Abo
  • Services:
Anzeige
Loriot 2008
Loriot 2008 (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Urheberrecht: Wikipedia muss Loriot-Briefmarken entfernen

Loriot 2008
Loriot 2008 (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Sagen Sie jetzt nichts! Loriots Erbin hat erwirkt, dass Wikipedia die Bilder von Briefmarken aus dem Eintrag über den berühmten Humoristen entfernen muss. Darauf waren Zeichnungen von den Herren im Bad, dem sprechenden Hund oder dem Frühstücksei zu sehen.

Mit Briefmarken der Deutschen Post darf der Wikipedia-Eintrag über Vicco von Bülow alias Loriot nicht mehr illustriert werden. Nach einer einstweiligen Verfügung des Landgerichts Berlin mussten sie von den Seiten der Wikipedia entfernt werden. Bei Zuwiderhandlung droht ein Strafgeld von bis zu 250.000 Euro. Erwirkt hat die einstweilige Verfügung Loriots Tochter.

Anzeige

Der Wikipedia-Eintrag war mit Briefmarken mit Motiven aus den Sketchen Der Sprechende Hund, Das Frühstücksei, Herren im Bad und Auf der Rennbahn von Loriot bebildert worden, da die freie Enzyklopädie davon ausging, dass die Marken als amtliche Erzeugnisse nicht urheberrechtlich geschützt sind. Dieser Auffassung schloss sich das Berliner Landgericht jedoch nicht an.

Das Gericht erklärte sich in dem Fall für zuständig, obwohl die Wikipedia Foundation die Seite von den USA aus betreibt. Die Begründung: Die beanstandeten Bilder hätten Nutzer zu sehen bekommen, wenn sie auf der deutschen Wikipedia-Seite nach Loriot gesucht hätten, von wo sie auf die Seite der Wikipedia Foundation weitergeleitet würden. Eine Einwilligung zur Veröffentlichung der Bilder habe nicht vorgelegen.

Bei Wikimedia wird die Entscheidung diskutiert. Obwohl die Wikipedia Foundation der Ansicht ist, dass nicht ein deutsches, sondern ein US-Gericht für den Fall zuständig sein müsste, will sie nicht gegen das Urteil vorgehen, wie Stiftungsjustiziar Geoff Brigham erklärte.

Der Humorist, Karikaturist, Regisseur, Schauspieler, Bühnen- und Kostümbildner Loriot starb am 22. August 2011.


eye home zur Startseite
Peter Brülls 21. Nov 2011

LOL ja, das wäre noch besser. Ist schon recht genial von Google gewesen, klar anzugeben...

lala1 18. Nov 2011

Und jetzt schmarotzen die Erben rum anstatt arbeiten zu gehen!

GeroflterCopter 18. Nov 2011

Abends.

Tantalus 18. Nov 2011

Je nachdem, wie man es sieht, schon: http://de.wikipedia.org/wiki/Post...

fratze123 18. Nov 2011

ja ja... der mann war ein heiliger und hat zu lebzeiten für einen feuchten händedruck...


Telemedicus / 20. Nov 2011



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LYNX B.V. Germany Branch, Berlin
  2. THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf
  3. it.sec GmbH & Co. KG, Ulm, ?Berlin, Ludwigsburg, ?Hamburg (Home-Office)
  4. Murrplastik Verwaltungs- und Beteiligungs GmbH, Oppenweiler bei Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Glasfaser

    M-net hat genauso viele FTTB/H-Kunden wie die Telekom

  2. 240 Kilometer

    1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland

  3. MobileCoin

    Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike

  4. Soziales Netzwerk

    Facebook geht gegen Engagement-Bait-Beiträge vor

  5. Call of Duty

    Infinity Ward eröffnet Niederlassung in Polen

  6. SuperMUC-NG

    Münchner Supercomputer wird einer der schnellsten weltweit

  7. Ralf Kleber

    Amazon plant Ladengeschäfte in Deutschland

  8. Firefox

    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

  9. Knights Mill

    Intel hat drei Xeon Phi für Deep Learning

  10. Windows 10

    Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Wars - Die letzten Jedi: Viel Luke und zu viel Unfug
Star Wars - Die letzten Jedi
Viel Luke und zu viel Unfug
  1. Star Wars Jedi Challenges im Test Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer
  2. Star Wars Neue Trilogie ohne Skywalker und Darth Vader angekündigt
  3. Electronic Arts Entwicklungsneustart für Star Wars Ragtag

360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

  1. Re: In Bayern gehen die Uhren halt anders

    Sharra | 19:03

  2. Re: Hat eventuell Sinn ...

    Dungeon Master | 19:01

  3. Re: Verwundert, warum die OS Umgebung keine...

    hle.ogr | 19:00

  4. Re: eher gruselig

    Crossfire579 | 18:59

  5. Re: ich wäre ja schon glücklich

    elgooG | 18:57


  1. 18:24

  2. 17:49

  3. 17:36

  4. 17:05

  5. 16:01

  6. 15:42

  7. 15:08

  8. 13:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel