Abo
  • Services:

Programmiersprache: Go 1 soll Anfang 2012 erscheinen

Vor zwei Jahren hat Google seine Programmiersprache Go vorgestellt, Anfang 2012 soll mit Go 1 eine erste stabile Version der Sprache veröffentlicht werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Gopher, das Maskottchen von Go
Gopher, das Maskottchen von Go (Bild: Google Store)

Seit der ersten Vorstellung von Go hat sich einiges getan: Die Compiler wurden verbessert, es gibt zahlreiche neue Bibliotheken und mittlerweile eine umfassende Dokumentation der Sprache, einschließlich einer interaktiven Einführung. Seit Mai 2011 bietet Googles Cloud-Computing-Plattform App-Engine eine experimentelle Unterstützung von Go, und Anfang Oktober 2011 kündigte das Go-Team die Veröffentlichung von Go 1 für Anfang 2012 an.

Stellenmarkt
  1. Derby Cycle Werke GmbH, Cloppenburg
  2. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen bei Stuttgart

Go 1 soll langfristig unterstützt werden, damit erstellte Programme sollen sich auch mit folgenden Minor-Releases übersetzen lassen. Selbst wenn weitere neue Major-Versionen folgen, soll Go 1 mit Sicherheitsupdates weiterhin versorgt werden. Mit der Veröffentlichung von Go 1, die für Anfang 2012 geplant ist, soll Googles App-Engine Go dann auch offiziell unterstützen, nicht mehr nur "experimentell".

Bis zur Veröffentlichung von Go 1 sollen aber noch einige Veränderungen an der Sprache vorgenommen werden. Eine wöchentlich aktualisierte Preview-Version von Go 1 steht unter golang.org zum Download bereit.

Zu den Entwicklern von Go gehört Ken Thompson, der einst an der Entwicklung von Unix beteiligt war, die erste Shell schrieb und den C-Vorläufer B entwickelte. Zusammen mit Rob Pike, der ebenfalls zum Go-Team gehört, entwickelte Thompson zudem das Betriebssystem Plan 9.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 6,99€
  2. 31,49€
  3. 39,99€ (Release 14.11.)
  4. 43,99€

grorg 16. Nov 2011

Läuft bei mir einwandfrei, musste nur Noscript ausschalten.

mwi 16. Nov 2011

etwas aktueller, aber ungetestet: http://code.google.com/p/gomingw/

Siciliano 16. Nov 2011

package main import "fmt" func main ( ) { fmt.Printf ( "Hello World\n" ) }

SirFartALot 16. Nov 2011

1. Ack und danke fuer die Info 2. Es heisst ja auch "It News fuer Profis", nicht "It News...

AnnonymerAnalph... 16. Nov 2011

Go ist eine wirklich interessante Sprache. Aber die von Dir aufgezählten Probleme wird...


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams erkunden wir die offene Welt und tunen einen Audio RS 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2) Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
    Mate 20 Pro im Hands on
    Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

    Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
    2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
    3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

      •  /