Abo
  • Services:

BenQ RL2240H: Ein Display für Starcraft 2 und andere RTS-Spiele

BenQ will mit dem neuen 21,5-Zoll-Display RL2240H insbesondere Fans von Echtzeitstrategiespielen ansprechen. Nach Befragung von professionellen Starcraft-2-Gamern wurde die Farbdarstellung optimiert.

Artikel veröffentlicht am ,
BenQ RL2240H - ein Display mit Voreinstellung für Echtzeitstrategiespiele
BenQ RL2240H - ein Display mit Voreinstellung für Echtzeitstrategiespiele (Bild: BenQ)

Als weltweit erstes RTS-Gaming-Display bewirbt BenQ sein neues 21,5-Zoll-LCD (54,61 cm Diagonale) mit LED-Hintergrundbeleuchtung. Von anderen günstigen Displays unterscheidet sich das BenQ RL2240H aber nur durch seine als RTS-Gaming-Modus bezeichnete Voreinstellung. Die liefert von Hause aus angepasste Farbeinstellungen, die zusammen mit dem koreanischen Starcraft-2-Weltmeisterteam Startale und dessen Sponsor Zowie Gear ermittelt wurden. Zusätzlich können die Gamer auch noch eine Aufhellung von dunklen Szenen ("Black Equalizer") zuschalten, ohne sie überzubelichten.

  • BenQ RL2240H - Blick auf die Rück- und Vorderseite (Bild: BenQ)
BenQ RL2240H - Blick auf die Rück- und Vorderseite (Bild: BenQ)
Stellenmarkt
  1. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel

Die Daten des BenQ RL2240H sind unspektakulär: Es kommt ein TN-Panel zum Einsatz, mit 2 ms Grau-zu-Grau-Wechsel, 5 ms Schwarz-Weiß-Schwarz-Wechsel, einem statistischen Kontrast von 1.000:1, einem dynamischen Kontrast von 12 Mio.:1 und einer Helligkeit von 250 cd/qm. Die Auflösung beträgt 1.920 x 1.080 Bildpunkte (1080p).

Das Display ermöglicht es laut Hersteller, aus vier voreingestellten Anzeigengrößen von 17 Zoll (4:3), 19 Zoll (4:3), 19 Zoll Wide (16:10) bis hin zu 21,5 Zoll Wide (16:9) zu wählen. Eine Skalierungsfunktion bietet die Möglichkeit, die Darstellung des Bildschirminhalts frei zu skalieren.

BenQs RL2240H verfügt über ein weißes Gehäuse und bietet je einen HDMI-, VGA- und DVI-D-Eingang. Das Gaming-Display kostet laut Hersteller rund 160 Euro und ist ab Ende November 2011 in großer Stückzahl erhältlich. Eine kleinere Stückzahl wurde Ende Oktober 2011 an den Handel geliefert, der das RL2240H teils für unter 140 Euro listet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

Apple_und_ein_i 29. Nov 2011

https://chrome.google.com/webstore/detail/aknpkdffaafgjchaibgeefbgmgeghloj Wieso? Das...

ck (Golem.de) 24. Nov 2011

Das habe ich selbst reingeschrieben - dass es eigentlich nicht viel anderes macht als...

Lala Satalin... 24. Nov 2011

Richtig, du hast es verstanden. xD Nee aber 7,5 Zoll ist bisschen klein. Das sollte ein...


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Hands on

Huaweis neues Mate 20 Pro hat eine neue Dreifachkamera, die zusätzlich zum Weitwinkel- und Teleobjektiv jetzt noch ein Ultraweitwinkelobjektiv bietet. In einem ersten Kurztest macht das neue Smartphone einen guten Eindruck.

Huawei Mate 20 Pro - Hands on Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

    •  /