Abo
  • Services:
Anzeige
Popcorn für interaktive HTML5-Videos
Popcorn für interaktive HTML5-Videos (Bild: Mozilla)

HTML5-Video: Mozilla veröffentlicht Popcorn 1.0

Popcorn für interaktive HTML5-Videos
Popcorn für interaktive HTML5-Videos (Bild: Mozilla)

Mit Popcorn arbeitet Mozilla an einem System für interaktive Webvideos mit HTML5. Mit Popcorn.js 1.0 ist jetzt die zentrale Bibliothek in einer stabilen Version veröffentlicht worden, aber Popcorn soll auch ohne Programmierkenntnisse verwendbar sein.

Mozillas HTML5-Media-Toolkit Popcorn steht ab sofort in der Version 1.0 bereit. Das Toolkit besteht aus verschiedenen Bausteinen, die von unabhängigen Erweiterungen ergänzt werden. Kern des Systems ist die Javascript-Bibliothek Popcorn.js, die den Umgang mit Audio- und Videomedien in HTML5 erleichtern soll.

Anzeige

Mozilla beschreibt Popcorn.js als eine Art jQuery für Video. Die Bibliothek stellt ein einheitliches API für die verschiedenen Medienelemente in HTML sowie ein Pluginsystem für Drittentwickler bereit. Mit einfachen Befehlen lassen sich beispielsweise Ereignisse zu bestimmten Zeitpunkten beim Abspielen eines Videos auslösen, um begleitendes Material auf der Website anzuzeigen. Auch Daten aus sozialen Netzwerken lassen sich so in Echtzeit in die Medien integrieren.

Ergänzt wird Popcorn.js durch unabhängige Erweiterungen wie Seriously.js, eine WebGL-Effektbibliothek für Videos oder Sequencer.js, um mehrere Medienobjekte in eine einzelne Sequenz zu verwandeln.

Noch im Alphastadium ist Mozillas Popcorn Maker, eine Webapplikation, mit der sich interaktive Videos mit Popcorn erstellen lassen. Filmemacher, Journalisten und Kreative sollen so eine neue Webvideogeneration entwickeln, ohne dafür eine Zeile Code schreiben zu müssen.

Der Popcorn Maker basiert auf Mozillas Javascript-Bibliothek Butter.js, die wie sämtliche Bestandteile von Popcorn als Open Source zur Verfügung steht.

Was mit Popcorn möglich ist, zeigt die Dokumentation One Millionth Tower High-Rise. Und wie Popcorn verwendet werden kann, wird unter mozillapopcorn.org/learn-popcorn erläutert.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. Lidl Digital, Leingarten
  3. FIZ Karlsruhe - Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH, Karlsruhe
  4. R&S Cybersecurity gateprotect GmbH, Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 40,99€
  2. (-72%) 5,55€
  3. (-63%) 14,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    philipp1411 | 00:30

  2. Re: Wasserstoff ist genau wie die SPD...

    ChMu | 00:24

  3. Re: und was ist jetzt der Vorteil gegenüber...

    Shik3i | 00:22

  4. Re: Wie immer war alles nur ein "Versehen"

    Shik3i | 00:20

  5. Re: wären die drei Programmierer damit...

    Thunderbird1400 | 00:19


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel