Abo
  • Services:
Anzeige
Sharon Conheady prüft Unternehmen auf Schwachstellen.
Sharon Conheady prüft Unternehmen auf Schwachstellen. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Betrugsmaschen seit Jahrtausenden gleich

Solche Maschen seien selbstverständlich nicht neu, sagt Conheady. Eines der Vorbilder für ihre Arbeit ist der Betrüger Frank Abagnale Jr., dessen Geschichte in dem Film Catch me if you can verewigt wurde. Abagnale bereiste die Welt mit einer Flugkapitänsuniform und ergaunerte sich nebenbei mit gefälschten Schecks auch ein Gehalt von der Fluggesellschaft Pan Am. Uniformen verleihen ihrem Träger nach wie vor Autorität, selbst wenn es sich lediglich um ein T-Shirt einer Pizzakette handelt, diese Erfahrung hat Conheady gemacht. Und das, obwohl sie einfach bei eBay gekauft werden können.

Anzeige

Bei Betrugsmaschen über das Internet sind die Anwender dank erhöhter Sensibilisierung sehr viel vorsichtiger geworden, etwa bei den Scam-E-Mails der sogenannten Nigeria-Connection. Diese funktionieren zwar immer noch, denn die Betrüger versenden eine solche Masse an Nachrichten, dass sie immer wieder an Menschen geraten, die die Masche noch nicht kennen. Ihre Erfolgschancen sind in den letzten Jahren aber deutlich gesunken. Hier appellieren die Betrüger an die Hilfsbereitschaft der Menschen, die auch beim Trick mit den Kaffeetassen ausgenutzt wird.

Die Confidence-Artists oder Con-Artists - zu Deutsch: Trickbetrüger - nutzten diese Masche bereits im 16. Jahrhundert: Sie brachten schöne Frauen zu Edelmännern und baten sie um Geld, um den Vater der Frau aus dem Gefängnis freizukaufen. Dafür versprachen sie eine reichliche Rückvergütung - und die Hand der Frau.

Dass sie eine Frau sei, erleichtere auch ihr die Arbeit, sagt Conheady. Deshalb arbeite sie mit einem männlichen Counterpart zusammen.

Martialische Gegenmaßnahmen

Dass Psychologie für die Sicherheit von Unternehmen eine Rolle spielt, bestreitet dagegen Toby Foster, Student an der University of York. Er versucht, Social Engineering zu analysieren. Klammert man die psychologische Komponente aus, ergeben sich ganz einfache Mittel gegen Betrugsversuche, sagt er. Die digitale Welt lasse sich auf die analoge Welt übertragen: Was eine Firewall mache, könne auch ein Wachmann an der Tür erledigen. Überwachungskameras in einem Büro könnten das Gleiche leisten wie ein Intrusion Detection System in einem Netzwerk, sagt Foster. Was beim Militär schon lange funktioniere, müsse auch in Unternehmen eingesetzt werden.

Conheadys hält dagegen Sicherheit nur für möglich, wenn sich jeder einzelne Mitarbeiter einer Firma der Gefahr bewusst ist und genau darauf achtet, was er über soziale Medien preisgibt und welche Sicherheitseinstellungen er dort vornimmt. Aufklärung über die Risiken hält sie für am wichtigsten. Dass ihr dadurch die Arbeit ausgeht, befürchte sie allerdings nicht, sagt sie. Ihre Klientel sei eben - menschlich.

 Sicherheit: Facebook ersetzt die Mülltonne

eye home zur Startseite
Kugelfisch_dergln 24. Nov 2011

...der da: http://www.sadanduseless.com/wp-content/uploads/2011/04/steve-buscemi.jpg

AsgarSerran 23. Nov 2011

Das waren aber auch nicht alle Daten. http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2011-11...

vordprefect 23. Nov 2011

Hi, wer mehr darüber erfahren möchte sei dieses Buch empfohlen: Untertitel: Controlling...

narf 23. Nov 2011

mir letzlich bei einem grossen energiedienstleister passiert: hier muss man normalerweise...

asynchron 23. Nov 2011

... leider empfindet die Mehrheit den Datenschutz als eine zusätzliche Last. Und dass man...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Brabbler Secure Message and Data Exchange Aktiengesellschaft, München
  2. VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, Wiesbaden
  3. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn
  4. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  2. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. 1Password Fake-News ?

    MarioWario | 01:19

  2. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    GenXRoad | 01:10

  3. Re: Dann soll man doch bitte o2 free abschaffen

    My1 | 01:07

  4. Re: Anbindung an Passwortmanager

    GenXRoad | 01:07

  5. Re: Siri und diktieren

    ManuPhennic | 00:57


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel