Abo
  • Services:

HTC Edge: Android-Smartphone mit Quad-Core-Prozessor

Edge könnte das erste Android-Smartphone mit Quad-Core-Prozessor von HTC heißen. Ein erstes Produktbild ist aufgetaucht und es gibt einige Vermutungen zur technischen Ausstattung des Smartphones.

Artikel veröffentlicht am ,
HTC plant Android-Smartphone mit Quad-Core-Prozessor
HTC plant Android-Smartphone mit Quad-Core-Prozessor (Bild: Pocketnow.com)

HTCs Edge wird als erstes Android-Smartphone mit dem Quad-Core-Prozessor Tegra 3 von Nvidia mit einer Taktrate von 1,5 GHz gehandelt, berichtet die Webseite Pocketnow.com, der ein Produktbild des Geräts zugespielt wurde. Es zeigt einen 4,7 Zoll großen Touchscreen samt passender Android-Tasten. Bisher ist nicht klar, mit welcher Android-Version das Mobiltelefon auf den Markt kommen könnte.

  • HTC Edge
HTC Edge
Stellenmarkt
  1. ELAXY | CREALOGIX, Jever, Puchheim bei München, Stuttgart
  2. MAHLE Aftermarket GmbH, Stuttgart

Aber das Vorhandensein von Android-Tasten lässt vermuten, dass das Edge noch nicht mit Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich auf den Markt kommen wird. Denn mit Android 4.0 werden keine Knöpfe auf den Android-Geräten mehr benötigt, so wie es bei Tablets bereits der Fall ist. Demnach könnte das Edge mit Android 2.x alias Gingerbread ausgeliefert werden und erst später ein Update auf Android 4.0 erhalten.

Zur technischen Ausstattung gibt es bisher vor allem viele Spekulationen. So wird erwartet, dass der interne Flash-Speicher 32 GByte fasst, 1 GByte RAM vorhanden ist und Bluetooth 4.0 unterstützt wird. Außerdem soll das Mobiltelefon eine 8-Megapixel-Kamera haben, wie sie kürzlich im HTC Rezound vorgestellt wurde, das nur in den USA angeboten wird. Das Edge werde ohne LTE-Technik kommen und lediglich HSDPA unterstützen, heißt es. Zu den Gerätemaßen und zum Gewicht liegen noch keine Daten vor.

Auch zum Marktstart liegen noch keine verlässlichen Informationen vor. So erwartet Pocketnow.com, dass das Edge frühestens im März 2012 in die Regale kommt. Möglicherweise kann es aber auch April 2012 werden, bis das Smartphone gekauft werden kann. Bis dahin könnten andere Hersteller bereits Android-Smartphones mit Nvidias Tegra-3-Prozessor auf den Markt gebracht haben. Damit wäre das Edge dann nicht mehr das erste Android-Smartphone mit Quad-Core-Prozessor auf dem Markt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€ (Vergleichspreis je nach Farbe ab 235€)
  2. für 849€ (Einzelpreis der Grafikkarte im Vergleich teurer als das Bundle)
  3. 93,85€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Madden NFL 18 und Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für je 15€, Gran Turismo Sport für...

kaze 09. Nov 2011

Ich stimme zu das es momentan für die nach "Moore's Law" in regelmäßigen Abständen...

lottikarotti 09. Nov 2011

.. LOL

ip (Golem.de) 09. Nov 2011

Nvidia selbst bezeichnet ihn als Quad-Core-Prozessor: https://www.golem.de/1111/87626.html

Lachser 08. Nov 2011

ich warte auf das Samsung Captivate Glide (sogenannt S2 mit hardwaretastatur). Zwar...

Dragos 08. Nov 2011

im PC bereich soll Far Cry 2 bis zu 8 kerne benutzen können Quelle: http://www.gamona.de...


Folgen Sie uns
       


Detroit Become Human - Livestream

Detroit: Become Human hat unseren Chat und Livestreamer Michael Wieczorek überzeugt. Immer wieder und wieder wollten wir wissen, wie es in dem spannenden Sci-Fi-Krimi in unserer(?) Zukunft weitergeht.

Detroit Become Human - Livestream Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

    •  /