Abo
  • Services:
Anzeige
BenQ RL2240H - ein Display mit Voreinstellung für Echtzeitstrategiespiele
BenQ RL2240H - ein Display mit Voreinstellung für Echtzeitstrategiespiele (Bild: BenQ)

BenQ RL2240H: Ein Display für Starcraft 2 und andere RTS-Spiele

BenQ RL2240H - ein Display mit Voreinstellung für Echtzeitstrategiespiele
BenQ RL2240H - ein Display mit Voreinstellung für Echtzeitstrategiespiele (Bild: BenQ)

BenQ will mit dem neuen 21,5-Zoll-Display RL2240H insbesondere Fans von Echtzeitstrategiespielen ansprechen. Nach Befragung von professionellen Starcraft-2-Gamern wurde die Farbdarstellung optimiert.

Als weltweit erstes RTS-Gaming-Display bewirbt BenQ sein neues 21,5-Zoll-LCD (54,61 cm Diagonale) mit LED-Hintergrundbeleuchtung. Von anderen günstigen Displays unterscheidet sich das BenQ RL2240H aber nur durch seine als RTS-Gaming-Modus bezeichnete Voreinstellung. Die liefert von Hause aus angepasste Farbeinstellungen, die zusammen mit dem koreanischen Starcraft-2-Weltmeisterteam Startale und dessen Sponsor Zowie Gear ermittelt wurden. Zusätzlich können die Gamer auch noch eine Aufhellung von dunklen Szenen ("Black Equalizer") zuschalten, ohne sie überzubelichten.

  • BenQ RL2240H - Blick auf die Rück- und Vorderseite (Bild: BenQ)
BenQ RL2240H - Blick auf die Rück- und Vorderseite (Bild: BenQ)

Die Daten des BenQ RL2240H sind unspektakulär: Es kommt ein TN-Panel zum Einsatz, mit 2 ms Grau-zu-Grau-Wechsel, 5 ms Schwarz-Weiß-Schwarz-Wechsel, einem statistischen Kontrast von 1.000:1, einem dynamischen Kontrast von 12 Mio.:1 und einer Helligkeit von 250 cd/qm. Die Auflösung beträgt 1.920 x 1.080 Bildpunkte (1080p).

Anzeige

Das Display ermöglicht es laut Hersteller, aus vier voreingestellten Anzeigengrößen von 17 Zoll (4:3), 19 Zoll (4:3), 19 Zoll Wide (16:10) bis hin zu 21,5 Zoll Wide (16:9) zu wählen. Eine Skalierungsfunktion bietet die Möglichkeit, die Darstellung des Bildschirminhalts frei zu skalieren.

BenQs RL2240H verfügt über ein weißes Gehäuse und bietet je einen HDMI-, VGA- und DVI-D-Eingang. Das Gaming-Display kostet laut Hersteller rund 160 Euro und ist ab Ende November 2011 in großer Stückzahl erhältlich. Eine kleinere Stückzahl wurde Ende Oktober 2011 an den Handel geliefert, der das RL2240H teils für unter 140 Euro listet.


eye home zur Startseite
Apple_und_ein_i 29. Nov 2011

https://chrome.google.com/webstore/detail/aknpkdffaafgjchaibgeefbgmgeghloj Wieso? Das...

ck (Golem.de) 24. Nov 2011

Das habe ich selbst reingeschrieben - dass es eigentlich nicht viel anderes macht als...

Lala Satalin... 24. Nov 2011

Richtig, du hast es verstanden. xD Nee aber 7,5 Zoll ist bisschen klein. Das sollte ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Böblingen
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. BWI GmbH, Bonn, München
  4. über Hays AG, Dessau


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. In eigener Sache

    Golem pur verschenken

  2. Home Max

    Googles smarter Toplautsprecher kommt pünktlich

  3. Raumfahrtpolitik

    Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  4. iOS und Android

    Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps

  5. Berlin

    Verkehrsbetriebe wollen Elektrobusse während der Fahrt laden

  6. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  7. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  8. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  9. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  10. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Steuerstreit Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
Dynamics 365
Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
  1. Microsoft Kollaboratives Whiteboard als Windows-10-Preview verfügbar
  2. Microsoft-Studie Kreative Frauen interessieren sich eher für IT und Mathe
  3. Connect 2017 Microsoft setzt weiter auf Enterprise-Open-Source

  1. Re: Oberleitungen sind geldverschwendung

    Terence01 | 09:41

  2. Trump und seine Minister wollen sich eh nur...

    KnutRider | 09:40

  3. Sollte mit den heutigen Möglichkeiten gut machbar...

    fanreisender | 09:39

  4. Businesskunden

    buuii | 09:38

  5. Re: Diese Trump-Rhetorik verursacht Kopfschmerzen

    azeu | 09:37


  1. 09:27

  2. 08:43

  3. 08:00

  4. 07:33

  5. 07:18

  6. 19:10

  7. 18:55

  8. 17:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel