Patente: EU prüft Wettbewerbsverstöße durch Samsung und Apple

Auch ohne formelle Beschwerde durch Dritte will die EU die Nutzung von Patenten im Rechtsstreit zwischen Apple und Samsung überprüfen. Dazu werden beide Seiten zunächst befragt.

Artikel veröffentlicht am ,
Die EU will die Nutzung von Patenten im Rechtsstreit zwischen Apple und Samsung prüfen.
Die EU will die Nutzung von Patenten im Rechtsstreit zwischen Apple und Samsung prüfen. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Es gibt zwar keine formelle Beschwerde durch Dritte, dennoch will sich die EU den Patentkrieg zwischen Samsung und Apple genauer ansehen. Laut Bloomberg will Per Hellström in einer ersten Anhörung die Nutzung von Patenten in Rechtsstreitigkeiten zwischen den Parteien prüfen. Hellström ist Leiter der Kartellabteilung für Unterhaltungselektronik.

Stellenmarkt
  1. SAP-Berater (m/w/d) Schwerpunkt SCM
    Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen
  2. IT-Berater (w/m/d) Anwendungen
    Heraeus Infosystems GmbH, Hanau
Detailsuche

Dazu hatte seine Behörde beiden Parteien einen Fragebogen zugeschickt, in dem sie sich zu der "Geltendmachung von notwendigen Standardpatenten im Mobiltelefonsektor" äußern sollten. Hellström betont jedoch, dass sich die EU nur unter "außergewöhnlichen Umständen" in wirtschaftliche Streitigkeiten mischen würde, etwa wenn es im öffentlichen Interesse wäre. Seine Behörde sei vollkommen unvoreingenommen.

Apple hatte im Rechtsstreit vor einem kalifornischen Gericht bereits angedeutet, dass Samsung möglicherweise vor einem EU-Verfahren wegen Wettbewerbsverstößen steht. Allerdings plant die EU offensichtlich auch, Apples Patenteinsätze zu überprüfen. Sollte ein formelles Verfahren eingeleitet und wettbewerbswidriges Verhalten festgestellt werden, drohen den Unternehmen möglicherweise Bußgelder in Millionenhöhe.

Apple wirft Samsung vor, das Design des iPads "sklavisch nachgeahmt" zu haben. Unter anderem in Deutschland und Australien erreichte Apple das angestrebte Verkaufsverbot des iPad-2-Konkurrenten Galaxy Tab 10.1.

Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Samsung hat in jedem einzelnen Fall Berufung eingelegt. Außerdem will Samsung die Galaxy-Smartphones in veränderter Aufmachung auf den Markt bringen. Ein Samsung-Sprecher erklärte dazu: "Einige der Technologien, wegen denen Apple Vorwürfe der Patentverletzung erhoben hat, können leicht mit alternativen Technologien modifiziert werden." Samsung hofft, seine Geräte noch zum Weihnachtsgeschäft wieder verkaufen zu können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Infiltration bei Apple TV+
Die Außerirdischen sind da!

Nach Foundation wartet Apple innerhalb kürzester Zeit gleich mit der nächsten Science-Fiction-Großproduktion auf. Diesmal landen die Aliens auf der Erde.
Eine Rezension von Peter Osteried

Infiltration bei Apple TV+: Die Außerirdischen sind da!
Artikel
  1. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

  2. Krypto: NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin
    Krypto
    NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin

    Nordrhein-Westfalen hat Bitcoin im achtstelligen Eurobereich beschlagnahmt und will diese jetzt loswerden - im Rahmen einer Auktion.

  3. Rust, Deepfake, Sony, Microsoft: Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox
    Rust, Deepfake, Sony, Microsoft
    Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox

    Sonst noch was? Was am 22. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • MacBook Pro 2021 jetzt vorbestellbar • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate-Deals (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) [Werbung]
    •  /