Abo
  • Services:
Anzeige
Videosurf: Microsoft kauft Videosuchmaschine
(Bild: Videosurf)

Videosurf: Microsoft kauft Videosuchmaschine

Videosurf: Microsoft kauft Videosuchmaschine
(Bild: Videosurf)

Mit der Videosuche Videosurf will Microsoft die Funktionen von Xbox Live erweitern. Die Übernahme kostete rund 70 Millionen US-Dollar.

Microsoft hat die Videosuchmaschine Videosurf gekauft. Das gab Microsoft am 22. November 2011 bekannt. Zu den finanziellen Konditionen der Übernahme wurden keine Angaben gemacht. Wie die israelische Zeitung Calcalist berichtet, beträgt der Kaufpreis rund 70 Millionen US-Dollar.

Anzeige

Videosurf hat 28 Millionen US-Dollar Risikokapital von dem früheren US-Vizepräsidenten Al Gore, Facebook Chief Operating Officer Sheryl Sandberg, Pitango Venture Capital und Verizon Ventures erhalten. Firmensitz ist im kalifornischen San Mateo.

Das Unternehmen bietet eine Suche auf Videowebsites wie Youtube, Facebook, Hulu, CNN, TMZ, Metacafe, Fancast, Comedy Central und Dailymotion. Damit soll die Erkennung von Episoden von TV-Serien, Filmen, Musikvideos und Videoclips möglich werden. Indexiert werden über 250 Millionen Videos. Das Medienunternehmen CBS und das Filmstudio Warner Brothers setzen die Software ein.

Videosurf wurde 2006 von Lior Delgo, Achi Brandt, Eitan Sharon und Shai Deljo gegründet. Delgo hat bereits die Reisesuchmaschine Farechase aufgebaut und 2004 an Yahoo verkauft. Das Unternehmen wurde in Yahoo Travel unbenannt.

Wie Microsoft erklärte, wird die Videosurf-Technologie, die Frames in einem Video erkennen kann, in Xbox 360 Live integriert, um die Videosuche zu verbessern. "Videosurfs Inhalte-Analyse-Technologie wird das Suchen und Auffinden von Unterhaltungsinhalten auf unserer Plattform ermöglichen", sagte Alex Garden, Director Xbox Live in der Interactive-Entertainment-Sparte von Microsoft.

Während der Feriensaison werde Microsoft für alle Partnerangebote auf Xbox Live eine Sprachsuche anbieten, erklärte Garden. Mit der schrittweisen Integration der Taggingfunktionen der Videosurfsoftware soll eine Echtzeitanalyse der angebotenen Inhalte möglich werden, was die Relevanz der Suchergebnisse verbessern soll.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co KG, Köln
  2. BWI GmbH, Meckenheim
  3. STAUFEN.AG, Köngen
  4. Deutsche Post DHL Group, Frankfurt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 35,99€
  2. (-13%) 34,99€
  3. 49,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows Phone 7.5 und 8.0

    Microsoft schaltet Smartphone-Funktionen ab

  2. Raja Koduri

    Intel zeigt Prototyp von dediziertem Grafikchip

  3. Vizzion

    VW zeigt selbstfahrendes Auto ohne Lenkrad

  4. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  5. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  6. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  7. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  8. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  9. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  10. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

  1. Re: Alles schön und gut, wenn ...

    Niriel | 08:56

  2. Re: Schließung des Forums

    AllDayPiano | 08:53

  3. Re: Ankündigungsweltmeister (kT)

    bplhkp | 08:53

  4. Wieder Gefrickel oder endlich sauber gepached?

    Maximilian154 | 08:53

  5. Re: Wieso berücksichtigt der Test Verpackungsmüll?

    VigarLunaris | 08:52


  1. 08:51

  2. 06:37

  3. 06:27

  4. 00:27

  5. 18:27

  6. 18:09

  7. 18:04

  8. 16:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel