Kreuzfahrtschiff: iPads in jeder Kabine

Royal Caribbean International will jede Kabine der Splendour of the Seas mit einem iPad ausstatten. Das Luxus-Kreuzfahrtschiff der amerikanischen Reederei ist rund 264 Meter lang und bietet Platz für 2.076 Passagiere auf elf Decks.

Artikel veröffentlicht am ,
Splendour of the Seas sticht mit iPads in See.
Splendour of the Seas sticht mit iPads in See. (Bild: Peter Long/CC BY 2.0)

Die Splendour of the Seas (Pracht der Meere) liegt derzeit im Trockendock und wird generalüberholt, obwohl das Schiff erst seit 1996 im Dienst ist. Lisa Bauer von Royal Caribbean International sagte zu der geplanten Ausstattung mit Apples Tablets, dass die Reederei die iPads zur besseren Kommunikation mit den Gästen einsetzen will. Die iPads können durch das bordweite WLAN-Netz online gehen.

Stellenmarkt
  1. Anwendungsbetreuer ITWO SITE (m/w/d)
    Wesemann GmbH, Syke
  2. Stellvertretender Teamleiter (m/w/d) Fertigungsplanung / Supply Chain und Projekte
    SKF GmbH, Mühlheim an der Donau
Detailsuche

Neben den iPads werden die Passagierkabinen der Splendour of the Seas mit Flachbildschirmen und einer neuen Innenausstattung versehen. Das Schiff soll das Trockendock am 25. November 2011 verlassen und von Lissabon nach Sao Paulo in Brasilien fahren.

Die Gäste können nach Angaben des AOL-Blogs Gadling mit dem iPad unter anderem den täglichen Bord-Newsletter mit Veranstaltungen und Aktivitäten lesen, Landgänge buchen und ihr Bordkonto überwachen, die Speisekarten der Restaurants und Filme ansehen. Auch ein normaler Internetzugang ist möglich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Trek
Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
Artikel
  1. Oberleitungs-Lkw: Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren
    Oberleitungs-Lkw
    Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren

    Seit anderthalb Jahren fährt ein Lkw auf der A1 elektrisch an einer Oberleitung. Wir haben die Spedition besucht, die ihn einsetzt.
    Ein Bericht von Werner Pluta

  2. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. Wochenrückblick: Jetzt schlägt´s 11!
    Wochenrückblick
    Jetzt schlägt´s 11!

    Golem.de-Wochenrückblick Windows 11 ist der Name von Microsofts neuem Betriebssystem und die E3 ist zu Ende. Die Woche im Video.

Yeeeeeeeeha 24. Nov 2011

Vielleicht ist er mit blork einen trinken...

derthorsten 24. Nov 2011

O-Ton Admin: "In meinem Netzwerk gibt's keinen Äbble-Müll. Das is'ne Windows-Domäne! Punkt."

Skaarah 24. Nov 2011

Es steht in dem Artikel, dass es aktuell im Trockendock liegt, aber nicht seit wann! Von...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Enermax ETS-F40-FS ARGB 32,99€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals • Ebay: 10% auf Gaming-Produkte [Werbung]
    •  /