• IT-Karriere:
  • Services:

Diablo 3: Blizzard verhandelt mit Konsolenherstellern über Onlinemodus

Immer noch gibt es von Blizzard keine offizielle Ankündigung eines Diablo 3 für Playstation 3 und Xbox 360 - aber es tut sich etwas. Offenbar gibt es Gespräche über die wichtigen Onlinekomponenten, und auch der Großteil des Teams steht, inklusive eines erfahrenen Chefdesigners.

Artikel veröffentlicht am ,
Diablo 3
Diablo 3 (Bild: Blizzard)

Einer der Gründe, warum sich Blizzard mit Titeln wie Diablo 3, World of Warcraft und Starcraft 2 auf die PC-Plattform konzentriert, sind die Onlinekomponenten. Schließlich hat das Unternehmen mit dem Battle.net seinen eigenen Onlinedienst, während Microsoft lieber Xbox Live und Sony das Playstation Network vermarktet. Jetzt berichtet Jay Wilson, Chefentwickler von Dialbo 3, dass sein Unternehmen mit den wichtigen Konsolenherstellern über eine Veröffentlichung des Actionrollenspiels spricht. Die Firmen sollen sogar ausgesprochen scharf darauf gewesen sein, mit Blizzard zu arbeiten. Allerdings erwartet Wilson, dass es noch weitere Verhandlungen geben soll, bis es Ergebnisse und dann möglicherweise eine offizielle Ankündigung gibt.

Stellenmarkt
  1. MAN Energy Solutions SE, Oberhausen
  2. Stadt Essen, Essen

Weiter sagt Wilson im Gespräch mit dem US-Magazin Game Informer, dass Blizzard derzeit ein Team für die Konsolenfassung von Diablo 3 aufbaut. Ein Lead Designer sei mittlerweile gefunden, nämlich der bei Ubisoft abgeworbene Joshua Mosquiera, der zuvor unter anderem für Company of Heroes zuständig war. Dazu kämen Neuanstellungen, und ein Teil des Teams der PC-Fassung soll ebenfalls zur Konsolenversion überwechseln. Dabei geht es wohl vor allem um Grafiker, deren Job bei Diablo 3 für PC schon weitgehend getan sei - schließlich soll das Spiel Anfang 2012 erscheinen.

Wilson sagt außerdem, dass Blizzard noch nie so viele Ressourcen in ein - noch nicht endgültig angekündigtes - Konsolenprojekt gesteckt hat wie im Falle von Diablo 3. Das Programm eigne sich aber auch sehr gut für eine Umsetzung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. (-11%) 7,99€
  3. 4,26€
  4. 4,96€

irgendwersonst 21. Nov 2011

Das kann ich in keinster Weise nachvollziehen, es erinnert mich überhaupt nicht an WoW...


Folgen Sie uns
       


VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht

Der Volkswagen-Konzern will ab 2020 in Zwickau nur noch Elektroautos bauen - wir haben uns die Umstellung angesehen.

VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht Video aufrufen
Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  1. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

    •  /