Linux: Entwicklungsphase für Kernel 3.2 abgeschlossen

Linus Torvalds hat mit der Veröffentlichung der Vorabversion 3.2-rc1 die Entwicklungsphase des nächsten Linux-Kernels abgeschlossen. Außerdem will Torvalds künftig Meldungen zum Linux-Kernel über Google+ veröffentlichen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Entwicklungsphase des Linux-Kernels 3.2 ist abgeschlossen.
Die Entwicklungsphase des Linux-Kernels 3.2 ist abgeschlossen. (Bild: Elina Warkentin/2.5 Generic (CC BY 2.5))

Linus Torvalds hat den Linux-Kernel 3.2-rc1 freigegeben und somit das sogenannte Merge-Fenster offiziell geschlossen, das Zeitfenster, in dem die Kernel-Hacker Code für die nächste Version 3.2 des Kernels einreichen können. Er habe einige Code-Vorschläge nicht übernommen und diejenigen, die sich unfair behandelt fühlten, könnten noch einen Appell an ihn richten, erklärte Torvalds. Torvalds gab dem Kernel den Namen Sabre-Toothed-Squirrel.

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter (m/w/d) First Level Support
    Knappschaft Kliniken Service GmbH, Bochum
  2. Workday Solutions Architect (m/w/d)
    DAW SE, Ober-Ramstadt bei Darmstadt
Detailsuche

Zu den akzeptierten Neuerungen gehören die Aktualisierung des freien Nvidia-Treibers Nouveau sowie Korrekturen am Code des Radeon-Treibers und des Grafiktreibers von VMware. Außerdem haben die Kernel-Hacker Verbesserungen am Code der Dateisysteme Btrfs und Ext4 vorgenommen. Weitere Verbesserungen wurden am Netzwerkstack vorgenommen.

Die Einreichungen für Kernel 3.2 sind umfangreich, denn die Veröffentlichung des Linux-Kernels 3.1 verzögerte sich um fast vier Wochen. Der Einbruch auf kernel.org verursachte die Verzögerung, denn die Server mussten neu aufgesetzt und die Infrastruktur für die Einreichungen geändert werden. Torvalds zeigte sich aber zuversichtlich, dass keine "beängstigenden" Codeteile eingereicht wurden.

Indes will Torvalds künftig Nachrichten zum Linux-Kernel auch über Google+ verbreiten. Da es ein offizielles Profil für Linux gebe, ist es auch sinnvoll, dort über Neuigkeiten zu informieren. Allerdings könne er nicht versprechen, dort regelmäßig zu posten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Tera 10. Nov 2011

naja schon ;) wer macht so weiter wenn er weg ist. bisher macht er die Sache wirklich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Heimnetze: Die Masche mit dem Nachbarn
    Heimnetze
    Die Masche mit dem Nachbarn

    Heimnetze sind Inseln mit einer schmalen und einsamen Anbindung zum Internet. Warum eine Öffnung dieser strengen Isolation sinnvoll ist.
    Von Jochen Demmer

  2. Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
    Deutsche Bahn  
    9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

    So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

  3. Übernahme: Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um
    Übernahme
    Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um

    Die US-Regierung sieht Twitter als Wiederholungstäter bei Datenschutzverstößen und Elon Musk will sich das Geld für die Übernahme nun anders besorgen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindstar (u. a. Palit RTX 3050 Dual 319€, MSI MPG X570 Gaming Plus 119€ und be quiet! Shadow Rock Slim 2 29€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) • Viewsonic-Monitore günstiger • Alternate (u. a. Razer Tetra 12€) • Marvel's Avengers PS4 9,99€ • Sharkoon Light² 200 21,99€ [Werbung]
    •  /