Smartphone: Verzichtet Windows Phone 7.5 wegen Nokia auf Dual-Core-CPU?

Mit Windows Phone 7.5 hätte Microsoft auch Dual-Core-Prozessoren unterstützen können. Aber aus Rücksicht auf Nokia laufen Windows-Phone-Smartphones weiterhin nur mit Single-Core-CPU.

Artikel veröffentlicht am ,
Vorstellung von Windows Phone 7.5 alias Mango im Mai 2011
Vorstellung von Windows Phone 7.5 alias Mango im Mai 2011 (Bild: Microsoft)

Wenn es nach Microsoft gegangen wäre, dann würde Windows Phone 7.5 Dual-Core-Prozessoren bereits unterstützen. Stattdessen laufen alle Windows-Phone-Smartphones aber weiterhin nur mit einem Single-Core-Prozessor. Als Grund wird Microsofts Partner Nokia genannt, berichtet WMPoweruser, der Entsprechendes vom Windows-Phone-Team bei Microsoft erfahren hat.

Stellenmarkt
  1. Referent Rohdatenaufbereitung (w/m/d) Senior-Cyber-Security-Specia- list
    Gemeinsames Kompetenz- und Dienstleistungszentrum der Polizei, Leipzig
  2. IT-Koordination und Teamleitung (w/m/d)
    Hochschule für Musik Freiburg i. Br., Freiburg
Detailsuche

Bereits im Herbst 2011 waren die Arbeiten an Windows Phone 7.5 alias Mango abgeschlossen und erste Geräte mit der neuen Windows-Phone-Version von einigen Herstellern angekündigt worden. Das war lange bevor Nokia das erste Smartphone des Unternehmens mit Windows Phone vorstellen konnte. Falls das Mango-Update bereits Dual-Core-Prozessoren unterstützt hätte, wäre Nokia nicht der erste Hersteller mit einem Windows-Phone-Smartphone mit Dual-Core-Technik gewesen. Stattdessen hätten zumindest Samsung und HTC ein Dual-Core-CPU-Smartphone auf Basis von Windows Phone auf den Markt gebracht.

Das hatte Microsoft aber verhindert, weil die Plattform noch nicht mit Dual-Core-Prozessor umgehen kann. Erst Ende Oktober 2011 wurde das Lumia 800 von Nokia vorgestellt, lange nachdem andere Hersteller erste Smartphones mit Windows Phone 7.5 auf den Markt gebracht hatten.

Nach den Plänen von Microsoft soll nun Nokia der erste Hersteller sein, der ein Dual-Core-CPU-Smartphone mit Windows Phone vorstellen wird. Bisher ist nicht bekannt, wann ein solches Gerät vorgestellt wird. Aber diese Interna zeigen, dass Nokia im Vergleich zu anderen Herstellern von Microsoft eine Sonderstellung genießt. Das dürfte andere Hersteller von Smartphones mit Windows Phone nicht gerade begeistern.

Golem Akademie
  1. AZ-104 Microsoft Azure Administrator
    13.-16. Dezember 2021, online
  2. PowerShell Praxisworkshop
    20.-23. Dezember 2021, online
  3. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
Weitere IT-Trainings

Im Februar 2011 hatten Nokia und Microsoft eine enge Zusammenarbeit in Bezug auf Smartphones beschlossen, wonach Nokias künftige primäre Smartphone-Plattform Windows Phone sein wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


redex 29. Nov 2011

Irgendwelche konkrete, greifbare Bugs? Oder nicht nachvollziehbare Abstürze?

juhnicks 25. Nov 2011

Ich habe mir das Dokument damals bei erscheinen durchgelesen. Du wolltest wissen, was...

redex 25. Nov 2011

Naja, ich hatte das iPhone 4 und iPhone 4S noch nicht parallel in der Hand. Nur mit...

ggggggggggg 24. Nov 2011

angesichts dessen, dass Golem bloß die negativen Berichte rauspickt ist das doch sehr...

Anonymer Nutzer 24. Nov 2011

Da ich mir absolut sicher bin, dass Du nicht trollst, wäre es nett, wenn Du uns...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November

Die Version 21H2 wurde wohl auch wegen Windows 11 etwas nach hinten verschoben. Der Patch soll nun aber im November für Windows 10 kommen.

Microsoft: Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November
Artikel
  1. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

  2. Arduino und Python: Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC
    Arduino und Python
    Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC

    Die Kassette kann nicht nur Lieder speichern, sondern auch Bitmuster. Ein Bastler baut dafür eine Schnittstelle mit 1,5 KBit/s Datenrate.

  3. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AOC CQ32G2SE/BK 285,70€ • Dell Alienware AW2521H 360 Hz 499€ • Corsair Vengeance RGB PRO SL 64-GB-Kit 3600 253,64€ • DeepCool Castle 360EX 109,90€ • Phanteks Glacier One 240MP 105,89€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. Thermaltake Core P3 TG Snow Ed. 121,89€) [Werbung]
    •  /