• IT-Karriere:
  • Services:

Flow: Amazon attackiert Einzelhandel mit Produktscanner

Amazons Tochterunternehmen A9.com hat mit Flow eine iOS-App lanciert, die Verpackungen und Barcodes von Produkten mit der iPhone-Kamera scannt. Liefert Amazon das Produkt, wird sofort ein Gegenangebot gemacht.

Artikel veröffentlicht am ,
Die iOS-App Flow erlaubt den Einkauf bei Amazon im Einzelhandel.
Die iOS-App Flow erlaubt den Einkauf bei Amazon im Einzelhandel. (Bild: A9.com)

Amazon A9 hat mit der iOS-App Flow ein Programm vorgestellt, das Produktverpackungen und Barcodes des Einzelhandels erkennen beziehungsweise lesen kann und in Amazons Produktkatalog nach Gegenangeboten sucht. Im Gegensatz zu anderen Barcode-Apps, die mit Preisvergleichen verbunden sind, kann der Benutzer von Flow das Produkt mit einem Fingerzeig bei Amazon kaufen.

  • Flow erkennt auch Produktverpackungen. (Bild: A9.com)
  • Musikalben können durch Flow angespielt werden. (Bild: A9.com)
  • Bücher und andere Produkte erkennt Flow ohne Barcode. (Bild: A9.com)
  • Musikalben können durch Flow angespielt werden. (Bild: A9.com)
  • Produktbewertungen auf Amazon zeigt Flow direkt an. (Bild: A9.com)
Flow erkennt auch Produktverpackungen. (Bild: A9.com)
Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Flow setzt außer auf die Barcode-Lösung auch auf eine Mustererkennung, um die Verpackungen von Büchern, DVDs, CDs, Spielen und zahlreichen Markenprodukten mit der iPhone-Kamera zu identifizieren.

Der Kunde kann vor dem Kauf auch auf Amazons Artikeldatenbank und die hinterlegten Kundenmeinungen zugreifen, um mehr zu dem jeweiligen Produkt in Erfahrung zu bringen. Bei Musikalben lassen sich die einzelnen Stücke der CD anspielen.

Nachkauf wird erleichtert

Die einfache Recherche bei Amazon kann für den Einzelhandel eine ernstzunehmende Konkurrenz werden, da Amazon zumindest in den USA auch viele Produkte des täglichen Bedarfs liefert. Darüber hinaus kann der Kunde viele Produkte wie etwa Lebensmittel oder Kosmetika einfach nachkaufen, wenn die Vorräte zur Neige gehen.

Die App Flow wird derzeit nur in den USA und nur für das iPhone kostenlos über den iTunes-App-Store von Apple angeboten. Das Prinzip könnte jedoch problemlos auch in anderen Ländern und auf anderen mobilen Betriebssystemen eingeführt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 5,49€

tilmank 05. Nov 2011

Für offene Standards ------------------------------------------------- mit http://s1...

AIM Schrott 04. Nov 2011

Hä? Dann kann ich das Produkt doch auch gleich direkt bei Amazon bestellen!

sardello 04. Nov 2011

ja, hast rest, war in Südkorea https://www.golem.de/1107/84836.html

Abseus 04. Nov 2011

Schon mal so ne APP benutzt? Da fotografiert im allgemeinen niemand. Du hältst das...

waswiewo 04. Nov 2011

Schöne Beispiele, nur kann ich aus eigener Erfahrung dazu beisteuern, dass dies bei BMW...


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020) Video aufrufen
Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
Whatsapp
Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
  2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
  3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen

Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
Notebook-Displays
Tschüss 16:9, hallo 16:10!

Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
  2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
  3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

    •  /