Abo
  • Services:

Epson: Aculaser-Multifunktionsgeräte für hohe Druckauflagen

Epson bringt mit der CX37-Serie neue Multifunktionsgeräte für mittelgroße und große Arbeitsgruppen auf den Markt, die sowohl in Farbe als auch Schwarz-Weiß drucken, scannen und kopieren können. Die Druckgeschwindigkeit liegt bei 24 Seiten pro Minute.

Artikel veröffentlicht am ,
Epson Aculaser CX37
Epson Aculaser CX37 (Bild: Epson)

Die Lasermultifunktionsgeräte der Serie Epson Aculaser CX37 beherrschen den doppelseitigen A4-Druck mit 600 dpi und können die Vorlagen zum Scannen über einen automatischen Dokumenteneinzug unbeaufsichtigt abarbeiten.

  • Epson Aculaser CX37 (Bild: Epson)
  • Epson Aculaser CX37 (Bild: Epson)
  • Epson Aculaser CX37 (Bild: Epson)
  • Epson Aculaser CX37 (Bild: Epson)
  • Epson Aculaser CX37 (Bild: Epson)
Epson Aculaser CX37 (Bild: Epson)
Stellenmarkt
  1. Symgenius GmbH & Co. KG, Düsseldorf
  2. Hays AG, Hamburg

Insgesamt hat Epson vier Modelle der Serie vorgestellt: Der CX37DN und der CX37DNF sind mit einer einzelnen Papierkassette ausgerüstet, während beim CX37DTN und CX37DTNF das zweite Papierfach für 500 Seiten bereits im Lieferumfang enthalten ist. Die Standardkapazität von 250 Seiten ist für größere Druckjobs recht klein. Die Scanner arbeiten mit 600 dpi Auflösung. Die Modelle mit dem Buchstaben F in der Bezeichnung sind darüber hinaus mit einem Faxmodul ausgerüstet.

Die Geräte drucken nach Angaben von Epson bis zu 24 Seiten pro Minute bei einem maximalen monatlichen Druckvolumen von 120.000 Seiten. Sollte der Farbtoner zur Neige gehen, stoppen die Geräte die Ausgabe nicht einfach, sondern setzen sie in Schwarz-Weiß fort.

Alle Multifunktionsgeräte verstehen die Drucksprachen PCL6 und Postscript und sind mit einer Gigabit-Ethernet-Schnittstelle sowie USB ausgerüstet.

Die Epson-Multifunktionsgeräte sind ab rund 1.180 Euro erhältlich. Das teuerste Modell mit zwei Papierkassetten und Faxfunktion wird für rund 1.390 Euro verkauft. Preise für die Tonerkartuschen gab Epson bislang nicht bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,95€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-68%) 8,99€
  3. 69,99€
  4. 589,99€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Nissan Leaf 2018 ausprobiert

Raus ins Grüne: Nissan hat die neue Generation des Elektroautos Leaf vorgestellt. Wir sind eingestiegen und haben eine Runde durch den Taunus gedreht.

Nissan Leaf 2018 ausprobiert Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

    •  /