Abo
  • Services:

HTC Flyer: Honeycomb-Update für dieses Jahr geplant

HTC gibt wenigstens vage bekannt, wann das Android-Tablet Flyer ein Update auf Android 3.x alias Honeycomb erhalten soll: noch in diesem Jahr.

Artikel veröffentlicht am ,
Honeycomb für Flyer für dieses Jahr geplant.
Honeycomb für Flyer für dieses Jahr geplant. (Bild: HTC)

HTC hat sich erstmals dazu durchgerungen, zumindest eine vage Terminplanung für ein Update auf Android 3.x alias Honeycomb für das Flyer bekanntzugeben. Der Hersteller reagierte damit auf eine Kundenanfrage auf Facebook. Seit Mai 2011 verspricht HTC für das Android-Tablet ein Update auf Honeycomb "so früh wie möglich". Nun heißt es, dass das Update mit größter Wahrscheinlichkeit noch in diesem Jahr kommt.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Das Flyer hat einen 7 Zoll großen Touchscreen, und diese Displaygröße wurde lange Zeit von der Honeycomb-Plattform nicht direkt unterstützt. Mit Android 3.2 hat sich das geändert. Diese Version hat Google im Juli 2011 vorgestellt. Es ist damit zu rechnen, dass das Flyer ein Update auf Android 3.2 erhält und Android 3.0 und 3.1 überspringt. Doch auch dazu wollte sich HTC bislang nicht offiziell äußern.

Mit dem Jetstream bietet HTC in den USA und Kanada seit September 2011 ein Honeycomb-Tablet an. Das Gerät mit 10,1-Zoll-Touchscreen läuft allerdings noch mit Android 3.1, nicht mit Android 3.2. Ob das Gerät auch einmal in anderen Ländern angeboten werden soll, ist nicht bekannt.

Keine Angaben zu Android 4.0

Auf Facebook fordern Flyer-Besitzer HTC auf, das Update auf Honeycomb ganz zu überspringen und stattdessen frühzeitig ein Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich anzubieten. Bisher hat HTC darauf nicht reagiert.

Mit Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich werden die beiden Android-Varianten 2.x und 3.x verschmolzen. Während Android 2.x vor allem für den Einsatz auf Smartphones gedacht ist, gibt es Android 3.x nur auf Tablets. Mit Android 4.0 wird diese Unterscheidung aufgehoben und die neue Version ist sowohl für Tablets als auch für Smartphones optimiert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 1.299,00€
  3. 119,90€

Trollfeeder 17. Nov 2011

Mir gefällt ja auch das Leedroid ROM, aber da der Flyer noch recht neu ist mag ich halt...

baque 17. Nov 2011

mit etwas technischem geschick lässt sich auch heute schon honeycomb 3.2.1 auf dem flyer...


Folgen Sie uns
       


Apple Mac Mini (Late 2018) - Test

Apple Mac Mini (Late 2018) ist ein kompaktes System mit Quadcore- oder Hexacore-Chip. Uns gefällt die Anschlussvielfalt mit klassischem USB und Thunderbolt 3, zudem arbeitet der Rechner sparsam und sehr leise. Die Zielgruppe erscheint uns aber klein, da der Mac Mini mindestens 900 Euro, aber nur eine integrierter Grafikeinheit aufweist.

Apple Mac Mini (Late 2018) - Test Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
    IT
    Frauen, die programmieren und Bier trinken

    Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
    Von Maja Hoock

    1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
    2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

      •  /