Abo
  • Services:
Anzeige
Rayman Origins
Rayman Origins (Bild: Ubisoft)

Echt harte Bossgegner

Am Ende der Welten warten mächtige Bossgegner - die sind nicht nur schwer zu besiegen, sondern auch wunderbar anzuschauen. Hier wird eine bösartige Pflanze ebenso zur Herausforderung wie ein pinkfarbenes Monster. Überhaupt sind das fantasievolle Design der Kontrahenten, die zahllosen kleinen Details und Anspielungen in den Welten sowie die wunderbaren Animationen von Rayman und Globox wieder Garant für zahlreiche Lacher. In Rayman Origins steckt genau die Art von Liebe und Ideenreichtum, die den Jump-and-Run-Helden einst zu Ubisofts Aushängeschild gemacht hat.

Anzeige
  • Rayman Origins
  • Rayman Origins
  • Rayman Origins
  • Rayman Origins
  • Rayman Origins
  • Rayman Origins
  • Rayman Origins
  • Rayman Origins
  • Rayman Origins
  • Rayman Origins
  • Rayman Origins
  • Rayman Origins
  • Rayman Origins
Rayman Origins

Spieler müssen allerdings, ebenfalls wie früher, eine gewisse Frustresistenz mitbringen, denn der Schwierigkeitsgrad steigt im Spielverlauf extrem. In späteren Leveln warten unzählige Tode, die Struktur der Welt muss fast auswendiggelernt werden, um fehlerfrei über sich bewegende Plattformen zu hüpfen, mehrere Wandsprünge hintereinander zu absolvieren und dann auch noch im richtigen Moment den Knopf zu drücken, um die passenden Lianen zu erwischen. Auch ohne diese mehrfach zu absolvierenden Abschnitte ist der Umfang angenehm groß - zwischen 15 und 20 Stunden dauert das Abenteuer, der bereits angesprochene, manchmal etwas chaotische, aber insgesamt gut umgesetzte Koop-Modus für bis zu vier Spieler auf einem Bildschirm sorgt zusätzlich für Spaß. Einen Onlinemodus gibt es allerdings nicht.

Nicht nur das Design, auch die Technik überzeugt - Rayman Origins sieht fast ausnahmslos großartig aus, auch die Soundkulisse ist stimmig. Das Spiel ist ab dem 24. November 2011 für Playstation 3, Xbox 360 und Nintendo Wii verfügbar und kostet etwa 50 Euro.

Fazit

Kein 3D und trotzdem toll! Rayman Origins beweist, wie viel Spaß ein klassisches 2D-Jump-and-Run auch heute noch bereiten kann, wenn gutes Leveldesign mit toller Spielbarkeit, hervorragender Technik, ein paar frischen Ideen und vor allem sehr viel Liebe zum Detail kombiniert werden. Die Rückkehr des einstigen Vorzeigehüpfers ist trotz happigem Schwierigkeitsgrad ein kleiner Triumphzug, nicht nur für Plattformveteranen. In dieser Form kann der knuffige Held gerne zu weiteren Abenteuern in naher Zukunft ansetzen.

 Test Rayman Origins: Jungbrunnen für alten Hüpfer

eye home zur Startseite
Planet 28. Nov 2011

Aber das ist so, als würdest du sagen: 10 Cent für einen Bonbon? Das ist ja Wucher! Ich...

fratze123 18. Nov 2011

und wieso nur das nächste?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. und mit Gutscheincode bis zu 40€ Rabatt erhalten
  2. 499€
  3. 359€

Folgen Sie uns
       


  1. Nach Einbruchsversuch

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  2. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  3. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  4. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  5. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  6. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  7. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  8. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  9. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  10. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

Falcon-Heavy-Rakete gestartet: "Verrückte Dinge werden wahr"
Falcon-Heavy-Rakete gestartet
"Verrückte Dinge werden wahr"
  1. Falcon Heavy Mit David Bowie ins Sonnensystem
  2. Raumfahrt SpaceX testet die Triebwerke der Falcon Heavy
  3. Zuma Start erfolgreich, Satellit tot

  1. Re: Redundanz

    JouMxyzptlk | 23:04

  2. Re: Wasserstoff wäre billiger

    thinksimple | 23:04

  3. Re: Warum Star Trek Discovery nicht so gut ankommt...

    ArcherV | 23:04

  4. Re: Wieso emuliert man x86 auf ARM, warum...

    RaZZE | 23:02

  5. Re: Hauptsache das kann NTFS

    RaZZE | 23:00


  1. 21:36

  2. 16:50

  3. 14:55

  4. 11:55

  5. 19:40

  6. 14:41

  7. 13:45

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel