Abo
  • IT-Karriere:

Programmiersprache: Go 1 soll Anfang 2012 erscheinen

Vor zwei Jahren hat Google seine Programmiersprache Go vorgestellt, Anfang 2012 soll mit Go 1 eine erste stabile Version der Sprache veröffentlicht werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Gopher, das Maskottchen von Go
Gopher, das Maskottchen von Go (Bild: Google Store)

Seit der ersten Vorstellung von Go hat sich einiges getan: Die Compiler wurden verbessert, es gibt zahlreiche neue Bibliotheken und mittlerweile eine umfassende Dokumentation der Sprache, einschließlich einer interaktiven Einführung. Seit Mai 2011 bietet Googles Cloud-Computing-Plattform App-Engine eine experimentelle Unterstützung von Go, und Anfang Oktober 2011 kündigte das Go-Team die Veröffentlichung von Go 1 für Anfang 2012 an.

Stellenmarkt
  1. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim
  2. Kratzer EDV GmbH, München

Go 1 soll langfristig unterstützt werden, damit erstellte Programme sollen sich auch mit folgenden Minor-Releases übersetzen lassen. Selbst wenn weitere neue Major-Versionen folgen, soll Go 1 mit Sicherheitsupdates weiterhin versorgt werden. Mit der Veröffentlichung von Go 1, die für Anfang 2012 geplant ist, soll Googles App-Engine Go dann auch offiziell unterstützen, nicht mehr nur "experimentell".

Bis zur Veröffentlichung von Go 1 sollen aber noch einige Veränderungen an der Sprache vorgenommen werden. Eine wöchentlich aktualisierte Preview-Version von Go 1 steht unter golang.org zum Download bereit.

Zu den Entwicklern von Go gehört Ken Thompson, der einst an der Entwicklung von Unix beteiligt war, die erste Shell schrieb und den C-Vorläufer B entwickelte. Zusammen mit Rob Pike, der ebenfalls zum Go-Team gehört, entwickelte Thompson zudem das Betriebssystem Plan 9.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-80%) 6,99€
  3. 4,31€
  4. 3,99€

grorg 16. Nov 2011

Läuft bei mir einwandfrei, musste nur Noscript ausschalten.

mwi 16. Nov 2011

etwas aktueller, aber ungetestet: http://code.google.com/p/gomingw/

Siciliano 16. Nov 2011

package main import "fmt" func main ( ) { fmt.Printf ( "Hello World\n" ) }

SirFartALot 16. Nov 2011

1. Ack und danke fuer die Info 2. Es heisst ja auch "It News fuer Profis", nicht "It News...

AnnonymerAnalph... 16. Nov 2011

Go ist eine wirklich interessante Sprache. Aber die von Dir aufgezählten Probleme wird...


Folgen Sie uns
       


Sega Dreamcast (1999) - Golem retro

Am 9.9.1999 startete Segas letzte Konsole in ein kurzes, aber erfülltes Spieleleben.

Sega Dreamcast (1999) - Golem retro Video aufrufen
Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

    •  /