Abo
  • Services:
Anzeige
Eine herkömmliche SIM
Eine herkömmliche SIM (Bild: Wikipedia/Kirk cc-by-sa 3.0)

Giesecke & Devrient: Nano-SIM für kompaktere Smartphones

Eine herkömmliche SIM
Eine herkömmliche SIM (Bild: Wikipedia/Kirk cc-by-sa 3.0)

In der kommenden Woche will das Münchner Unternehmen Giesecke & Devrient die Nano-SIM vorstellen. Die Chipkarte für Mobiltelefone soll 30 Prozent kleiner werden als eine aktuelle Micro-SIM.

Die seit rund 20 Jahren verwendete SIM-Karte in ihrer bisherigen Form hat bald ausgedient. Während die mit dem iPhone 4 bekanntgewordene Micro-SIM noch mit den herkömmlichen Chips arbeitet, ist das bei der Nano-SIM von Giesecke & Devrient (G&D) nicht mehr möglich.

Anzeige

Die gesamte Karte soll nur noch rund 12 x 9 Millimeter messen und auch 15 Prozent dünner als eine Micro-SIM sein. Das bedingt neuartige Chips, denn die bisher verwendeten sind größer als die gesamte Nano-SIM. Eine Micro-SIM misst 15 x 12 Millimeter. Gegenüber den noch am häufigsten verwendeten SIM-Karten soll die Nano-SIM insgesamt rund 60 Prozent kleiner sein. Mittels Adaptern soll die Nano-SIM auch in älteren Geräten funktionieren.

G&D erwartet, dass die Nano-SIM noch im Jahr 2011 von der ETSI zum Standard erhoben wird. Derzeit testet das Unternehmen die Karten mit verschiedenen, namentlich nicht genannten Mobilfunknetzen. Bilder der neuen Karte gibt es noch nicht - das Unternehmen will sie erst auf der Messe Cartes & Identification vorstellen, die ab dem 15. November 2011 in Paris stattfindet.

Das Münchner Unternehmen, das bereits mehrere Chipkartentechniken wie die deutsche Gesundheitskarte erfunden hat, reagiert mit der Nano-SIM auf die Wünsche der Smartphonehersteller. Diese hatten in den vergangenen Jahren immer wieder auf kleinere SIMs gedrängt. Apple soll dafür sogar ein eigenes Format entwickelt haben - ob dieses aber zu einem Standard wird, oder auch Teil der G&D-Entwicklung ist, ist nicht bekannt. Nicht nur Apple setzt inzwischen Micro-SIMs ein, eine solche Karte steckt auch im neuen Lumia 800 von Nokia.


eye home zur Startseite
VRzzz 14. Nov 2011

wieso gibt es hier keinen rep+ Button? :)

Stupendous Man 14. Nov 2011

Den auf der SIM-Karte hinterlegten Authentifizierungsschlüssel kannst Du eben nicht...

Sharra 14. Nov 2011

Die Aufgabe kann auch das Handy selbst übernehmen.

ichbinsmalwieder 14. Nov 2011

Das soll heißen, der Chip in einer SIM-Karte ist größer als 12x9 mm? @Golem, da habt ihr...

George99 13. Nov 2011

Oh ja danke... Habe ich was anderes behauptet? ... Danke, ich will keine dünneren...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Paco Home GmbH, Eschweiler
  2. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  3. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim
  4. congatec AG, Deggendorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 2,99€
  2. (-10%) 53,99€
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LG 32UD99-W im Test

    Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR

  2. Jailbreak

    Googles Sicherheitsteam hackt mal wieder das iPhone

  3. Asus Rog Strix

    Notebooks mit 120-Hz-Display für LoL und Pubg vorgestellt

  4. Raumfahrt

    SpaceX schickt gebrauchtes Gespann zur ISS

  5. Android-Verbreitung

    Oreo gibt die rote Laterne ab

  6. Q# und QDK

    Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  7. Corning

    3M verkauft seine Glasfaserproduktion

  8. In eigener Sache

    Golem pur verschenken

  9. Home Max

    Googles smarter Toplautsprecher kommt pünktlich

  10. Raumfahrtpolitik

    Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test
LCD gegen OLED

Samsung Gear Sport im Test: Die schlaue Sportuhr
Samsung Gear Sport im Test
Die schlaue Sportuhr
  1. Wearable Fitbit macht die Ionic etwas smarter
  2. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  3. Fitbit Ionic im Test Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

  1. Re: Was soll uns diese persönliche Kritik eines...

    clusterbomb107 | 12:57

  2. Re: 11.1.2? Das ist mal wieder Leserfang und Hetze

    RicoBrassers | 12:55

  3. Die armen grünen Männchen

    mbieren | 12:54

  4. Re: Oberleitungen sind geldverschwendung

    Trollversteher | 12:53

  5. Re: Jailbreak für Android

    RicoBrassers | 12:50


  1. 12:05

  2. 11:38

  3. 11:19

  4. 10:48

  5. 10:34

  6. 10:18

  7. 10:00

  8. 09:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel