Geforce 285.79 Beta: Battlefield 3 und Skyrim durch Treiber beschleunigt

Battlefield 3 läuft mit dem neuen Betatreiber 285.79 besser auf Geforce-Grafikkarten. Und auch das frisch erschienene Rollenspiel The Elder Scrolls 5: Skyrim profitiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Nvidias Grafiktreiber Geforce 285.79 Beta beschleunigt Battlefield 3.
Nvidias Grafiktreiber Geforce 285.79 Beta beschleunigt Battlefield 3. (Bild: Electronic Arts)

Die Betaversion des Geforce-Treibers 285.79 ist vor allem für Battlefield-3-Spieler interessant. Nvidia beseitigt damit Performance-Einbrüche und unregelmäßig auftretende Ruckler auf DirectX-10-GPUs. Auch Grafikfehler werden beseitigt; konkret genannt werden schwarze Streifen und Polygone auf DX10-GPUs. Der Betatreiber soll sowohl auf DX10- als auch DX11-GPUs mehr Leistung mit Battlefield 3 erzielen.

Stellenmarkt
  1. Berufseinstieg SAP-Berater*in (m/w/d)
    Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Hamburg, Frankfurt, Wetzlar, Köln, Stuttgart
  2. Integration Solution Engineer (w/m/d)
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
Detailsuche

Für das neu erschienene Rollenspiel The Elder Scrolls 5: Skyrim erwähnt Nvidia zwar keine besonderen Optimierungen. Dafür werden aber Skyrim-Profile für SLI-Grafikkartengespanne und für die stereoskopische Darstellung mittels 3D-Vision-Shutterbrille mitgeliefert. Das gleiche gilt für die in der nächsten Woche erscheinenden Spiele Assassins Creed: Revelations und Anno 2070. Das für Ende November 2011 angekündigte Batman: Arkham City wird durch 3D Vision ebenfalls unterstützt.

Den Nvidia-Treiber Geforce 285.79 Beta gibt es für Windows 7/Vista 64 Bit und Windows 7/Vista 32 Bit. Für XP-Nutzer ist der Treiber noch nicht erschienen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anonymer Nutzer 13. Nov 2011

ymmd

Anonymer Nutzer 13. Nov 2011

don't feed the troll

Anonymer Nutzer 13. Nov 2011

Also ich hab noch immer ab und an Grafikfehler z.B. das die Tanks plötzlich Pink sind...

MrX1980 12. Nov 2011

ManuelG vom nVidia Forum ruft derzeit zum Treiber Feedback auf: "Please take a moment to...

Puppenspieler 11. Nov 2011

Rassist! ;-) Achja... TGIF...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Pakete: DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern
    Pakete
    DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern

    DHL Paket erhöht die Preise für Geschäftskunden. Das könnte Auswirkungen auf den Preis von Amazon Prime haben.

  3. Security: Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple
    Security
    Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple

    Das Bug-Bounty-Programm von Apple ist vielfach kritisiert worden. Ein Forscher veröffentlicht seine Lücken deshalb nun ohne Patch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G7 31,5" WQHD 240Hz 499€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • Dualsense-Ladestation 35,99€ • iPhone 13 erschienen ab 799€ • Sega Discovery Sale bei GP (u. a. Yakuza 0 4,50€) [Werbung]
    •  /