Diablo 3: Blizzard verhandelt mit Konsolenherstellern über Onlinemodus

Immer noch gibt es von Blizzard keine offizielle Ankündigung eines Diablo 3 für Playstation 3 und Xbox 360 - aber es tut sich etwas. Offenbar gibt es Gespräche über die wichtigen Onlinekomponenten, und auch der Großteil des Teams steht, inklusive eines erfahrenen Chefdesigners.

Artikel veröffentlicht am ,
Diablo 3
Diablo 3 (Bild: Blizzard)

Einer der Gründe, warum sich Blizzard mit Titeln wie Diablo 3, World of Warcraft und Starcraft 2 auf die PC-Plattform konzentriert, sind die Onlinekomponenten. Schließlich hat das Unternehmen mit dem Battle.net seinen eigenen Onlinedienst, während Microsoft lieber Xbox Live und Sony das Playstation Network vermarktet. Jetzt berichtet Jay Wilson, Chefentwickler von Dialbo 3, dass sein Unternehmen mit den wichtigen Konsolenherstellern über eine Veröffentlichung des Actionrollenspiels spricht. Die Firmen sollen sogar ausgesprochen scharf darauf gewesen sein, mit Blizzard zu arbeiten. Allerdings erwartet Wilson, dass es noch weitere Verhandlungen geben soll, bis es Ergebnisse und dann möglicherweise eine offizielle Ankündigung gibt.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (w/m/d) Java
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Bremen, Dortmund, Oberviechtach
  2. Product Manager/in Manufacturing (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg, München
Detailsuche

Weiter sagt Wilson im Gespräch mit dem US-Magazin Game Informer, dass Blizzard derzeit ein Team für die Konsolenfassung von Diablo 3 aufbaut. Ein Lead Designer sei mittlerweile gefunden, nämlich der bei Ubisoft abgeworbene Joshua Mosquiera, der zuvor unter anderem für Company of Heroes zuständig war. Dazu kämen Neuanstellungen, und ein Teil des Teams der PC-Fassung soll ebenfalls zur Konsolenversion überwechseln. Dabei geht es wohl vor allem um Grafiker, deren Job bei Diablo 3 für PC schon weitgehend getan sei - schließlich soll das Spiel Anfang 2012 erscheinen.

Wilson sagt außerdem, dass Blizzard noch nie so viele Ressourcen in ein - noch nicht endgültig angekündigtes - Konsolenprojekt gesteckt hat wie im Falle von Diablo 3. Das Programm eigne sich aber auch sehr gut für eine Umsetzung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
4700S Desktop Kit im Test
AMDs Playstation-5-Platine ist eine vertane Chance

Mit dem 4700S Desktop Kit bietet AMD höchstselbst die Hardware der Playstation 5 für den PC an. Das Board ist aber eine Sache für sich.
Ein Test von Marc Sauter

4700S Desktop Kit im Test: AMDs Playstation-5-Platine ist eine vertane Chance
Artikel
  1. Studie: Gehirnschäden durch Langzeitaufenthalt im Weltraum
    Studie
    Gehirnschäden durch Langzeitaufenthalt im Weltraum

    Weltraumreisen können einen Hirnschaden verursachen. Zumindest wenn es sich um Langzeitaufenthalte auf der ISS handelt.

  2. SUV mit Elektroantrieb: Tesla liefert neues Model X mit eckigem Lenkrad aus
    SUV mit Elektroantrieb
    Tesla liefert neues Model X mit eckigem Lenkrad aus

    Tesla hat die ersten Model X mit dem neuen Lenkrad, quer eingebautem Display und Falcon-Wings-Türen ausgeliefert.

  3. James-Webb-Teleskop: Transport von 9.300 Kilometern übers Meer
    James-Webb-Teleskop
    Transport von 9.300 Kilometern übers Meer

    Das James-Webb-Teleskop wurde über 9.300 Kilometer auf dem Meer transportiert. Doch wie verschifft man das weltgrößte Weltraumteleskop?

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 360€ auf Gaming-Monitore & bis zu 22% auf Be Quiet • LG-TVs & Monitore zu Bestpreisen (u. a. Ultragear 34" Curved FHD 144Hz 359€) • Bosch-Werkzeug günstiger • Dell-Monitore günstiger • Horror-Filme reduziert • MwSt-Aktion bei MM: Rabatte auf viele Produkte [Werbung]
    •  /