Abo
  • Services:
Anzeige
Elena Branet/Microsoft
Elena Branet/Microsoft (Bild: Golem.de)

Xbox 360: Neues Dashboard erscheint am 6. Dezember

Elena Branet/Microsoft
Elena Branet/Microsoft (Bild: Golem.de)

TV-Sender per Spracheingabe wählen, ein Video auf Zuruf kurz anhalten: Das soll das neue Dashboard für Xbox 360 mit Kinect ermöglichen. Golem.de hat sich mit Elena Branet von Microsoft über das kommende neue Angebot unterhalten.

Am 6. Dezember 2011 will Microsoft das neue Dashboard für die Xbox 360 veröffentlichen. "Wir haben die größte Veränderung auf der Xbox vor uns, weil Fernsehen auf die Plattform kommt. Die Kunden können dann zusätzlich zu Games eine weitere Art von Unterhaltung auf der Plattform genießen", so Elena Branet, die bei Microsoft Europa für Xbox 360 und Xbox Live zuständig ist. Für europäische Kunden wird es mit dem Update eine Reihe neuer Angebot geben - unter anderem wollen das ZDF und Sky eigene Inhalte über die Konsole streamen.

Anzeige

Aber auch am Zugriff auf die Inhalte ändert sich einiges - vor allem für Nutzer, die neben der Xbox 360 auch über eine Kinect verfügen. Künftig soll es laut Branet "besonders einfach sein, das Angebot mit der Stimme zu steuern und die Fernsehsender und Filme zu finden, die interessant sind". Bei einer Demonstration war zu sehen, wie das System auf Zuruf des Stichworts "Mission" über die integrierte Suchmaschine Bing innerhalb eines kurzen Augenblicks alle Videos, Spiele und TV-Angebote mit "Mission" im Titel gefunden hat. Die bereits von Windows Phone 7 bekannte neue Dashboard-Nutzerführung Metro ermöglicht auch die Steuerung mit Bewegungen. Allerdings hat Microsoft per Marktforschung herausgefunden, dass die Steuerung per Stimme wesentlich beliebter ist, so Branet. Wer keine Kinect besitzt, kann das neue Dashboard wie gewohnt per Controller bedienen.

Spielstände und Profile auf Xbox Live lassen sich nach dem Update zentral im Cloud-Speicher ablegen, dann stehen alle Spielfortschritte an jeder Xbox-360-Konsole zum Abruf bereit - allerdings nur für Nutzer mit einem kostenpflichtigen Gold-Account. Dazu vereinfacht Microsoft die Möglichkeit, Inhalte per Facebook zu teilen, und überarbeitet die Jugendschutzeinstellungen.

Microsoft beschäftigt sich bereits mit der Weiterentwicklung etwa des Dashboards. "Wir experimentieren derzeit mit neuen sozialen Elemente, um den Kunden zu ermöglichen, ihre Erlebnisse noch weitergehend mit ihren Freunden zu teilen", so Elena Branet. "Die Ergebnisse der Marktforschung sagen uns, dass die Menschen das wollen."


eye home zur Startseite
withered 23. Nov 2011

Ich nutze keine öffentlichen Verkehrsmittel, wieso muss ich dafür steuern zahlen? :(

Apple_und_ein_i 22. Nov 2011

Ich versteh nicht, wieso MS meint, dass man das GUI alle zwei Jahre umbauen muss. Die PS3...

SaulG 22. Nov 2011

Affenkind: Dir ist bewusst das die Preview unter NDA steht?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hegenscheidt-MFD GmbH, Erkelenz
  2. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  3. AKKA Germany, München, Ingolstadt, Stuttgart
  4. Gentherm GmbH, Odelzhausen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten

  2. Smartphone-Tastatur

    Nuance stellt Swype ein

  3. Homebrew

    Bastler veröffentlichen alternativen Launcher für Switch

  4. Telekom

    15 Millionen Haushalte sollen 2018 Super Vectoring erhalten

  5. Windows Phone 7.5 und 8.0

    Microsoft schaltet Smartphone-Funktionen ab

  6. Raja Koduri

    Intel zeigt Prototyp von dediziertem Grafikchip

  7. Vizzion

    VW zeigt selbstfahrendes Auto ohne Lenkrad

  8. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  9. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  10. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Vodafone und FTTB/H?

    azeu | 10:56

  2. Sicherheitsmängel

    xPandamon | 10:56

  3. Re: Interessante Fragen bleiben unbeantwortet

    Randalmaker | 10:56

  4. Re: Wasserstoff ist genau wie die SPD...

    Dwalinn | 10:54

  5. Re: Ein Kundenbindungs-Gerät

    Lumumba | 10:53


  1. 11:07

  2. 10:40

  3. 10:23

  4. 10:04

  5. 08:51

  6. 06:37

  7. 06:27

  8. 00:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel