Nexon Games: Hacker erbeuten 13,2 Millionen Datensätze bei Maple Story

Passwörter, Versicherungsnummern und weitere Daten von 13,2 Millionen südkoreanischen Spielern des MMOs Maple Story sind Hackern in die Hände gefallen. Der Einbruch kommt für Nexon zur Unzeit - das Unternehmen steht kurz vor dem Gang an die Börse.

Artikel veröffentlicht am ,
Maple Story
Maple Story (Bild: Nexon)

Angeblich rund 18 Millionen Südkoreaner haben schon einmal das Onlinerollenspiel Maple Story ausprobiert und dabei auch persönliche Daten hinterlegt. Jetzt ist es Hackern gelungen, rund 13,2 Millionen dieser Datensätze zu kopieren und so möglicherweise an Passwörter, Versicherungsnummern und ähnlich kritische Daten zu gelangen. Letztere sind besonders wichtig in Südkorea, so der Korea Herald. Die Daten seien laut Betreiber Nexon zwar verschlüsselt abgelegt - aber natürlich ist unklar, ob die Hacker nicht trotzdem einen Weg gefunden haben, sich Zugang zu verschaffen.

Nexon arbeitet nach eigenen Angaben mit den zuständigen Ermittlungsbehörden zusammen, um Licht in die Angelegenheit zu bringen. Für das Unternehmen kommt der Hack zur schlimmstmöglichen Zeit: Für Anfang Dezember 2011 ist der Börsengang geplant. Nexon gehört in Asien neben Firmen wie NC Soft zu den Marktführern im Bereich der interaktiven Onlineunterhaltung. Die Firma hat auch Niederlassungen in den USA und Europa. Die Kundschaft in diesen Regionen ist laut Nexon von dem Hack nicht betroffen, weil die Spieler auf anderen Servern antreten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Trek
Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
Artikel
  1. Oberleitungs-Lkw: Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren
    Oberleitungs-Lkw
    Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren

    Seit anderthalb Jahren fährt ein Lkw auf der A1 elektrisch an einer Oberleitung. Wir haben die Spedition besucht, die ihn einsetzt.
    Ein Bericht von Werner Pluta

  2. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. Wochenrückblick: Jetzt schlägt´s 11!
    Wochenrückblick
    Jetzt schlägt´s 11!

    Golem.de-Wochenrückblick Windows 11 ist der Name von Microsofts neuem Betriebssystem und die E3 ist zu Ende. Die Woche im Video.

Symm 29. Nov 2011

Das kann man so sehen, oder ABER Die Koreaner schützen sich von unseren kleinen...

NxKronos 28. Nov 2011

Was auch gesetzlich bedingt ist. Referenz hier für ist z.B. das kürzlich in kraft...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Enermax ETS-F40-FS ARGB 32,99€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals • Ebay: 10% auf Gaming-Produkte [Werbung]
    •  /