Abo
  • Services:
Anzeige
Gnome 3 mit den Mint Gnome Shell Extensions
Gnome 3 mit den Mint Gnome Shell Extensions (Bild: linuxmint.com)

Linux Mint: Gnome 3.2 im Gewand von Gnome 2.32

Gnome 3 mit den Mint Gnome Shell Extensions
Gnome 3 mit den Mint Gnome Shell Extensions (Bild: linuxmint.com)

Mit Erweiterungen für die Gnome-Shell soll Linux Mint 12 ähnlich funktionieren wie Gnome 2.32. Nun steht ein Release Candidate dafür zum Testen bereit.

Ein erster Release Candidate von Linux Mint 12 alias Lisa steht zum Download bereit. Wie bereits von den Entwicklern angekündigt, können nun erstmals die Mint Gnome Shell Extensions (MGSE) genutzt werden. Mit den MGSE will das Mint-Team das "Look-and-Feel" von Gnome 2.32 nachbilden, ohne auf die Technik von Gnome 3 verzichten zu müssen.

Anzeige

MGSE

Auch bei der Nutzung von Gnome 3 stehen dem Anwender mit den MGSE eine klassische Fensterleiste und sichtbare Symbole in der Kontrollleiste zur Verfügung. Darüber hinaus orientiert sich der Desktop an Fenstern statt an Anwendungen. Das zeigt sich zum Beispiel am Fensterwechsler, der sämtliche geöffneten Fenster darstellt und diese nicht nach Anwendungen sortiert zusammenfasst, wie im Gnome-Shell-Standard vorgesehen.

Bereits in früheren Versionen, in denen Linux Mint noch Gnome 2 einsetzte, lieferte das Team ein stark angepasstes Start- und Anwendungsmenü aus. Ein dazu optisch sehr ähnliches Menü kann mit den MGSE ebenfalls genutzt werden. Dabei bleibt es Anwendern überlassen, welche Erweiterungen sie nutzen. Sie lassen sich einzeln an- und abschalten. Somit kann die Gnome-Shell auch ohne die MGSE eingesetzt werden.

Mate-Desktop

Neben Gnome 3 bietet Linux Mint 12 auch den Mate-Desktop an. Das Mate-Projekt ist ein Fork von Gnome 2.32 und der Desktop soll sich parallel zu Gnome 3 installieren und nutzen lassen. Zwar lässt sich der Mate-Desktop bereits nutzen, er ruft jedoch noch einige Fehler hervor und verfügt noch nicht über den gleichen Funktionsumfang wie Gnome 2.32.

Eine weitere Neuerungen in Linux Mint 12 ist ein leicht verändertes Artwork, wobei Grün nach wie vor dominiert. Ebenso erschließt sich das Mint-Projekt weitere Finanzierungsquellen über Vereinbarungen mit Suchmaschinenanbietern. So ist zum Beispiel Duck Duck Go nun als Standard eingerichtet.

Linux Mint 12 RC basiert auf Ubuntu 11.10, dem Linux-Kernel 3.0 sowie Gnome 3.2 und steht zum Testen für 32-Bit- und 64-Bit-Architekturen zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Feelgood 16. Nov 2011

Vermutlich so Ernst, wie ich Dich als Person.

lestard 15. Nov 2011

Es fehlen im wesentlichen die Dinge, die das Mint-Team ja jetzt nachliefern musste. Eine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, München
  2. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  3. AKDB, München
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  2. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  3. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  4. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  5. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  6. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  7. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  8. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  9. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  10. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

  1. Kein Band 20

    Vollstrecker | 12:38

  2. Re: Absicht?

    ArcherV | 12:38

  3. Re: Der starke Kleber

    zZz | 12:37

  4. Re: dass zusätzlich zwei Kabel verlegt werden

    asa (Golem.de) | 12:27

  5. Re: Es ist erstaunlich, dass...

    nolonar | 12:27


  1. 12:03

  2. 10:56

  3. 15:37

  4. 15:08

  5. 14:28

  6. 13:28

  7. 11:03

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel