Abo
  • Services:
Anzeige
Die iOS-App Flow erlaubt den Einkauf bei Amazon im Einzelhandel.
Die iOS-App Flow erlaubt den Einkauf bei Amazon im Einzelhandel. (Bild: A9.com)

Flow: Amazon attackiert Einzelhandel mit Produktscanner

Die iOS-App Flow erlaubt den Einkauf bei Amazon im Einzelhandel.
Die iOS-App Flow erlaubt den Einkauf bei Amazon im Einzelhandel. (Bild: A9.com)

Amazons Tochterunternehmen A9.com hat mit Flow eine iOS-App lanciert, die Verpackungen und Barcodes von Produkten mit der iPhone-Kamera scannt. Liefert Amazon das Produkt, wird sofort ein Gegenangebot gemacht.

Amazon A9 hat mit der iOS-App Flow ein Programm vorgestellt, das Produktverpackungen und Barcodes des Einzelhandels erkennen beziehungsweise lesen kann und in Amazons Produktkatalog nach Gegenangeboten sucht. Im Gegensatz zu anderen Barcode-Apps, die mit Preisvergleichen verbunden sind, kann der Benutzer von Flow das Produkt mit einem Fingerzeig bei Amazon kaufen.

Anzeige
  • Flow erkennt auch Produktverpackungen. (Bild: A9.com)
  • Musikalben können durch Flow angespielt werden. (Bild: A9.com)
  • Bücher und andere Produkte erkennt Flow ohne Barcode. (Bild: A9.com)
  • Musikalben können durch Flow angespielt werden. (Bild: A9.com)
  • Produktbewertungen auf Amazon zeigt Flow direkt an. (Bild: A9.com)
Flow erkennt auch Produktverpackungen. (Bild: A9.com)

Flow setzt außer auf die Barcode-Lösung auch auf eine Mustererkennung, um die Verpackungen von Büchern, DVDs, CDs, Spielen und zahlreichen Markenprodukten mit der iPhone-Kamera zu identifizieren.

Der Kunde kann vor dem Kauf auch auf Amazons Artikeldatenbank und die hinterlegten Kundenmeinungen zugreifen, um mehr zu dem jeweiligen Produkt in Erfahrung zu bringen. Bei Musikalben lassen sich die einzelnen Stücke der CD anspielen.

Nachkauf wird erleichtert

Die einfache Recherche bei Amazon kann für den Einzelhandel eine ernstzunehmende Konkurrenz werden, da Amazon zumindest in den USA auch viele Produkte des täglichen Bedarfs liefert. Darüber hinaus kann der Kunde viele Produkte wie etwa Lebensmittel oder Kosmetika einfach nachkaufen, wenn die Vorräte zur Neige gehen.

Die App Flow wird derzeit nur in den USA und nur für das iPhone kostenlos über den iTunes-App-Store von Apple angeboten. Das Prinzip könnte jedoch problemlos auch in anderen Ländern und auf anderen mobilen Betriebssystemen eingeführt werden.


eye home zur Startseite
tilmank 05. Nov 2011

Für offene Standards ------------------------------------------------- mit http://s1...

AIM Schrott 04. Nov 2011

Hä? Dann kann ich das Produkt doch auch gleich direkt bei Amazon bestellen!

sardello 04. Nov 2011

ja, hast rest, war in Südkorea https://www.golem.de/1107/84836.html

Abseus 04. Nov 2011

Schon mal so ne APP benutzt? Da fotografiert im allgemeinen niemand. Du hältst das...

waswiewo 04. Nov 2011

Schöne Beispiele, nur kann ich aus eigener Erfahrung dazu beisteuern, dass dies bei BMW...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HEKUMA GmbH, Hallbergmoos
  2. IFA Group, Haldensleben
  3. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  4. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  2. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  3. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  4. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  5. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  6. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  7. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  8. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  9. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  10. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

  1. Youtube schafft sich ab

    Proctrap | 01:09

  2. Re: i et o liegen direkt nebeneinander

    blaub4r | 01:08

  3. Re: Bitte selber recherchieren und nicht einfach...

    F.o.G. | 01:06

  4. Re: Chile schlechtes Internet (Clickbait)

    teenriot* | 01:05

  5. Trotz gesteigerter Qualität fehlen mir noch 300...

    F.o.G. | 01:00


  1. 00:02

  2. 19:25

  3. 19:18

  4. 18:34

  5. 17:20

  6. 15:46

  7. 15:30

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel