Abo
  • Services:
Anzeige
Robo Gas Inspector: tägliche Routineinspektion
Robo Gas Inspector: tägliche Routineinspektion (Bild: Universität Kassel)

Robo Gas Inspector: Roboter soll undichte Gasleitungen finden

Robo Gas Inspector: tägliche Routineinspektion
Robo Gas Inspector: tägliche Routineinspektion (Bild: Universität Kassel)

Gas, das ein Leck in einer Rohrleitung entweicht, kann eine Explosion auslösen oder die Gesundheit von Menschen anderweitig gefährden. Roboter sollen künftig regelmäßig Industrieanlagen kontrollieren und solche Lecks aufspüren.

Robo Gas Inspector heißt ein von deutschen Wissenschaftlern entwickelter Roboter, der autonom durch Industrieanlagen patrouillieren und die Sicherheit von Gasleitungen kontrollieren soll. An dem Projekt sind die Universität Kassel, das Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie in Wachtberg-Werthhoven bei Bonn, die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung in Berlin sowie mehrere Unternehmen beteiligt. Die Entwicklung des Roboters ist Teil des Technologieprogramms Autonomik, das das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gegründet hat.

Anzeige

Bislang kontrollieren menschliche Inspekteure täglich solche Anlagen, um deren Sicherheit zu gewährleisten. Künftig sollen Roboter diese monotone Aufgabe übernehmen. Da diese über eine Reihe von Messinstrumenten verfügt, sollen sie mögliche Lecks besser erkennen können als der menschliche Kollege, der in der Regel ohne Messtechnik unterwegs ist und sich auf seine Sinneswahrnehmung sowie persönliche Erfahrungen verlässt. Mit seinen infrarot-optischen Fernmessinstrumente kann er auch schwer zugängliche Orte inspizieren.

Der Roboter besteht aus einer mobilen Plattform, die mit verschiedenen Sensoren und Messinstrumenten ausgestattet ist. Das Konzept sieht vor, dass dem Roboter eine Route über ein Industriegelände vorgegeben wird. Diese fährt er autonom ab und misst dabei die Gaskonzentration in der Luft. Stellt er fest, dass Gas austritt, sucht er nach dem Leck in einer Rohrleitung. Der Roboter kann aber auch von der Leitstelle der Anlage aus ferngesteuert betrieben werden.


eye home zur Startseite
KeinKommentar 24. Nov 2011

Da würde ich doch lieber 'nen Spürhund suchen lassen oder ob und zu mal den Leitungsdruck...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen
  3. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
  4. über Hays AG, Dessau


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  3. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. 5G

    Deutsche Telekom bestellt Single RAN bei Ericsson

  2. Indie-Rundschau

    Die besten Indiespiele des Jahres

  3. Sattelschlepper

    Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen

  4. Finisar

    Apple investiert in Truedepth-Kamerahersteller

  5. Einkaufen und Laden

    Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

  6. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  7. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  8. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  9. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  10. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Ich weiß ja, dass Ihr Glasfaserfans seit

    floewe | 09:12

  2. Glonn hat es scheinbar überhaupt nicht nötig!

    Pecker | 09:10

  3. Re: Überschriften wollen gelernt sein

    |=H | 09:10

  4. Re: Wo man überall kostenlos laden darf...

    0IO1 | 09:07

  5. Re: Aussehen

    Mithrandir | 09:07


  1. 09:21

  2. 09:00

  3. 07:30

  4. 07:18

  5. 07:08

  6. 17:01

  7. 16:38

  8. 16:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel