Abo
  • Services:
Anzeige
Rezound mit LTE-Technik
Rezound mit LTE-Technik (Bild: HTC)

HTC Rezound: Android-Smartphone mit 4,3-Zoll-Touchscreen und 1,5-GHz-CPU

Rezound mit LTE-Technik
Rezound mit LTE-Technik (Bild: HTC)

HTC hat mit dem Rezound ein neues Android-Smartphone vorgestellt. Das LTE-Mobiltelefon besitzt einen Dual-Core-Prozessor mit 1,5 GHz sowie eine 8-Megapixel-Kamera und 16 GByte internen Speicher.

Das Rezound von HTC hat einen 4,3 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Zur Farbtiefe des Displays machte HTC keine Angaben. Mit Maßen von 129 x 65,5 x 13,65 mm ist das Mobiltelefon vergleichsweise groß und dick: etwa so groß wie Samsungs Galaxy S2, allerdings mehr als 5 mm dicker. Zum Gewicht wollte HTC keine Auskünfte erteilen.

Anzeige
  • HTC Rezound
  • HTC Rezound
  • HTC Rezound
  • HTC Rezound
HTC Rezound

Das Rezound hat eine 8-Megapixel-Kamera mit Autofokus und zwei LED-Lichtern. Die Kamera soll auch in dunklen Umgebungen noch gute Bilder schießen. Mit der Kamera sollen sich Panoramaaufnahmen sehr bequem machen lassen. Auf der Gehäusevorderseite befindet sich für Videotelefonate eine 2-Megapixel-Kamera.

Das Rezound besitzt einen Dual-Core-Prozessor von Qualcomm mit einer Taktrate von 1,5 GHz und hat einen RAM-Speicher von 1 GByte. Intern stehen 16 GByte Flash-Speicher zur Verfügung und es gibt einen Steckplatz für Micro-SD-Karten.

Das Smartphone hat mit LTE-Unterstützung und Dual-Band-WLAN nach 802.11a/b/g/n sowie Bluetooth 3.0. Es ist DLNA-tauglich, hat einen GPS-Empfänger, einen HDMI-Anschluss und eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. Der Hersteller legt dem Rezound ein Kabelheadset von Beats Electronics bei und verspricht damit eine bessere Klangqualität beim Hören über Kopfhörer. HTC hat das Unternehmen von Dr. Dre im August 2011 übernommen.

Das Rezound erscheint mit Android 2.3 alias Gingerbread, aber HTC will ein Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich Anfang 2012 bereitstellen. Wie bei HTC üblich, kommt die Sense-Erweiterung zum Einsatz. Zur Akkulaufzeit machte HTC keine Angaben und verriet nur, dass ein 1.620-mAh-Akku verwendet wird.

HTC wird das Rezound zunächst nur in den USA anbieten. Dort soll es vorerst exklusiv bei dem Mobilfunknetzbetreiber Verizon Wireless Mitte November 2011 erscheinen. Wie viel das Mobiltelefon ohne Vertrag kosten wird, ist nicht bekannt.

Nachtrag vom 7. November 2011

Vorerst wird es das Rezound ausschließlich in den USA geben, teilte HTC nun mit.


eye home zur Startseite
neocron 06. Nov 2011

Sehe ich auch so! 1. Der kontrast ist wichtig und besser beim amoled. Dies gilt aber nur...

rabatz 06. Nov 2011

Wobei die meisten hier aufgeführten Modelle eher unpopulär sind/waren. Ich würde das...

teal 05. Nov 2011

Warte noch ein wenig. In ein paar tagen kommt das motorola pro+ raus. Ich werde es mir...

Der Supporter 05. Nov 2011

Das Samsung Galaxy S II hat einen defekten Soundchip. Die Störgeräusche sind für geübte...

tunnelblick 04. Nov 2011

demnächst bei gesprächsbedarf ein OT davor, danke.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KOSTAL Gruppe, Dortmund
  2. GK Software AG, Schöneck/Vogtland
  3. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart
  4. AKDB, München


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Medienberichte

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach UFOs

  2. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  3. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  4. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  5. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  6. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  7. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  8. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  9. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  10. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Unweigerlich!

    AllDayPiano | 10:46

  2. Strategie Ablenkung?

    AgentBignose | 10:45

  3. Re: Mit der Fritz ins Netz

    RabbitRums | 10:41

  4. Re: Nope.

    mnementh | 10:24

  5. Re: Die Angst der Deutschen vor ihrem Staat

    Flexy | 10:16


  1. 10:34

  2. 08:00

  3. 12:47

  4. 11:39

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:38

  8. 16:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel