Abo
  • IT-Karriere:

Test Sonic Generations: Treffen der multiplen Rennigel

Sonic feiert seinen zwanzigsten Geburtstag: In Generations kombiniert Sega das Beste aus 2D- und 3D-Welten - und sorgt unter anderem mit mehreren Versionen seines Maskottchens für das beste Sonic-Spiel seit Jahren.

Artikel veröffentlicht am ,
Sonic Generations
Sonic Generations (Bild: Sega)

Eigentlich sollte es eine laute und lustige Party werden. Aber wie in Jump-and-Runs üblich, platzt die große Geburtstagssause. Diesmal bringt ein Bösewicht Raum und Zeit durcheinander und verfrachtet Sonic und seine Kumpels in eine Zwischenwelt. Der Igel muss sich also auf den Weg durch mehrere Areale machen, um die Ordnung wiederherzustellen. Allerdings ist er nicht alleine unterwegs, sondern rückt im Doppelpack aus - einerseits als klassischer 2D-Charakter, andererseits als junger und moderner 3D-Akteur.

Inhalt:
  1. Test Sonic Generations: Treffen der multiplen Rennigel
  2. Held der Abwechslung

Von einer zentralen Oberwelt aus werden die einzelnen Spiellevel betreten, die allesamt in 2D und 3D vorhanden sind und auch in beiden Versionen absolviert werden müssen. Wer mit dem Retroigel unterwegs ist, bekommt im Grunde das geboten, was einst auf dem Mega Drive Begeisterung entfachte - nur mit deutlich besserer Grafik. Rasend schnell schießt Sonic durch die Welten, muss Hindernissen und Gegnern ausweichen oder sie rollend und mit Sprüngen erledigen, Extras wie Beschleunigungs- und Sprunghilfen nutzen und Ringe einsammeln. Wer neue Bestzeiten erreichen will, sollte den Level fast auswendig kennen, sonst werden Kontrahenten oder Gefahren in den Welten zur tödlichen Falle.

  • Sonic Generations
  • Sonic Generations
  • Sonic Generations
  • Sonic Generations
  • Sonic Generations
  • Sonic Generations
  • Sonic Generations
  • Sonic Generations
  • Sonic Generations
  • Sonic Generations
  • Sonic Generations
  • Sonic Generations
  • Sonic Generations
Sonic Generations

Der 3D-Sonic wird hingegen meist in Verfolgerperspektive gesteuert, wie in vielen Spielen der vergangenen Jahre üblich. Auch hier sind knifflige Jump-and-Run-Passagen zu überwinden, Loopings im Sturm zu nehmen oder Gegner wie etwa Roboter zu besiegen. Zwischendurch wird auch mal wie auf Schienen oder mit einem Skateboard geschlittert, immer wieder der Boost aufgeladen, über eine Schlucht gesprungen oder doch kurz in die Seitenperspektive gewechselt. Die 3D-Momente steuern sich glücklicherweise aber ebenso direkt und gut wie die 2D-Passagen, trotz aller Hektik bleiben Überblick und Fairness meist gewahrt - angesichts einiger enttäuschender Sonic-Spiele in den letzten Jahren keine Selbstverständlichkeit.

Held der Abwechslung 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 12,99€
  2. (-72%) 16,99€
  3. 3,99€
  4. 3,99€

g3kko 05. Nov 2011

Kann jedem, der Fan der Serie ist die CE empfehlen. Sehr schön gemacht von SEGA. Spiel...

TTX 05. Nov 2011

Ja im PSN ist leider nur die Demo, hab sie mal gespielt, 2D macht schon mal irre viel Spaß :D

Wombat 04. Nov 2011

Hi, wie ich es bereits in einem eigenem Thema erwähnte, kann man es wohl schon bei Steam...

TTX 04. Nov 2011

Echt? Naja wobei ich als ultra Retro Sonic spieler (hab das schon aufm MasterSystem und...

surfenohneende 04. Nov 2011

Doppelpost


Folgen Sie uns
       


Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019)

Das Prime TX-700 Fanless vo Seasonic ist das derzeit stärkste passiv gekühlte Netzteil am Markt. Die kompaktere Variante namens PX-500 wiederum passt in das The First von Monsterlabo, ein Gehäuse, um 200-Watt-Komponenten passiv zu kühlen.

Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019) Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    •  /