Abo
  • Services:

Test Rayman Origins: Jungbrunnen für alten Hüpfer

Rayman kehrt zurück: Nach längerer Pause und ein paar Gastauftritten in den vergangenen Jahren bekommt Rayman mit Rayman Origins wieder ein eigenes Spiel spendiert. Der knuffige Held ohne Gliedmaßen reist dafür in der Zeit zurück - inhaltlich ebenso wie spielerisch. Das macht richtig viel Spaß!

Artikel veröffentlicht am ,
Rayman Origins
Rayman Origins (Bild: Ubisoft)

Die bösen Darktoons sind mal wieder schuld. Die Lichtung der Träume haben sie überfallen, ins Chaos gestürzt und die dort lebenden Feen gleich mitgenommen. Die ehrenvolle Aufgabe, die Welt zu retten, fällt Rayman zu - und der nimmt natürlich seinen guten alten Kumpel Globox sowie die Kleinlinge mit. Die Geschichte setzt vor dem ersten, 1995 erschienenen Rayman-Spiel an; weil die Handlung genretypisch nicht allzu komplex ausgefallen ist, haben aber auch Rayman-Einsteiger keine Probleme damit, in die Story hineinzufinden.

Inhalt:
  1. Test Rayman Origins: Jungbrunnen für alten Hüpfer
  2. Echt harte Bossgegner

Auch spielerisch bietet das von Ubisoft Montpellier entwickelte Programm einen Trip in die Vergangenheit: Wie in den Anfangszeiten läuft, rennt und kämpft sich Rayman von links nach rechts durch 2D-Welten, verprügelt Feinde und sammelt zahllose Lums ein. Die Welten wurden zeitgemäß aufgefrischt, erstrahlen in kunterbunten Farben und haben unterschiedliche Themen zu bieten. Mal sind Rayman und Freunde im Dschungel unterwegs, dann auf verschneiten Bergen oder in einer Unterwasserwelt.

  • Rayman Origins
  • Rayman Origins
  • Rayman Origins
  • Rayman Origins
  • Rayman Origins
  • Rayman Origins
  • Rayman Origins
  • Rayman Origins
  • Rayman Origins
  • Rayman Origins
  • Rayman Origins
  • Rayman Origins
  • Rayman Origins
Rayman Origins

Passend zu den Szenarien hat Rayman einige neue Fähigkeiten erworben, die die bisherigen Aktionen ergänzen. Altbekannt ist die Möglichkeit, den Kopf zum Propeller umzufunktionieren und so in die Höhe zu gleiten. Dazu kommen Tauchpassagen, in denen sich der Held durch tiefes Wasser bewegt, sowie Flüge auf einem Moskito, die sich wie ein Retro-Shoot-'em-Up spielen.

Echt harte Bossgegner 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Box-Sets im Angebot, z. B. Die Tribute von Panem - Complete Collection für 19,97€ und...
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Planet 28. Nov 2011

Aber das ist so, als würdest du sagen: 10 Cent für einen Bonbon? Das ist ja Wucher! Ich...

fratze123 18. Nov 2011

und wieso nur das nächste?


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /