Abo
  • Services:
Anzeige
Firefox 8 wird offiziell am 8. November 2011 veröffentlicht.
Firefox 8 wird offiziell am 8. November 2011 veröffentlicht. (Bild: Mozilla)

Mozilla: Firefox 8 vorab zum Download

Firefox 8 wird offiziell am 8. November 2011 veröffentlicht.
Firefox 8 wird offiziell am 8. November 2011 veröffentlicht. (Bild: Mozilla)

Schnellerer Start, effizienterer Umgang mit Speicher, neue HTML5-Funktionen und striktere Regeln für Erweiterungen zum Schutz von Nutzern, das sind die wesentlichen Neuerungen in Firefox 8.

Mozilla plant, Firefox 8 am morgigen Dienstag, dem 8. November 2011, zu veröffentlichen, aber wie so oft steht die Software schon jetzt auf dem FTP-Server von Mozilla zum Download bereit. Die neue Version bietet viele kleine Neuerungen.

Anzeige

Tabs wiederherstellen

Um die Startgeschwindigkeit des Browsers zu erhöhen, können Nutzer künftig festlegen, ob Tabs beim Start wiederhergestellt werden sollen. Vor allem bei Fenstern mit vielen offenen Tabs kann eine Einschränkung den Browserstart schneller machen. Unter Windows ist die entsprechende Einstellung im Firefox-Menü unter Optionen zu finden, während sie unter Mac OS X im Firefox-Menü unter Einstellungen einsortiert wurde. Dabei kann auch festgelegt werden, dass der Inhalt von Tabs erst dann geladen werden soll, wenn diese angewählt werden.

Zudem gibt es neue Animationen, wenn Tabs neu sortiert und aus einem Fenster gelöst werden.

Die Speicherverwaltung wurde im Zusammenhang mit Audio- und Videoelementen verbessert.

Mehr Kontrolle über Erweiterungen

Nutzer erhalten mit Firefox 8 zudem mehr Kontrolle über Erweiterungen: So werden Nutzer nur noch einmal gefragt, ob sie eine Erweiterung behalten, deaktivieren oder löschen wollen. Bemerkt Firefox beim Start, dass eine andere Software eine Firefox-Erweiterung installiert hat, wird diese deaktiviert, bis der Nutzer ihrer Installation explizit zugestimmt hat. So soll beispielsweise verhindert werden, dass ungewollt Toolbars mit anderer Software installiert werden.

Für bereits installierte Erweiterungen gibt es einen Einmal-Dialog, um für diese entsprechende Einstellungen vorzunehmen.

CORS macht WebGL sicherer

Für mehr Sicherheit im Zusammenhang mit WebGL soll das Cross-Origin Resource Sharing (CORS) sorgen: CORS erlaubt es, externe Texturen und Videos in WebGL zu verwenden, ohne dadurch eine Sicherheitslücke zu öffnen. Mittels Cors kann ein Server angeben, wann Scripte anderer Webseiten auf ein Bild zugreifen können. Dazu müssen die entsprechenden Websites aber die Nutzung ihrer Bildressourcen freigeben. So soll verhindert werden, dass Angreifer über WebGL Inhalte aus vertrauenswürdigen Webseiten auslesen können.

Auch im Zusammenhang mit Websockets wurde die Sicherheit verbessert: Firefox 8 verhindert die Nutzung unverschlüsselter Websockets, wenn diese aus einer SSL-Website erzeugt wurden.

Rechtsklick mit HTML5

Firefox 8 erlaubt es Webentwicklern, das beim Rechtsklick angezeigte Kontextmenü des Browsers zu erweitern. Mit einfachem Markup kann so das native Kontextmenü angepasst werden. Ebenfalls neu ist die Funktion insertAdjacentHTML. Sie parst HTML- oder XML-Text und fügt die daraus resultierenden Nodes an angegebener Stelle ins DOM ein.

Die mit Firefox 7 eingeführte Silbentrennung, die per CSS aktiviert werden kann, wurde verbessert und unterstützt nun diverse weitere Sprachen. Auch die Unterstützung von Websockets wurde verbessert und zahlreiche Stabilitätsprobleme beseitigt.

Zudem unterstützt die Desktopversion von Firefox 8 Twitter als neue Suchmaschine, was die Suche nach Hashtags und Twitter-Nutzern vereinfachen soll.

Firefox 8 kann ab Dienstag, den 8. November 2011 unter mozilla.org/firefox heruntergeladen werden. Auf dem FTP-Server von Mozilla findet sich die Software schon jetzt.


eye home zur Startseite
ursfoum14 09. Nov 2011

Bei mir und auch anderen Rechnern viel mehr auf das es ab und zu mal etwas Bild von einem...

omo 08. Nov 2011

Also, mit dem neuesten FF Nightly (einfach so aus Neugierde immer das Allerneueste) ganz...

Anonymer Nutzer 08. Nov 2011

Topaktuell wie immer.

omo 07. Nov 2011

Das möcht ich jetzt gar nicht wissen ;-) Bin doch schon weg, Hilfe. Gute Erholung.

BasAn 07. Nov 2011

Die ersten Tage der aktuellen Nightly WAR die GUI des FF sauschnell, wurde auch NICHT...


WordPress & Webwork / 11. Nov 2011

Twitter-Suche in Firefox

Antary / 07. Nov 2011



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Veolia - ÖKOTEC Energie­manage­ment GmbH, Berlin
  2. Läpple Dienstleistungsgesellschaft mbH, Heilbronn, Teublitz
  3. Standard Life Versicherung, Frankfurt am Main
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart, Sindelfingen, Neu-Ulm, Ulm


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,99€
  2. 10,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  2. 3D NAND

    Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  3. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  4. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  5. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  6. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  7. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  8. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  9. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  10. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Zwei-Augen-Gespräche

    24g0L | 06:30

  2. Ist ja auch ganz einfach...

    katze_sonne | 06:01

  3. Re: Nicht immer hilfreich

    wlorenz65 | 05:44

  4. Linux ist so extrem unsicher

    seriousssam | 05:42

  5. Re: Hört mal auf mit diesem Blödsinn

    medium_quelle | 04:18


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel