ehrlich gesagt. es ist doch nur eine...

naturefreak 30. Nov 2011

sony scheint es immer noch nicht geschnallt zu haben, updates mit brauchbaren features...

derKlaus 30. Nov 2011

Wie, freiwillige Updates bei Sony? ist ja was ganz neues.


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  2. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden
  3. Quartalsbericht Netflix verfehlt eigene Prognosen um 1 Million Neukunden

IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Matebook X Pro im Test: Huaweis zweites Notebook ist klasse
Matebook X Pro im Test
Huaweis zweites Notebook ist klasse

Mit dem Matebook X Pro veröffentlicht Huawei sein zweites Ultrabook. Das schlanke Gerät überzeugt durch ein gutes Display, flotte Hardware samt dedizierter Grafikeinheit, clevere Kühlung und sinnvolle Anschlüsse. Nur die eigenwillig positionierte Webcam halten wir für fragwürdig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Android Huawei stellt zwei neue Tablets mit 10-Zoll-Displays vor
  2. Smartphones Huawei will Ende 2019 Nummer 1 werden
  3. Handelskrieg Huawei-Chef kritisiert Rückständigkeit in den USA

    •  /