DSLR: Erste Fotos der Nikon D800 mit 36 Megapixeln

Der Nachfolger für Nikons Digitalspiegelreflexkamera D700 wird bald erscheinen. Erste Fotos der Vollformatkamera D800 sind nun inoffiziell erschienen. Die Kamera soll Fotos mit 36 Megapixeln aufnehmen und in Full-HD filmen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Für die D700 steht ein Nachfolger mit 36 Megapixeln bereit.
Für die D700 steht ein Nachfolger mit 36 Megapixeln bereit. (Bild: Nikon)

Die Vollformat-Spiegelreflexkamera D800 von Nikon soll mit 36 Megapixeln die derzeit höchste Auflösung im DSLR-Segment erreichen. Das entspricht Bildern mit 7.360 x 4.912 Pixeln. Die D700 erzielte als ihr Vorgänger 12,1 Megapixel. Erste Bilder und technische Daten der Nikon D800 wurden der Website Nikonrumors zugespielt. Ihre Quellen nennen die Autoren nicht.

  • Schutzhülle für Nikon D700 (Bild: Nikon)
  • Nikon D700 (Bild: Nikon)
  • Nikon D700 (Bild: Nikon)
  • Nikon D700 (Bild: Nikon)
  • Nikon D700 (Bild: Nikon)
  • Nikon D700 (Bild: Nikon)
  • Nikon D700 (Bild: Nikon)
  • Nikon D700 (Bild: Nikon)
  • Nikon D700 (Bild: Nikon)
  • Nikon D700 (Bild: Nikon)
  • Sensor der Nikon D700 (Bild: Nikon)
  • Nikon D700 (Bild: Nikon)
  • Nikon D700 (Bild: Nikon)
  • Versiegelung der Nikon D700 (Bild: Nikon)
  • Versiegelung der Nikon D700 (Bild: Nikon)
  • Nikon D700 (Bild: Nikon)
  • Nikon D700 (Bild: Nikon)
  • Nikon D700 (Bild: Nikon)
  • Nikon D700 (Bild: Nikon)
Nikon D700 (Bild: Nikon)
Stellenmarkt
  1. Professur (W 2) für Technische Informatik
    Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  2. ERP-Systemadministrator/IT-A- dministrator / (Fach) Informatiker (m/w/d)
    Ankerkraut GmbH, Hamburg
Detailsuche

Den Angaben der Website zufolge soll die neue Kamera kleiner und leichter sein als die D700. Letztere misst 123 x 147 x 77 mm und wiegt leer rund 995 Gramm. Die D800 soll Fotos auf SD- und Compact-Flash-Karten speichern und mit einem etwas größeren Display ausgestattet sein als ihr Vorgänger mit 3 Zoll (7,62 cm).

Die Videoauflösung der D800 soll bei 1.920 x 1.080 Pixeln bei 30 Bildern pro Sekunde liegen. Auch das Umschalten auf 25 beziehungsweise 24 Bilder pro Sekunde soll möglich sein. Das Autofokussystem soll Nikon gegenüber der D700 hingegen nicht verändert haben.

Gehäuse nur unwesentlich verändert

Den Fotos nach zu urteilen hat Nikon das Gehäuse kaum verändert. Auffällig sind auf der Rückseite nur wenige veränderte Bedienelemente wie der Wahlschalter unterhalb des Vier-Wege-Schalters, der nun zwischen Film- und Fotomodus umschaltet und den Live-View-Modus aktiviert. Darüber hinaus wurde die Beschriftung des Modusrads auf der Kameraoberseite verändert, die sich nun von hinten aus besser lesen lässt.

Golem Akademie
  1. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.01.2023, Virtuell
  2. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    25./26.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Wann die Nikon D800 erscheinen soll, ist nicht bekannt. Anfang Oktober hatte Nikonrumors das Gerücht verbreitet, dass die Nikon D800 am 26. Oktober 2011 für 300.000 Yen oder rund 3.000 Euro angekündigt werden sollte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


( Alternativ... 24. Nov 2011

jup. wollte mich dem OP ein wenig anpassen. aber danke für den hinweis ....

ArthurDent60 22. Nov 2011

Ich würde schweren Herzens auch einer D700 einen ruhigen Alterssitz bieten. Man sollte...

berritorre 22. Nov 2011

Diese Fotos zeigen vermutlich nicht mal die D800, sondern sind aus verschiedenen anderen...

Gently 21. Nov 2011

"Der 36-MP-Sensor scheint übrigens vom Pixelpitch her dem Sony-16-MP-Sensor zu...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ebay-Kleinanzeigen
Im Chat mit den Phishing-Betrügern

Wenn man bestimmte Anzeigen in Kleinanzeigenportalen aufgibt, hat man sofort einen Betrüger an der Backe. Die Polizei kann kaum etwas dagegen tun.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Ebay-Kleinanzeigen: Im Chat mit den Phishing-Betrügern
Artikel
  1. Straftatbestand: Wenn Sexting zur Kinderpornografie wird
    Straftatbestand
    Wenn Sexting zur Kinderpornografie wird

    Der Straftatbestand Kinderpornografie umfasst auch Sexting unter Jugendlichen und betrifft ganze Schülerchats. Offenbar wissen viele gar nicht, wann sie strafbar handeln.

  2. Konzeptfahrzeug: Renault zeigt Hybrid-Wasserstoffauto Scénic Vision
    Konzeptfahrzeug
    Renault zeigt Hybrid-Wasserstoffauto Scénic Vision

    Renault hat den Scénic Vision vorgestellt. Das Elektroauto mit großem Akku nutzt seine Brennstoffzelle nur auf Langstrecke, um Ladepausen zu vermeiden.

  3. Spotify for Work: Unternehmen können Mitarbeitern Spotify-Abo schenken
    Spotify for Work
    Unternehmen können Mitarbeitern Spotify-Abo schenken

    Für Unternehmen bietet Spotify die Möglichkeit, die gesamte Belegschaft mit einem kostenlosen Spotify-Premium-Abo zu versorgen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 87€ Rabatt auf SSDs • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 974€ • Razer Basilisk V3 Gaming-Maus 44,99€ • PS5-Controller + Samsung SSD 1TB 176,58€ • MindStar (u. a. MSI RTX 3090 24GB Suprim X 1.790€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 464,29€ [Werbung]
    •  /