Abo
  • Services:

Android-Smartphone: HTC Zeta mit 2,5-GHz-Quad-Core-Prozessor in Arbeit

Zeta heißt HTCs kommendes Top-Smartphone mit Android. Es soll im nächsten Jahr auf den Markt kommen und läuft mit einem Quad-Core-Prozessor bei einer Taktrate von 2,5 GHz. Außerdem wird es von HTC ein Android-Tablet mit Quad-Core-CPU geben.

Artikel veröffentlicht am ,
HTCs Europa-Zentrale in Großbritannien
HTCs Europa-Zentrale in Großbritannien (Bild: HTC)

Im ersten Halbjahr 2012 will HTC das Zeta auf den Markt bringen, berichtet Digitimes. Das Zeta wird einen Quad-Core-Prozessor von Qualcomm nutzen, der mit einer Taktrate von 2,5 GHz läuft. Das kommende Top-Smartphone von HTC wird demnach einen 4,5 Zoll großen Touchscreen sowie eine 8-Megapixel-Kamera haben. Der Marktstart im kommenden Jahr lässt vermuten, dass auf dem Zeta gleich Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich laufen wird - zumal HTC Sense in der Version 4.0 auf dem Smartphone laufen wird.

HTC plant 10,1-Zoll-Tablet namens Quattro

Stellenmarkt
  1. VSE Aktiengesellschaft, Saarbrücken
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Quattro will HTC sein drittes Tablet nennen, das mit Nvidias Quad-Core-Prozessor Tegra 3 laufen wird. Zur Taktrate liegen noch keine Angaben vor. Anfang des Monats hatte HTC-Chef Peter Chou mitgeteilt, dass das Unternehmen an einem weiteren Tablet arbeite. Eine Produktbezeichnung verriet Chou seinerzeit nicht und auch zur Größe des Tablets lagen noch keine Angaben vor.

Digitimes' Quellen gehen von einem Tablet mit 10,1 Zoll großem Touchscreen aus. HTC hat mit dem Jetstream zwar bereits ein Tablet in dieser Größe im Sortiment, bietet es vorerst aber nur in ausgewählten Ländern an. In Deutschland ist es nicht erhältlich und bislang auch nicht angekündigt worden. Das Quattro soll hingegen im ersten Halbjahr 2012 erscheinen.

HTC hat sich mit dem Quattro zum Ziel gesetzt, sich deutlich von der Konkurrenz abzuheben. Wie das gelingen soll, bleibt aber auch nach den neuen Informationen unklar. Das Quattro wird wohl mit der vom Flyer bekannten Scribe-Anwendung ausgeliefert werden. Mittels Scribe und einem als Zubehör verfügbaren Stift lassen sich dann handschriftliche Notizen anlegen.

Arbeiten am HTC Edge bestätigt

Die Digitimes-Quellen bestätigen zudem das Gerücht zum HTC Edge von Anfang November 2011. Das Edge nutzt Nvidias Quad-Core-Prozessor Tegra 3, der mit einer Taktrate von 1,5 GHz läuft. Auch der 4,7 Zoll große Touchscreen wurde bestätigt. Das gilt auch für die 8-Megapixel-Kamera und den internen Speicher von 32 GByte.

Nach den aktuellen Informationen soll auch das Edge im ersten Halbjahr 2012 auf den Markt kommen und es soll ebenfalls mit Sense 4.0 ausgestattet sein. Beides deutet darauf hin, dass das Edge gleich mit Android 4.0 erscheinen wird.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 164,90€

ichbinsmalwieder 23. Nov 2011

Ob Audi die Rechte an der Marke "quattro" hat? Die Frage ist nicht ernst gemeint, oder?

ichbinsmalwieder 23. Nov 2011

Also so wie auf dem C64 damals - das kann sich heutzutage niemand mehr leisten, das ist...

anonfag 22. Nov 2011

Im Vergleich zu den Displays ist der Stromverbrauch der CPUs aber immer noch zu...

Himmerlarschund... 22. Nov 2011

Ja stimmt, endlich kann ich auf einem Smartphone 3 Videos gleichzeitig anschauen :-)

Anonymer Nutzer 21. Nov 2011

die LTE-Teile sind ja krass, oder? ;) Interessant, is das ein spezieller Test gewesen...


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /