• IT-Karriere:
  • Services:

Dreamcast-Indie-Spiel: Sturmwind "Windstärke 12" erscheint vor Weihnachten

Das Dreamcast-Indie-Projekt Sturmwind ist fast fertig. Wenn alles nach Plan läuft, könnte 2011 bei einigen Dreamcast-Fans eine begrenzte Sonderausgabe (Limited Edition) des Shoot'em Up unter dem Weihnachtsbaum liegen.

Artikel veröffentlicht am ,
Sturmwind für Dreamcast
Sturmwind für Dreamcast (Bild: Red Spot Games)

Das Shoot'em up Sturmwind des deutschen Entwicklers Duranik befindet sich momentan noch in einem sogenannten Fan-Betatest. Der finale Schliff am kommerziellen Indie-Projekt kommt also von der Community. Das 2D-Gameplay des Weltraumshooters erinnert an Klassiker wie R-Type oder Gradius. Spieler weichen feindlichen Geschossen und Energiestrahlen aus und rüsten ihr Raumschiff mit zahlreichen Verbesserungen wie Schilden und besseren Waffen auf.

Stellenmarkt
  1. ARTHEN Kommunikation GmbH, Karlsruhe
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Sturmwind soll 16 Level mit 20 Bossgegnern enthalten und ist auf drei Schwierigkeitsstufen spielbar. Eine Onlinerangliste gibt Spielern die Möglichkeit, ihre Highscores zu vergleichen. Nach Angaben der Entwickler läuft Sturmwind auf allen MIL-CD-kompatiblen Dreamcast-Konsolen ohne regionale Sperre. Das Spiel wird in 640 x 480 Pixeln gerendert, unterstützt die VGA-Box und ist mit Joypad und dem Arcade Stick digital oder analog spielbar. Auch das Rumble Pack und die VMU (Virtual Memory Unit) können genutzt werden.

  • Sturmwind CE "Windstärke 12"
  • Sturmwind CE "Windstärke 12"
  • Sturmwind
  • Sturmwind
  • Sturmwind
  • Sturmwind
  • Sturmwind
  • Sturmwind
  • Sturmwind
  • Sturmwind
  • Sturmwind
  • Sturmwind
  • Sturmwind
  • Sturmwind
Sturmwind CE "Windstärke 12"

Nach aktuellen Angaben des Publishers Red Spot Games soll Sturmwind am 22. Dezember 2011 erscheinen. Ursprünglich war das Spiel für das zweite Quartal 2011 angekündigt worden. Die Standardversion soll 35 Euro kosten. Eine stark limitierte Collector's Edition mit dem Namen "Windstärke 12" ist für 70 Euro vorbestellbar und bietet neben dem Spiel auch den Soundtrack "The Final Score", ein Sturmwind-Raumschiff-3D-Modell im Maßstab 1:72 sowie ein Lösungsheft mit Taktiktipps.

Laut dem Publisher soll die Sonderedition nur in einer sehr limitierten Auflage produziert werden. Eine Reproduktion wird ausgeschlossen.

Nachtrag vom 14. März 2013

Nach mehreren Entwicklungsstufen von Duranik und redspotgames steht der Einsatztermin von Sturmwind fest. Am 24. April 2013 soll das Actionspiel für Dreamcast erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 54,99€
  2. (u. a. Sandisk Speicherprodukte, Überwachungskameras von Blink)
  3. gratis

daten-k 05. Nov 2011

Dann hast du wohl noch nicht wirklich gesucht, Chancast beispielsweise ist ein...

Aeroflo 04. Nov 2011

ich hab rez und border down noch original verpackt hier rumliegen, wahren vor ein paar...

akbalikR 04. Nov 2011

Meine eine 3D und 2D welt in einem. Und 3D eben als Ausweichmanöver zu nutzen :)

Keridalspidialose 04. Nov 2011

Wenn sie das nun noch als Arcade-Download für aktuelle Konsolen und iPhone/Androis...

mw (Golem.de) 04. Nov 2011

Der Link zum Shop wurde nachgefügt. Hier ist er ebenfalls noch einmal: - http://www...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3060 - Test

Schneller als eine Geforce RTX 2070, so günstig wie die Geforce GTX 1060 (theoretisch).

Geforce RTX 3060 - Test Video aufrufen
Summit Lite im Test: Auch Montblancs günstige Smartwatch ist zu teuer
Summit Lite im Test
Auch Montblancs "günstige" Smartwatch ist zu teuer

Montblancs Summit Lite ist eine Smartwatch für Fitnessbegeisterte, die nach echter Uhr aussieht. Den Preis halten wir trotz hervorragender Verarbeitung für zu hoch.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Soziales Netzwerk Bei Facebook entsteht eine Smartwatch im Geheimen
  2. Wearable Amazfit bringt kompakte Smartwatch für 100 Euro
  3. T-Touch Connect Solar Tissots Smartwatch ab 935 Euro in Deutschland verfügbar

Geforce RTX 3060 (12GB) im Test: Der Preisleistungskracher - eigentlich
Geforce RTX 3060 (12GB) im Test
Der Preisleistungskracher - eigentlich

Schneller als eine Geforce RTX 2070, so günstig wie die Geforce GTX 1060: Die RTX 3060 mit 12 GByte hat das Potenzial zum Gaming-Liebling.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Nvidia Geforce RTX 3060 kommt noch im Februar
  2. Geforce RTX 3080 im Test Schnellste Laptop-GPU ist auf Effizienz getrimmt
  3. Geforce RTX 3000 Mobile Nvidia setzt Veröffentlichung technischer Daten durch

Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

    •  /