Abo
  • Services:

HTC Flyer: Honeycomb-Update für dieses Jahr geplant

HTC gibt wenigstens vage bekannt, wann das Android-Tablet Flyer ein Update auf Android 3.x alias Honeycomb erhalten soll: noch in diesem Jahr.

Artikel veröffentlicht am ,
Honeycomb für Flyer für dieses Jahr geplant.
Honeycomb für Flyer für dieses Jahr geplant. (Bild: HTC)

HTC hat sich erstmals dazu durchgerungen, zumindest eine vage Terminplanung für ein Update auf Android 3.x alias Honeycomb für das Flyer bekanntzugeben. Der Hersteller reagierte damit auf eine Kundenanfrage auf Facebook. Seit Mai 2011 verspricht HTC für das Android-Tablet ein Update auf Honeycomb "so früh wie möglich". Nun heißt es, dass das Update mit größter Wahrscheinlichkeit noch in diesem Jahr kommt.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Berlin, Berlin
  2. August Beck GmbH & Co. KG, Winterlingen

Das Flyer hat einen 7 Zoll großen Touchscreen, und diese Displaygröße wurde lange Zeit von der Honeycomb-Plattform nicht direkt unterstützt. Mit Android 3.2 hat sich das geändert. Diese Version hat Google im Juli 2011 vorgestellt. Es ist damit zu rechnen, dass das Flyer ein Update auf Android 3.2 erhält und Android 3.0 und 3.1 überspringt. Doch auch dazu wollte sich HTC bislang nicht offiziell äußern.

Mit dem Jetstream bietet HTC in den USA und Kanada seit September 2011 ein Honeycomb-Tablet an. Das Gerät mit 10,1-Zoll-Touchscreen läuft allerdings noch mit Android 3.1, nicht mit Android 3.2. Ob das Gerät auch einmal in anderen Ländern angeboten werden soll, ist nicht bekannt.

Keine Angaben zu Android 4.0

Auf Facebook fordern Flyer-Besitzer HTC auf, das Update auf Honeycomb ganz zu überspringen und stattdessen frühzeitig ein Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich anzubieten. Bisher hat HTC darauf nicht reagiert.

Mit Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich werden die beiden Android-Varianten 2.x und 3.x verschmolzen. Während Android 2.x vor allem für den Einsatz auf Smartphones gedacht ist, gibt es Android 3.x nur auf Tablets. Mit Android 4.0 wird diese Unterscheidung aufgehoben und die neue Version ist sowohl für Tablets als auch für Smartphones optimiert.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Trollfeeder 17. Nov 2011

Mir gefällt ja auch das Leedroid ROM, aber da der Flyer noch recht neu ist mag ich halt...

baque 17. Nov 2011

mit etwas technischem geschick lässt sich auch heute schon honeycomb 3.2.1 auf dem flyer...


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /