Abo
  • IT-Karriere:

Slate 2: HP stellt neuen Tablet-PC mit Windows vor

Mit dem Slate 2 hat HP einen neuen Tablet-PC mit Multitouch-Unterstützung vorgestellt. Wie schon der Vorgänger Slate 500 richtet sich auch der neue Tablet-PC an Unternehmenskunden.

Artikel veröffentlicht am ,
Tablet-PC Slate 2
Tablet-PC Slate 2 (Bild: HP)

HPs Tablet-PC Slate 2 verfügt über ein 8,9 Zoll großes Display und wiegt rund 680 Gramm. Als Prozessor kommt Intels Atom Z670 zum Einsatz, als Betriebssystem wird Windows 7 eingesetzt.

Stellenmarkt
  1. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  2. Vodafone GmbH, Frankfurt am Main

Das Display ist als kapazitiver Touchscreen ausgeführt, der Multitoucheingaben unterstützt. Zudem kommt die Software Swype zur vereinfachten Texteingabe zum Einsatz. Die Softwaretastatur erlaubt es, mit einem Fingerstrich ohne Absetzen Wörter einzugeben.

  • HPs Tablet-PC Slate 2
HPs Tablet-PC Slate 2

HP hat zudem eine Webcam für Videotelefonie in die Vorderseite des Tablet-PC eingebaut. Auf der Rückseite befindet sich eine 3-Megapixel-Kamera für Fotos. Auch über einen SD-Kartenleser verfügt das Slate 2 und HP verspricht SRS Premium Sound.

Gespeichert wird auf Flash-Speicher, wozu HP eine mSATA-Schnittstelle verbaut. Für Sicherheitsfunktionen ist ein TPM (Trusted Platform Module) integriert, das über die HP Protecttools verwaltet werden kann. Die Unterstützung von Computrace Pro im Bios soll vor Datendiebstahl schützen.

Das HP Slate Dock erweitert das Slate 2 um zwei USB-Ports und einen HDMI-Ausgang. Zudem gibt es Spezialzubehör wie das HP Retail Mobile POS-Case, das einen integrierten Magnetkarten- und Barcodeleser enthält.

Der Tablet-PC HP Slate 2 soll im Laufe des November 2011 für 699 US-Dollar auf den Markt kommen.

Zusammen mit dem Slate 2 kündigte HP auch die Notebookserie HP 3115m an. Die Geräte sind mit einem 11,6 Zoll großen Display ausgestattet und sollen mit einer Akkuladung 11,5 Stunden durchhalten. Hier kommt AMDs Fusion APU E450 mit zwei Kernen und AMDs Radeon HD 6320 als Grafikchip zum Einsatz. Die Geräte sollen ab 11. November 2011 zum Preis ab 429 US-Dollar zu haben sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Legion Y530-15ICH für 699€ + Versand - Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Sennheiser Momentum 2 Wireless für 199€ statt 229€ im Vergleich)
  3. 39€ + Versand (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Intel Core i5-9600K boxed für 229€ + Versand statt 247,90€ + Versand im...

tilmank 06. Nov 2011

+2 Ich auch :D

FreddyXY 03. Nov 2011

Ganz einfach. Weil sonst kein lüfterloses System möglich wäre und die Akkulaufzeit oder...

zer0x 03. Nov 2011

Da muss ich dir zustimmen! Die ganzen Hersteller versuchen mit den Apple-Preisen...

DER GORF 03. Nov 2011

Es gab aber auch schon andere Beispiele, obwohl ich bis heute nicht weiß ob das damals...

LH 03. Nov 2011

Wäre mir neu, ich kenne Apples Aussage nur zur Auflösung. Natürlich ergibt diese bei der...


Folgen Sie uns
       


Escape Room in VR ausprobiert

Wir haben uns das Spiel Huxley von Exit VR näher angesehen.

Escape Room in VR ausprobiert Video aufrufen
Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

    •  /