Abo
  • Services:
Anzeige
Android-Dominanz ist ungebrochen.
Android-Dominanz ist ungebrochen. (Bild: Josep Lago/AFP/Getty Images)

Apples iOS könnte Symbian im nächsten Quartal überholen

Der iOS-Marktanteil ging im dritten Quartal 2011 leicht zurück - vermutlich, weil viele Kunden auf das neue iPhone-Modell gewartet und daher die Anschaffung eines iPhones auf das laufende Quartal verschoben haben. Mit 17,3 Millionen verkauften iPhones erreicht Apple mit iOS einen Marktanteil von 15 Prozent. Vor einem Jahr lag der iOS-Marktanteil bei 16,6 Prozent und im Vorquartal kam Apple auf einen Marktanteil von 18,2 Prozent. Es wird erwartet, dass sich der iOS-Marktanteil im vierten Quartal 2011 durch die Markteinführung des iPhone 4S deutlich steigert.

Anzeige

Der Abstieg der Blackberry-OS-Plattfom konnte von Research In Motion (RIM) ausgebremst, aber nicht aufgehalten werden. Im zurückliegenden Quartal wurden 12,7 Millionen Blackberry-Smartphones verkauft, was einem Marktanteil von 11 Prozent entspricht. Im vorhergehenden Quartal lag der Marktanteil bei 11,7 Prozent und vor einem Jahr betrug er 15,4 Prozent. Trotz des weiteren Einbruchs beim Marktanteil ist RIM derzeit der vierte Platz sicher, denn es fehlt an Konkurrenz, die dem Blackberry-Hersteller diese Position streitig machen könnte.

Samsungs Smartphone-Plattform Bada konnte zwar erneut zulegen und ist damit das zweite Mal in Folge auf dem fünften Platz zu finden. Aber der Blackberry-Plattform kann Bada vorerst nicht gefährlich werden. 2,48 Millionen verkaufte Bada-Smartphones brachten einen Marktanteil von 2,2 Prozent ein. Im Vorquartal waren es 1,9 Prozent und im Vorjahresquartal kam Bada auf 1,1 Prozent.

Kunden meiden Windows Phone 7 weiterhin

Zu Microsofts Windows-Phone-7-Plattform liefert Gartner erneut keine eindeutigen Zahlen. Der Verkauf von Smartphones mit Windows Mobile 6 und Windows Phone 7 wird zu einer Position zusammengefasst. Das war auch bereits im Vorquartal der Fall, als Microsofts Smartphone-Plattformen auf einen Marktanteil von 1,6 Prozent kamen. Im dritten Quartal 2011 ging der Marktanteil weiter zurück und beträgt nur noch 1,5 Prozent bei 1,7 Millionen verkauften Geräten.

Noch vor einem Jahr lag der Marktanteil von Windows Mobile 6 bei 2,5 Prozent - das war unmittelbar vor der Markteinführung von Windows Phone 7 Ende Oktober 2010. Microsoft hat es bislang nicht geschafft, die sinkenden Marktanteile von Windows Mobile 6 aufzufangen und kann mit Windows Phone 7 nicht einmal an die Erfolge anknüpfen, die Windows Mobile 6 auf dem Markt erzielte.

Insgesamt wurden im dritten Quartal 2011 laut Gartner 115,2 Millionen Smartphones verkauft. Noch ein Jahr zuvor wurden 81,1 Millionen solcher Geräte abgesetzt.

 Smartphones: Android-Dominanz legt zu, Symbian verliert erheblich

eye home zur Startseite
JanZmus 18. Nov 2011

JEDES Gerät schränkt dich ein, aber mal die Gegenfrage: Findest du es NICHT klug, Geräte...

Hassan 17. Nov 2011

Hol dir Symbian. Da kann man gleich von Anfang an PDF per E-Mail versenden.

ChMu 17. Nov 2011

Noch ist es nicht soweit. Die Verkaufszahlen sagen erstmal nur etwas ueber die letzten...

UrielVentris 17. Nov 2011

Weil jeder mit einem Smartphone eine App holt? Dann gehöre ich nicht dazu.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. über unternehmensberatung monika gräter, Augsburg
  3. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  4. Bosch Engineering GmbH, Abstatt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  2. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  3. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  4. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  5. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  6. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  7. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  8. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  9. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  10. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. Colt Technology Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen
  2. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  3. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"

Soziale Medien: Mein gar nicht böser Twitter-Bot
Soziale Medien
Mein gar nicht böser Twitter-Bot
  1. Soziale Medien Social Bots verzweifelt gesucht

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

  1. Re: Klangvergleich zu echten Lautsprechern?

    mehrfachgesperrt | 19:07

  2. Re: XBox One X ist ein Totalflop :-)

    Kondratieff | 19:04

  3. Re: Rechtlich erlaubt?

    p4m | 19:03

  4. Re: Topkek

    Local Horst | 19:03

  5. Re: Gut so

    schap23 | 19:02


  1. 18:27

  2. 18:09

  3. 18:04

  4. 16:27

  5. 16:00

  6. 15:43

  7. 15:20

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel