Abo
  • Services:
Anzeige
Marc Andreessen
Marc Andreessen (Bild: Phil McCarten/Reuters)

Marc Andreessen: Netscape-Gründer könnte Führungsrolle bei Yahoo übernehmen

Marc Andreessen
Marc Andreessen (Bild: Phil McCarten/Reuters)

Netscape-Gründer Marc Andreessen diskutiert mit den Yahoo-Eignern über den Kauf eines Anteils an dem Internetunternehmen. Dabei wird Andreessen zugleich als neuer Aufsichtsratsvorsitzender genannt.

Der Investor Marc Andreessen könnte bei einem Verkauf von Yahoo den Aufsichtsratsvorsitz übernehmen. Das berichtet das Blog des Wall Street Journals All Things Digital. Netscape-Gründer Andreessen gehört mit seinem Venture-Capital-Unternehmen Andreessen Horowitz, dem Investor Silver Lake und Microsoft zu einer Bietergruppe, die einen Teil des Internetunternehmens kaufen will.

Anzeige

Yahoo steht seit der Entlassung von Konzernchefin Carol Bartz im September 2011 zum Verkauf. Eine Nachfolge für Bartz wurde noch nicht benannt. Trotz eines Wachstums des Marktes für Onlinewerbung um knapp 20 Prozent jährlich gelingt Yahoo keine Umsatzsteigerung.

Jack Ma, der Chef des chinesischen Internetkonzerns Alibaba, hatte am 1. November 2011 erklärt, Yahoo kaufen zu wollen. Ma soll zusammen mit der Blackstone Group an einem Angebot für das gesamte Unternehmen arbeiten. Alibaba.com ist eine der größten Onlinehandelsplattformen der Welt. Zur Alibaba Group gehört neben der Auktionsplattform Taobao auch Yahoo China. Das China-Geschäft hatte Alibaba 2005 von Yahoo übernommen. Im Gegenzug hatte Yahoo einen Anteil von rund 40 Prozent an Alibaba gekauft.

Andreessen, der über Anteile in vielen wichtigen Startups verfügt und im Aufsichtsrat von Hewlett-Packard sitzt, soll sich laut dem Bericht in der vergangenen Woche mit dem Yahoo-Management getroffen haben. Andreessen habe sich dabei sehr offen über Fehler der Yahoo-Unternehmensführung in der Vergangenheit und die Zukunftsaussichten geäußert.

Ohne die Zustimmung von Yahoo-Mitbegründer Jerry Yang würde sich Andreessen nicht bei Yahoo engagieren, berichtet die All-Things-D-Autorin Kara Swisher weiter.

Laut der New York Times geht es Silver Lake, Andreessen Horowitz und Microsoft um den Kauf eines Minderheitsanteils von 20 Prozent an Yahoo. Yahoos Berater Allen & Company und Goldman Sachs sollen den Bietern bis zum Abend des 28. November 2011 Zeit für die Einreichung ihrer Angebote für Minderheitsbeteiligungen gegeben haben.

Ein Verkauf des gesamten Unternehmens sei für die Eigner immer weniger von Interesse, ist aber weiterhin möglich.


eye home zur Startseite
omo 29. Nov 2011

Das ist Produktfälschung ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  2. TQ-SYSTEMS GMBH, Seefeld nahe München
  3. PSI Logistics GmbH, Aschaffenburg
  4. Commerz Finanz GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und DOOM gratis erhalten
  2. Bis zu 250 EUR Cashback auf ausgewählte Objektive erhalten
  3. 119,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    MacOS Sierra 10.12.4 mit Nachtschicht-Modus

  2. Apple

    iOS 10.3 in finaler Version erschienen

  3. Videoüberwachung

    Erster Feldversuch mit Gesichtserkennung geplant

  4. Optane Memory

    Intel lässt den Festplatten-Beschleuniger wieder aufleben

  5. Cryptowars

    "Kein geheimer Ort für Terroristen"

  6. Trello

    Atlassian setzt alles auf eine Karte

  7. Endless Runway

    Der Flughafen wird rund

  8. Square Enix

    Gladiolus startet ohne die anderen Jungs in Final Fantasy 15

  9. All Walls Must Fall

    Strategie und Zeitreisen in Berlin

  10. Breitbandmessung

    Nutzer erhalten meist nicht versprochene Datenrate



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Synlight: Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll
Synlight
Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll
  1. Energieversorgung Tesla nimmt eigenes Solarkraftwerk in Hawaii in Betrieb

Android O im Test: Oreo, Ovomaltine, Orange
Android O im Test
Oreo, Ovomaltine, Orange
  1. Android O Alte Crypto raus und neuer Datenschutz rein
  2. Developer Preview Google veröffentlicht erste Vorschau von Android O
  3. Android O Google will Android intelligenter machen

  1. Re: Curie-Temperatur?

    amagol | 03:39

  2. Re: Sand einfüllen

    amagol | 03:29

  3. wäre es in em fall nicht sinnvoll...

    My1 | 03:12

  4. Re: Jetzt also beim Laufen immer nach unten schauen?

    tingelchen | 02:44

  5. Re: Umweltschutz...

    Arkarit | 02:25


  1. 00:28

  2. 00:05

  3. 18:55

  4. 18:18

  5. 18:08

  6. 17:48

  7. 17:23

  8. 17:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel