Abo
  • Services:

Smartphone: Meego-Update für das Nokia N9 erschienen

Nokia hat für das N9 ein Meego-Update veröffentlicht. Damit erhält das Meego-Smartphone einige neue Funktionen. Neben verbesserten NFC-Funktionen wurden die Multitasking-Fähigkeiten erweitert.

Artikel veröffentlicht am ,
Meego-Update für das N9 ist da.
Meego-Update für das N9 ist da. (Bild: Nokia)

Für Nokias N9 ist ein Meego-Update erschienen, das einige Neuerungen und Verbesserungen bringt. Das Update trägt die Bezeichnung PR1.1 und nach dem Update lautet die Firmware-Versionsnummer 20.2011.40-4. Das Update wird drahtlos verteilt, ein Computer ist für die Aktualisierung des Mobiltelefons nicht erforderlich. Weil die Verteilung des Updates schubweise erfolgt, kann es einige Tage dauern, bis das Update bei allen Anwendern angekommen ist. Das Update sollte über WLAN eingespielt werden.

Stellenmarkt
  1. Regiocom GmbH, Magdeburg
  2. DGQ Service GmbH über Dr. Heimeier & Partner Management- und Personalberatung GmbH, Frankfurt am Main

Mit dem Update wird das Lesen von NFC-Tags verbessert und bei der Aufnahme von Fotos oder Videos stehen fünf neue Farbfilter zur Verfügung, um Bilder und Videomaterial nachbearbeiten zu können. Allgemein wurden die Multitasking-Funktionen optimiert, so dass mit mehreren parallel laufenden Anwendungen weniger Speicher beansprucht wird. Anwendungen lassen sich nun standardmäßig beenden, indem sie nach unten aus dem Bildschirm geschoben werden.

Im Sperrbildschirm gibt es nun Steuerelemente, um die Musikwiedergabe zu bedienen. Außerdem wurde eine Swype-Bedienung integriert, mit der sich Texte bequemer als mit herkömmlichen Bildschirmtastaturen eingeben lassen sollen. Damit die Mail-for-Exchange-Synchronisierung schneller arbeitet, wird künftig nur noch das aktive Verzeichnis aktuell gehalten. Zudem wurden Funktionen zur Reduzierung von Hintergrundgeräuschen beim Telefonieren integriert, damit es beim Telefonieren weniger Störgeräusche gibt.

Was Nokia mit Meego weiter vorhat, ist derzeit vollkommen unklar. Zur weiteren Zukunft von Meego bei Nokia wollte der Hersteller auf Nachfrage keine Auskunft erteilen. Nokia wollte sich weder hinter Meego stellen noch das Aus der Plattform bestätigen. Nokia bietet das einzige Meego-Smartphone N9 in vielen Ländern gar nicht an. Weil das N9 im gleichen Gehäuse steckt wie das Lumia 800, fürchtet Nokia, dass die Kunden verwirrt sind. Das Unternehmen hat sich daher entschieden, in den meisten Ländern nur eines der beiden Mobiltelefone anzubieten. Zwar ist das N9 unter anderem in Deutschland zu bekommen, wird aber von Nokia Deutschland nicht offiziell vermarktet, weil Nokia hierzulande voll auf das Lumia 800 auf Basis von Microsofts Windows Phone 7.5 setzt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  2. 1.099€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Debian 24. Jan 2012

Nicht ganz: ich hab eine Woche spaeter nach meinen Postings mir das N9 gekauft. Die...

redex 09. Nov 2011

So lange Windows Phone noch Marktanteil hat wirst Du Dich wohl noch ein weilchen ärgern...

TheBestIsaac 09. Nov 2011

Das Problem ist nur, auf dem N9 läuft *nicht* MeeGo, sondern Harmattan/ (bzw. Maemo 6...

redex 08. Nov 2011

Ich habe ja immernoch ein wenig die Hoffnung das das obere Nokia Management noch nicht...

redex 08. Nov 2011

Jupp, ein massives Downgrade fürs N9. ;o) Ob das dann ein fall für die Gewährleistung wäre?


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Gemini PDA im Test: 2004 ist nicht 2018
Gemini PDA im Test
2004 ist nicht 2018

Knapp über ein Jahr nach der erfolgreichen Finanzierung hat das Startup Planet Computers mit der Auslieferung seines Gemini PDA begonnen. Die Tastatur ist gewöhnungsbedürftig, längere Texte lassen sich aber mit Geduld durchaus damit tippen. Die Frage ist: Brauchen wir heute noch einen PDA?
Ein Test von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. Atom Wasserfestes Mini-Smartphone binnen einer Minute finanziert
  2. Librem 5 Freies Linux-Smartphone wird größer und kantig
  3. Smartphone-Verkäufe Xiaomi erobert Platz vier hinter Huawei, Apple und Samsung

BMW i3s im Test: Teure Rennpappe à la Karbonara
BMW i3s im Test
Teure Rennpappe à la Karbonara

Mit dem neuen BMW i3s ist man zügig in der Stadt unterwegs. Zwar ist der Kleinwagen gut vernetzt, doch die Assistenzsysteme lassen immer noch zu wünschen übrig. Trotz des hohen Preises.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. R71-Seitenwagen BMW-Motorrad aus den 30er Jahren soll elektrifiziert werden
  2. SUV Concept iX3 zeigt BMWs elektrische Zukunft
  3. BMW Mini-Oldtimer mit E-Antrieb ausgerüstet

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


      •  /