Abo
  • Services:
Anzeige
Mit der Open-Source-Hardware Colorhug lassen sich LC- und LE-Displays kalibrieren.
Mit der Open-Source-Hardware Colorhug lassen sich LC- und LE-Displays kalibrieren. (Bild: HughskiColorhug)

Colorhug: Open-Source-Hardware zur Farbkalibrierung

Mit der Open-Source-Hardware Colorhug lassen sich LC- und LE-Displays kalibrieren.
Mit der Open-Source-Hardware Colorhug lassen sich LC- und LE-Displays kalibrieren. (Bild: HughskiColorhug)

Mit der kleinen Platine Hughski Colorhug lässt sich schnell ein ICC-Profil für LC- und LED-Displays erstellen. Der Entwickler Richard Hughes hat Hardware-Layout und Software unter die GPLv2 gestellt.

Mit dem Kalibrierungswerkzeug Hughski Colorhug lässt sich für LC- und LED-Displays ein Farbprofil erstellen. Der Entwickler Richard Hughes hat sowohl die Hardware als auch die dazugehörige Software unter die GPLv2 gestellt. Hughes ist auch an der Entwicklung der Farbverwaltungssoftware für Gnome beteiligt. Sofern genügend Vorbestellungen eingehen, will er vorgefertigte Versionen des Colorhugs samt Software für etwa 70 Euro verkaufen.

Anzeige
  • Das Hughski Colorhug
  • Das Hughski Colorhug
  • Das Hughski Colorhug
  • Das Hughski Colorhug
Das Hughski Colorhug

Das Colorhug enthält einen Sensor mit 9 Pixeln, genauer jeweils drei rote, grüne und blaue. Die gezählten Photonen, die der Sensor registriert, werden in das XYZ-Farbformat von dem Prozessor konvertiert, der sich mit auf der Platine befindet. Die Software übernimmt die Werte von der Colorhug-Platine, die per USB an den Rechner angeschlossen ist, und erstellt daraus ein ICC-Profil. Eine Kalibrierung für CRT-Monitore, Drucker oder Scanner kann das Colorhug hingegen nicht erstellen.

Die Software, die ICC-Profile erstellt, läuft nur unter Linux. Deshalb legt Hughes seinem Colorhug-Kit auch eine Live-CD bei, die auf Fedora basiert. Dort erstellte ICC-Profile lassen sich jedoch unter Mac OS X und Windows nutzen. Außer der Colorhug-Platine und der Live-CD liegt auch ein USB-Kabel bei.

Das Layout der Platine sowie eine Liste sämtlicher benötigter Komponenten hat Hughes unter die GPLv2 gestellt und veröffentlicht. Auch die Firmware für das Colorhug stellt der Entwickler ebenso zum Download bereit wie die Live-CD mit der Software zur Generierung des ICC-Profils.


eye home zur Startseite
gouranga 15. Nov 2011

genau das meinte ich auch mit "achja?" Ich will das Teil sehen!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. Continum AG, Freiburg
  3. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  4. über Hays AG, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  2. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  3. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  4. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  5. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  6. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  7. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  8. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  9. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  10. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. bewusste Irreführung vom Autor?

    trolling3r | 10:27

  2. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    ArcherV | 10:25

  3. Re: Akkukiller

    Mixermachine | 10:24

  4. Re: Grüner Populisten Bullshit

    Ipa | 10:20

  5. Re: "Das Eigenlob Trumps ließ nicht lange auf...

    Teebecher | 10:16


  1. 09:02

  2. 18:53

  3. 17:28

  4. 16:59

  5. 16:21

  6. 16:02

  7. 15:29

  8. 14:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel