Photoshop-Alternative: Zoner Photo Studio 14 mit GPU-Unterstützung

Zoner Software hat die neue Version 14 des Bildbearbeitungsprogramms Zoner Photo Studio für Windows veröffentlicht, das erstmals die Grafikkarte des Rechners zur Berechnung aufwendiger Effekte einsetzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Zoner Photo Studio Pro 14
Zoner Photo Studio Pro 14 (Bild: Zoner)

Die Bildbearbeitungssoftware Zoner Photo Studio 14 Pro bietet Cuda- und OpenCL-Unterstützung für die schnellere Bildberechnung. Das Windows-Programm enthält neue Funktionen wie Tone Mapping für HDR-Bilder und eine neue Füllfunktion, die wie an Content Aware Fill von Photoshop erinnert.

  • Beschnittfunktion mit Hilfslinien im Zoner Photo Studio 14 (Bild: Zoner)
  • Der Bildmanager in Zoner Photo Studio 14 (Bild: Zoner)
  • Rauschreduktion in Zoner Photo Studio 14 (Bild: Zoner)
  • Rohdaten aus Digitalkameras verarbeitet Zoner Photo Studio 14 ebenfalls. (Bild: Zoner)
  • Die Tonemappingfunktion aus Zoner Photo Studio 14 verleiht den Bildern ein psychedelisches Aussehen. (Bild: Zoner)
  • Die Diashow-Funktion mit Bewertungsmöglichkeiten. (Bild: Zoner)
Beschnittfunktion mit Hilfslinien im Zoner Photo Studio 14 (Bild: Zoner)
Stellenmarkt
  1. Produktmanager (m/w/d) Geschäftskundenprodukte
    htp GmbH, Hannover
  2. Datenschutzkoordinator (m/w/d) - IT
    HSBC, Düsseldorf
Detailsuche

Die neue Tonemappingfunktion kann aus einem einzelnen Bild ein Foto erzeugen, das wie ein HDR-Bild aussieht. Außerdem ermöglicht das Verformungswerkzeug "Deform" die Anpassung von Bildelementen. Mit dem Werkzeug Content Aware Fill können gröbere Retuschen vorgenommen werden. Der Anwender übermalt den gewünschten Bereich oder maskiert ihn und entfernt damit das Objekt. Der Hintergrund wird dabei automatisch aus anderen Bildbereichen rekonstruiert. So lassen sich auch recht große Bildelemente sehr schnell aus einem Foto entfernen.

  • Beschnittfunktion mit Hilfslinien im Zoner Photo Studio 14 (Bild: Zoner)
  • Der Bildmanager in Zoner Photo Studio 14 (Bild: Zoner)
  • Rauschreduktion in Zoner Photo Studio 14 (Bild: Zoner)
  • Rohdaten aus Digitalkameras verarbeitet Zoner Photo Studio 14 ebenfalls. (Bild: Zoner)
  • Die Tonemappingfunktion aus Zoner Photo Studio 14 verleiht den Bildern ein psychedelisches Aussehen. (Bild: Zoner)
  • Die Diashow-Funktion mit Bewertungsmöglichkeiten. (Bild: Zoner)
Beschnittfunktion mit Hilfslinien im Zoner Photo Studio 14 (Bild: Zoner)

Die Bilder können mit Zoner Photo Studio nicht nur in einer Diashow präsentiert, sondern auch zu Papier gebracht werden. Dabei stehen auch Vorlagen für kleine Fotogeschenke wie Kalender zur Verfügung. Wer will, kann zusammenhängende Fotos auch zu einem Panoramabild umrechnen oder mit Hilfe des 3D-Bildmodus aus zwei leicht versetzt aufgenommenen Fotos Anaglyphenbilder erzeugen, die einen räumlichen Eindruck erzeugen, wenn sie mit einer Farbbrille betrachtet werden.

Rohdatenentwicklung mit verbessertem Entrauschungsfilter

Die Software kann neben JPEGs auch Rohdaten aus zahlreichen Digitalkameras bearbeiten. Die verbesserte Rauschreduktion entfernt unerwünschte Artefakte aus Bildern, die mit hohen ISO-Werten aufgenommen wurden. Optischen Fehlern, die vom Objektiv stammen, kann mit der Entzerrungsfunktion und dem Filter gegen chromatische Aberrationen begegnet werden. Zoner Photo Studio 14 unterstützt den Foto-Onlinedienst Zonerama des Herstellers, der ähnlich wie Flickr funktioniert. Anwender können ihre Bilder direkt aus Zoner Photo Studio 14 dorthin exportieren und mit anderen Anwendern teilen.

Golem Akademie
  1. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Drei-Tage-Workshop
    19.-21.07.2022, Virtuell
  2. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.-16.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Bei der Einrichtung von Zoner Photo Studio Pro 14 werden 64-Bit-Systeme automatisch erkannt und die passende Programmversion installiert. Zoner Photo Studio 14 Pro wird für rund 70 US-Dollar angeboten. Eine unlimitierte Testversion mit 30 Tagen Laufzeit kann kostenlos heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Strange New Worlds Folge 1 bis 3
Star Trek - The Latest Generation

Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Oliver Nickel

Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
Artikel
  1. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

  2. Flowcamper: Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt
    Flowcamper
    Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt

    Das elektrische Wohnmobil Frieda Volt basiert auf einem umgebauten Volkswagen T5 oder T6 und ist mit einem 72-kWh-Akku ausgerüstet.

  3. Cariad: Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch
    Cariad
    Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch

    Die Sorge um die Volkswagen-Softwarefirma Cariad hat den Aufsichtsrat veranlasst, ein überarbeitetes Konzept für die ehrgeizigen Pläne vorzulegen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 614€ • Crucial P5 Plus 2 TB 229,99€ • Preis-Tipp: Kingston NV1 2 TB 129,90€ • AVM FRITZ!Repeater 1200 AX 69€ • MindStar (u. a. Palit RTX 3050 339€) • MMOGA (u. a. Total War Warhammer 3 29,49€) [Werbung]
    •  /