Abo
  • IT-Karriere:

Java ist auch eine Insel: Kostenloses Buch zu Java 7

Galileo Computing hat das Java-Standardwerk "Java ist auch eine Insel" von Christian Ullenboom in der mittlerweile 10. Auflage als Openbook zum kostenlosen Download veröffentlicht. Die Neuauflage widmet sich auch den Neuerungen von Java 7.

Artikel veröffentlicht am ,
Kostenloses Java-Buch von Christian Ullenboom
Kostenloses Java-Buch von Christian Ullenboom (Bild: Galileo Computing)

Das Buch "Java ist auch eine Insel" mit 1.308 Seiten (ISBN 978-3-8362-1802-3) ist ab sofort im Buchhandel für 49,90 Euro erhältlich, kann aber auch kostenlos als Openbook heruntergeladen werden. Neben den Grundlagen der Sprache Java behandelt Christian Ullenboom auch Themen wie Threads, Swing, Netzwerkprogrammierung, Netbeans, RMI, XML und Java, Servlets und Java Server Pages, JDBC und vieles mehr.

Stellenmarkt
  1. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln, München
  2. Interhyp Gruppe, München

Das Buch steht unter openbook.galileocomputing.de in einer HTML-Version zum Onlinelesen zur Verfügung, kann aber auch als rund 24,5 MByte großes Zip-Archiv heruntergeladen werden.

Im Vergleich zur vorangegangenen 9. Auflage ist die neue Version des Buches deutlich dünner, da einige Inhalte in einen 2. Band - Java 7 - Mehr als eine Insel - ausgelagert wurden, der 2012 erscheinen soll. Ob dieser zweite Band als Openbook zum Download angeboten wird, steht noch nicht fest, wie der Autor Ullenbloom erklärte. Zwei Kapitel sind aber schon jetzt kostenlos als PDF verfügbar. Zudem kann auch die 9. Auflage weiterhin heruntergeladen werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBCORSAIRLUYB19
  2. (u. a. HP Omen 25 FHD-Monitor mit 144 Hz für 175€ statt 199,99€ im Vergleich)
  3. (u. a. mit TV- und Fotoangeboten)
  4. 19€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) - Bestpreis!

MyHigh 04. Nov 2011

Ist ja eigentlich nur dafür gedacht, dass das Buch für Leute die mal schnell was...

peanutallergy 04. Nov 2011

xD

peanutallergy 04. Nov 2011

wollte auch wissen ob sich das Teil lohnt, hab vorher mal ne Version gelesen und mich...

ShinGouki 04. Nov 2011

Programmiersprachen kommen und gehen. Aber was im Moment ( oder seit ca 5 Jahren immer...

Mister Tengu 04. Nov 2011

Ist Freitag? Ist Freitag!


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 5700 (XT) - Test

Die Navi-10-Grafikkarten schlagen die Geforce RTX 2060(S), benötigen aber etwas mehr Energie und unterstützen kein Hardware-Raytracing, dafür sind sie günstiger.

Radeon RX 5700 (XT) - Test Video aufrufen
In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

    •  /