• IT-Karriere:
  • Services:

Mozilla Conductor: Schlichter bei Entwicklerstreits

Ein Team von Schlichtern soll bei Mozilla für bessere Umgangsformen während Diskussionen sorgen. Es soll bei Spannungen zwischen den Entwicklern als Ansprechpartner da sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Stormy Peters - eine der Mozilla Conductors
Stormy Peters - eine der Mozilla Conductors (Bild: Paul Cutler / Flickr.com / CC-BY-SA 2.0)

Bei freier Software ist es üblich, dass die beteiligten Entwickler auf Mailinglisten oder via IRC über Funktionen und Fehler debattieren. Damit Diskussionen nicht ausarten und weiterhin den technischen Sachverhalt als zentrales Thema haben, hat sich nun bei Mozilla ein Team von Mentoren gebildet, die für einen guten Umgangston sorgen wollen. Gegründet wurde die Gruppe von Stormy Peters, einst Präsidentin der Gnome Foundation und nun Mozilla-Angestellte, die die Gruppe auch anführt.

Stellenmarkt
  1. Esslinger Wohnungsbau GmbH, Esslingen bei Stuttgart
  2. Bihl+Wiedemann GmbH, Mannheim

In der E-Mail, die die neue Gruppe vorstellt, werden die Aufgaben der Leiter kurz umrissen. Sie sollen in erster Linie als Ansprechpartner für Community-Mitglieder dienen und diese dabei unterstützen, einen freundlichen Umgang zu pflegen. Ein Leiter soll aber auch an einzelne Entwickler herantreten, wenn diese gewissen Grenzen überschritten haben.

Die Gruppe stellt im Mozilla-Wiki klar, dass sie weder Polizei noch Schiedsrichter seien, sondern stattdessen für Ratschläge bereitstünden. Dabei legen sie Wert darauf, festzustellen, dass die Kommunikation über reinen Text, wie in E-Mails oder Chats, nicht immer einfach ist.

Dass Streitigkeiten zwischen Entwicklern auch eskalieren können, zeigte sich am Ffmpeg-Projekt. Ein Großteil der Entwickler entschloss sich Anfang 2011, den damaligen Projektleiter abzusetzen. Da das nicht gelang, gründeten die Entwickler wenig später den Fork Libav.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Ghost Recon Breakpoint vom 21. bis zum 25. Januar kostenlos, mit allen Inhalten der Ultimate...
  2. (u. a. XCOM 2 Collection für 16,99€, Bioshock: The Collection für 11,99€, Mafia 3: The...
  3. (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Struggling für 7,25€, Planet Zoo für 21,99€, Planet...

Enyaw 18. Nov 2011

zielloser Bullshit passt bestens auf deinen Beitrag. So und jetzt nag schön an dem Fisch...


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich

Wir zeigen die Auswirkungen von Raytracing-Spiegelungen im integrierten Benchmark von Watch Dogs Legion. Dort wie im Spiel reflektieren Wasserfläche, etwa Pfützen, sowie Glas und Metall - also Fenster oder Fahrzeuge - die Umgebung dynamisch in Echtzeit.

Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich Video aufrufen
    •  /