Abo
  • Services:

Hangame: Onlinespiel M2 versehentlich gelöscht

Das Game Over kam überraschend: Ein südkoreanischer Betreiber von Onlinespielen hat offenbar aus Versehen eines seiner MMOGs gelöscht. Backups für das Werk namens M2 scheint es nicht zu geben.

Artikel veröffentlicht am ,
M2
M2 (Bild: Hangames)

Wir möchten nicht den Aufschrei in den Foren von Blizzard hören, wenn das bei World of Warcraft passiert: Das südkoreanische Massively Multiplayer Online Game M2 ist offenbar bei Wartungsarbeiten versehentlich gelöscht worden. Passiert ist das bei dem in der Branche durchaus bekannten Anbieter Hangame, der bei M2 gegen Ende Oktober 2011 aufgrund von Serverproblemen ein paar Wartungsarbeiten durchführen wollte. Dabei sind entscheidende Teile des Programmcodes verschwunden - Backups gibt es nicht.

Über das Ende von M2 hat Hangame seine Kunden selbst informiert, US-Medien haben die südkoreanische Pressemitteilung aufgegriffen und übersetzt. Bei M2 handelte es sich um ein Free-to-Play-Onlinespiel. Hansoft hat angeblich den Spielern, die wertvolle virtuelle Güter verloren haben, eine Entschädigung angeboten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 99,98€

Anonymer Nutzer 09. Dez 2011

Mangas und Animes sind seit den späten 70ern in Europa bekannt und jemand beklagt sich im...

Hotohori 17. Nov 2011

Ja, koreanisch ist doch eigentlich leicht von japanisch zu unterscheiden, die...

Nolan ra Sinjaria 17. Nov 2011

ja so blöd kann man eigentlich nicht sein, selbst die kleine Praxis in der meine Freundin...

Anonymer Nutzer 17. Nov 2011

Oh Gott sieht das schlecht aus. Wer spielt sowas??? xD

Atalanttore 16. Nov 2011

kein Text


Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /