• IT-Karriere:
  • Services:

Android-Tablet: Samsung bringt Galaxy Tab 7.0 Plus nicht nach Deutschland

Samsung wird das Galaxy Tab 7.0 Plus nicht offiziell in Deutschland anbieten. Damit ereilt dieses Tablet das gleiche Schicksal wie die beiden Android-Tablets Galaxy Tab 10.1 sowie Galaxy Tab 8.9.

Artikel veröffentlicht am ,
Galaxy Tab 7.0 Plus kommt nicht offiziell nach Deutschland.
Galaxy Tab 7.0 Plus kommt nicht offiziell nach Deutschland. (Bild: Samsung)

Samsung hat derzeit nicht vor, das Galaxy Tab 7.0 Plus in Deutschland anzubieten, erklärte der Hersteller Golem.de. Ein Grund dafür wurde nicht genannt. Es wird vermutet, dass Samsung aufgrund der rechtlichen Auseinandersetzung mit Apple auf die Markteinführung in Deutschland verzichtet. Apple hat Samsung per Gericht untersagen lassen, das Galaxy Tab 10.1 in Deutschland anbieten zu dürfen.

  • Galaxy Tab 7.0 Plus von Samsung
  • Galaxy Tab 7.0 Plus von Samsung
  • Galaxy Tab 7.0 Plus von Samsung
  • Galaxy Tab 7.0 Plus von Samsung
  • Galaxy Tab 7.0 Plus von Samsung
  • Galaxy Tab 7.0 Plus von Samsung
  • Galaxy Tab 7.0 Plus von Samsung
  • Galaxy Tab 7.0 Plus von Samsung
  • Galaxy Tab 7.0 Plus von Samsung
  • Galaxy Tab 7.0 Plus von Samsung
  • Galaxy Tab 7.0 Plus von Samsung
  • Galaxy Tab 7.0 Plus von Samsung
Galaxy Tab 7.0 Plus von Samsung
Stellenmarkt
  1. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich
  2. Continental AG, Hannover

Samsung erklärte, dass aufgrund des Rechtsstreits auch das Galaxy Tab 8.9 nicht von Samsung selbst in Deutschland verkauft wird. Unter anderem bei Cyberport kann das Galaxy Tab 8.9 aber derzeit bezogen werden. Auch das Galaxy Tab 10.1 ist noch bei vielen Händlern vorrätig, so dass Kunden in Deutschland das Honeycomb-Tablet weiterhin ohne Schwierigkeiten kaufen können.

Das Galaxy Tab 7.0 Plus wird unter anderem noch in diesem Monat in Österreich auf den Markt kommen. Die Nur-WLAN-Version wird dann für 350 Euro angeboten, während für das Modell mit WLAN und UTMS-Modem 450 Euro anfallen. Die Preise gelten dann vermutlich für die 16-GByte-Version. Wie auch beim Galaxy Tab 8.9 könnten einige Händler das Galaxy Tab 7.0 Plus ins Sortiment nehmen, so dass ein Kauf im Ausland nicht nötig wäre.

Das Galaxy Tab 7.0 Plus hat einen 7 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln. Im Unterschied zu den anderen Galaxy-Tab-Neuvorstellungen verzichtet das Plus-Modell auf ein Amoled-Display und nutzt ein preisgünstigeres PLS-Display. Bei Maßen von 193,65 x 122,37 x 9,96 mm wiegt es 345 Gramm. Damit ist es 35 Gramm leichter und 2,02 mm dünner als das Galaxy Tab der ersten Generation, das mit 7-Zoll-Display 380 Gramm wiegt und 190 x 121 x 11,98 mm misst.

Im Galaxy Tab 7.0 Plus steckt ein Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,2 GHz. Der RAM-Speicher ist 1 GByte groß und der interne Flash-Speicher fasst je nach Modell 16 oder 32 GByte. Außerdem gibt es wie beim Galaxy Tab der ersten Generation einen Steckplatz für eine Micro-SD-Karte. Auf der Rückseite ist eine 3-Megapixel-Kamera mit LED-Licht verbaut, während es auf der Vorderseite eine 2-Megapixel-Kamera für Videotelefonate gibt.

In der Nur-WLAN-Variante stehen WLAN nach 802.11a/b/g/n und Bluetooth 3.0 bereit. Die Vollversion erhält zusätzlich ein UMTS-Modem, das HSPA+ mit bis zu 21 MBit/s im Downstream und 5,76 MBit/s im Upstream sowie EDGE und GPRS unterstützt. Auf dem Tablet läuft Android 3.2 alias Honeycomb mit den speziellen Samsung-Anpassungen namens Touchwiz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Deal des Tages: Honor MagicBook 15 15,6 Zoll Full-HD-IPS Ryzen 5 für 548,53€, Asus ROG...
  2. (u. a. be quiet! Dark Rock Pro TR4 CPU-Kühler für 62,90€, be quiet! Dark Base Pro 900 rev.2 Big...
  3. 94,99€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Boxsets, Neuheiten, 10 Blu-rays für 50€, Hörspiele, Serien)

neocron 10. Nov 2011

da kannst du aber genau so sagen "ich bin sicher, dass die geraete auch aufgrund der...

ip (Golem.de) 10. Nov 2011

hier kann ich nur Samsung Aussage von gestern aus dem Artikel zitieren: "Samsung...

Anonymer Nutzer 10. Nov 2011

Danke EU Import habe ich mein Galaxy Tab 10.1 und den einzigen Erfolg den Apple damit...

KayUrban 09. Nov 2011

+1


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Corsa-e

Wir haben den vollelektrischen Opel Corsa-e einen Tag lang in Berlin und Brandenburg Probe gefahren.

Probefahrt mit dem Corsa-e Video aufrufen
Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

Complex Event Processing: Informationen fast in Echtzeit auswerten
Complex Event Processing
Informationen fast in Echtzeit auswerten

Ob autonomes Fahren, Aktienhandel oder Onlineshopping: Soll das Ergebnis gut sein, müssen Informationen quasi in Echtzeit ausgewertet werden. Eine gute Lösung dafür: CEP.
Von Boris Mayer

  1. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte
  2. mmap Codeanalyse mit sechs Zeilen Bash
  3. Digitale Kultur Demoszene wird finnisches Kulturerbe

HTTPS/TLS: Zwischenzertifikate von Tausenden Webseiten fehlerhaft
HTTPS/TLS
Zwischenzertifikate von Tausenden Webseiten fehlerhaft

Viele Webseiten müssen ihre Zertifikate tauschen, da sie von Zwischenzertifikaten ausgestellt wurden, die ein Sicherheitsrisiko darstellen.
Von Hanno Böck

  1. Nach Safari Chrome und Firefox wollen nur noch einjährige Zertifikate
  2. Sicherheitslücke GnuTLS setzt Session-Keys auf null
  3. Sectigo Abgelaufenes Root-Zertifikat entfacht Ärger

    •  /