Abo
  • Services:

Sport: Videoanalyse mit dem iPhone selbst erstellen

Die App Coach's Eye von Techsmith ermöglicht, Videoanalysen für Sportler zu erstellen. In die Zeitlupenaufnahmen können auf dem iPhone von Apple vom Spielfeldrand aus Audiokommentare und Zeichnungen wie bei einer professionellen Spieleranalyse eingefügt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Coach's Eye
Coach's Eye (Bild: Techsmith)

Die Videoanalyse spielt bei vielen Einzel- und Mannschaftssportarten für Trainer und Spieler eine wichtige Rolle. Dabei wird mit Hilfe von aufgenommenen Spielszenen die Bewegung und das Zusammenspiel zwischen Sportlern und Sportgeräten mit Hilfe von Zeitlupenaufnahmen analysiert.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Koblenz
  2. Bosch Gruppe, Reutlingen

Mit der App Coach's Eye von Techsmith lassen sich diese Analysen unkompliziert auf dem Bildschirm des iPhones anfertigen und mit Hilfe von Markierungen im Video erläutern. Eine Tonaufzeichnung ist ebenfalls vorgesehen.

Zunächst nimmt der Trainer die Szene als Video mit dem iPhone auf und öffnet danach die App Coach's Eye. Hier stehen eine Zeitlupenfunktion und eine Einzelbildweiterschaltung zur Verfügung, mit der die Abspielgeschwindigkeit reduziert und die entsprechende Szene gefunden werden kann.

So lassen sich Bewegungsabläufe besser herausstellen. Mit einfachen Strichzeichnungen und ähnlichen Markierungen lassen sich wie bei einem Telestrator Hinweise ins Video einblenden. Die Tonaufnahme ermöglicht das Aufzeichnen eines Audiokommentars.

  • Techsmith Coach's Eye (Bild: Techsmith)
  • Techsmith Coach's Eye (Bild: Techsmith)
  • Techsmith Coach's Eye (Bild: Techsmith)
  • Techsmith Coach's Eye (Bild: Techsmith)
  • Techsmith Coach's Eye (Bild: Techsmith)
Techsmith Coach's Eye (Bild: Techsmith)

Noch nicht bearbeitete Videos werden in der App getrennt von denen angeordnet, die bereits mit Anmerkungen versehen wurden. So soll auch bei sehr vielen Videoclips die Übersicht nicht verloren gehen. Die Videos werden aus Platzgründen in den Übersichten nur mit Bildminiaturen mit Datum- und Zeitstempel dargestellt, da sonst bei vielen ähnlichen Bildszenen eine Identifikation unmöglich wird.

Die analysierten Szenen können aus der App heraus als Video auch per E-Mail verschickt oder in einem Dropbox-Account in der Cloud gespeichert werden.

Coach's Eye von Techsmith kostet zur Einführung in Apples iTunes-App-Store 0,79 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. 59,79€ inkl. Rabatt

Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
    Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
    Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

    In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
    2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
    Lenovo Thinkpad T480s im Test
    Das trotzdem beste Business-Notebook

    Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
    2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
    3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

      •  /