Abo
  • IT-Karriere:

Gamescom 2012: 16 Prozent mehr Ausstellungsfläche

Die nächste Gamescom wird deutlich größer als in den Vorjahren: Rund 16 Prozent mehr Ausstellungsfläche stehen 2012 in Köln zur Verfügung. Publisher, Entwickler und andere Unternehmen können sich ab sofort anmelden.

Artikel veröffentlicht am ,
Gamescom-Logo
Gamescom-Logo (Bild: Koelmesse)

Vom 15. bis 19. August findet in Köln die Gamescom 2012 statt. Wer die größte Spielemessse Europas besuchen möchte, braucht voraussichtlich noch mehr Ausdauer als in den vergangenen Jahren: Die verfügbare Ausstellungsfläche soll um rund 16 Prozent mehr wachsen, so der Veranstalter Koelnmesse. Insgesamt würden 2012 rund 140.000 Quadratmeter bereitstehen. Unternehmen können ab sofort über die offizielle Homepage die Anmeldeunterlagen einsehen.

Die Gamescom 2011 konnte mit mehr als 276.000 Besuchern - 21.400 davon Fachbesucher aus mehr als 70 Ländern - und 557 Ausstellern aus 39 Ländern neue Rekorde verzeichnen und gilt als europäische Leitmesse mit starker globaler Anziehungskraft.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-88%) 3,50€
  2. 26,99€
  3. 3,74€

Endwickler 07. Nov 2011

Ah, ein guter Gedanke. Die Gänge werden verkleinert und somit hat man ganz schnell mehr...


Folgen Sie uns
       


Doom Eternal angespielt

Slayer im Kampf gegen die Höllendämonen: Doom Eternal soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Doom Eternal angespielt Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


      •  /