Abo
  • Services:
Anzeige
Redstone-Plattform mit ARM-Prozessoren von Calxeda
Redstone-Plattform mit ARM-Prozessoren von Calxeda (Bild: HP)

Project Moonshot: 2.800 HP-Server in einem Rack

Redstone-Plattform mit ARM-Prozessoren von Calxeda
Redstone-Plattform mit ARM-Prozessoren von Calxeda (Bild: HP)

Unter dem Namen Project Moonshot kündigt HP seine ersten Server mit ARM-Prozessoren an. Dabei kommt zunächst Calxedas Serverprozessor Energycore zum Einsatz, der eine Leistungsaufnahme von nur 1,5 Watt pro Kern aufweist. Die ARM-Server sollen mit weniger Strom auskommen und deutlich weniger Platz benötigen als herkömmliche Server.

Zusammen mit Calxeda will HP eine neue Serverära einläuten. Dabei kommen energieeffiziente ARM-Prozessoren zum Einsatz, ähnlich wie man sie in Smartphones und Tablets findet. HP will tausende Server auf kleinem Raum unterbringen, die sich eine gemeinsame Infrastruktur wie Storage, Netzwerk, Netzteile und Kühlung teilen.

Anzeige

Das Projekt Moonshot ist auf mehrere Jahre angelegt und startet mit der HP Redstone Server Development Platform. Dabei handelt es sich um eine Entwicklungsplattform für Server mit extrem geringer Leistungsaufnahme. Im ersten Schritt kommen Calxeda-Energycore-Prozessoren zum Einsatz, wobei in einem Rack auf vier Höheneinheiten 288 Energycore-Prozessoren Platz haben sollen. Künftige Redstone-Versionen sollen aber auch mit Intels Atom-Prozessoren und Chips anderer Hersteller ausgestattet werden. HP legt sich also weder auf Calxeda als Chiplieferant noch auf ARM als Prozessorarchitektur fest.

  • Calxeda Energycard mit vier ECX-1000-Prozessoren
  • Energycore - Calxeda SoC ECX-1000
  • HPs Redstone-Plattform: 4HE-Gehäuse mit vier Einschüben für jeweils 70 Server
  • HPs Redstone-Plattform: 70 Server in einem Paket
  • Calxedas Energycore-Architektur
HPs Redstone-Plattform: 4HE-Gehäuse mit vier Einschüben für jeweils 70 Server

HP Redstone soll zunächst als "Proof of Concept" dienen und 2.800 Server in einem Rack unterbringen, ohne dass diese einzeln verkabelt werden müssen. Erste Kunden sollen die HP-Redstone-Plattform ab der ersten Jahreshälfte 2012 ausprobieren können.

Im sogenannten HP Discovery Lab sollen HPs Kunden ihre Applikationen auf der neuen Plattform testen und benchmarken können. Das erste Labor dieser Art soll im Januar 2012 in Houston (Texas) eröffnet werden, weitere Standorte in Europa und Asien sollen folgen.

Calxeda Energycore

Bei dem parallel zu HPs Ankündigung vorgestellten Serverprozessor ECX-1000 von Calxeda handelt es sich um ein System-on-a-Chip (SoC), das eine Leistungsaufnahme von weniger als 1,5 Watt aufweisen soll. Der ECX-1000 verfügt über vier Cortex-A9-Kerne mit 1,1 bis 1,4 GHz, 4 MByte geteilten L2-Cache mit ECC sowie jeweils 32 KByte L1-Cache für Instruktionen und 32 KByte L1-Cache für Daten pro Kern. Auch ARMs Neon-Erweiterung für SIMD-Befehle und eine FPU für Gleitkommaberechnungen ist integriert.

Ebenfalls integriert ist ein Fabric-Switch mit einem Datendurchsatz von 80 GBit/s. Er bietet fünf externe Kanäle mit 10 GBit/s sowie drei interne Kanäle mit gleicher Bandbreite.

Ein solches SoC soll ausgestattet mit 4 GByte RAM und einer SSD typischerweise eine maximale Leistungsaufnahme von 5 Watt haben. Im Idle-Modus soll die Leistungsaufnahme auf 0,5 Watt sinken.


eye home zur Startseite
BasAn 02. Nov 2011

Erinnert mich an den Firefox. Hatte die Entwicklerversion ("Nightly") getestet und der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin
  2. TUI Group, Hannover
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. trinamiX GmbH, Ludwigshafen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 56,08€ (Vergleichspreis ab ca. 65€)
  2. 629€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Re: natürlich ist das sinnvoll

    Sarkastius | 04:00

  2. Re: Ein Ersatz für Pulse?

    Seitan-Sushi-Fan | 03:22

  3. Re: Die Umfrage ist ziemlich wertlos ohne weitere...

    maverick1977 | 03:15

  4. Re: Vodafone Cable in Berlin Verbindungsabbrüche

    SzSch | 03:03

  5. Re: History repeats itself

    Seitan-Sushi-Fan | 03:00


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel