Abo
  • Services:
Anzeige
WebP komprimiert transparent und verlustfrei
WebP komprimiert transparent und verlustfrei (Bild: Google)

JPG- und PNG-Konkurrent: Verlustlose Kompression und Transparenz für Google WebP

WebP komprimiert transparent und verlustfrei
WebP komprimiert transparent und verlustfrei (Bild: Google)

Google erweitert sein Bildformat WebP um neue Funktionen, um so JPG und PNG den Rang abzulaufen. So kündigt Google einen Modus für verlustfreie Kompression an, und auch Alphakanäle für Transparenz werden nun unterstützt.

Google hat das Bildformat WebP um neue Funktionen erweitert, womit es auch anderen Bildformaten Konkurrenz macht. Das Format WebP mit verlustbehafteter Kompression hatte Google im Oktober 2010 als JPG-Alternative für das Web vorgestellt. WebP soll Bilder bei gleicher Qualität 25 bis 34 Prozent besser komprimierten als JPG.

Anzeige

In der aktuellen Version wird WebP auch zur Alternative zu PNG, denn Google hat WebP um einen Modus für verlustfreie Kompression und Unterstützung für Alpha-Kanäle erweitert. Die verlustfreie Kompression soll vor allem für Icons und Grafiken genutzt werden, während die verlustbehaftete Kompression besser für Fotos geeignet ist. Dank der Unterstützung von Alphakanälen lassen sich mit WebP nun auch transparente Bilder erzeugen.

WebP soll Bilder ausgehend von PNG-Bildern, die im Web oft zu finden sind, verlustfrei um rund 45 Prozent verkleinern, so Google. Verglichen mit PNGs, die zuvor mit pngcrush und pngout optimiert wurden, sollen verlustfrei komprimierte WebP-Bilder rund 28 Prozent kleiner sein.

Werden Bilder mit einem Alphakanal versehen, soll ihre Größe bei 90 Prozent Qualität nur um 22 Prozent steigen, so Google.

Bereits vor einem Monat kündigte Google die Unterstützung von Animationen an, womit WebP zu einer Alternative für animierte GIFs werden soll. Zudem unterstützt das Format seitdem ICC-Profile, XMP Metadata und Tiling.

Die Bitstream-Spezifikation für die neuen WebP-Funktionen ist noch nicht komplett fertig und der Code ist auch noch nicht auf Geschwindigkeit optimiert. Dennoch können die Neuerungen bereits ausprobiert werden. Der entsprechende Code samt einiger Binary-Builds ist bei Google Code zu finden.


eye home zur Startseite
Schiwi 31. Dez 2012

Ein totes Pferd mit raketenantrieb ist immer noch ein totes Pferd...

ichbinsmalwieder 23. Nov 2011

MJPEG muss überhaupt nicht gekapselt werden, sondern kann z.B. direkt im Browser in...

likely 19. Nov 2011

JPG lehne ich mangels Alpha-Möglichkeiten ab. Bei PNG ist nur verlustfreie kompression...

gorsch 18. Nov 2011

Also statt ein neues Format, was keiner unterstützt, zu spezifizieren, lieber ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. convanced GmbH, Hannover, Hamburg oder Berlin
  4. Bertrandt Technikum GmbH, Böblingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Re: Börsen ohne Identitätsnachweis

    Geistesgegenwart | 18:59

  2. Re: Wo ist da nun das Problem?

    xploded | 18:58

  3. Re: Dauerwerbesendung

    teenriot* | 18:57

  4. Re: Ich lach mich schlapp

    Geistesgegenwart | 18:56

  5. Re: Seit wann ist der PC eine Konsole?

    grumbazor | 18:56


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel