Abo
  • IT-Karriere:

Apple: Garageband für iPhone und iPod touch erhältlich

Apple hat die iPhone-Version der Musikaufnahmesoftware Garageband veröffentlicht. Damit kann der Anwender eigene Musikstücke komponieren und aufnehmen.

Artikel veröffentlicht am ,
Garageband gibt es jetzt auch für das iPhone und den iPod touch.
Garageband gibt es jetzt auch für das iPhone und den iPod touch. (Bild: Apple)

Bislang war die Musiksoftware nur für Mac OS X und iPads erhältlich, während die auf den kleinen Bildschirm des iPhones angepasste Version lange auf sich warten ließ.

  • Garageband auf dem iPhone (Bild: Apple)
  • Garageband auf dem iPhone (Bild: Apple)
  • Garageband auf dem iPhone (Bild: Apple)
  • Garageband auf dem iPhone (Bild: Apple)
  • Garageband auf dem iPhone (Bild: Apple)
Garageband auf dem iPhone (Bild: Apple)
Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Koblenz
  2. Hays AG, Essen

Mit Garageband kann der Anwender auf dem iPhone oder dem iPod touch über die Multitouch-Oberfläche Keyboard, Gitarre, Schlagzeug und Bass in zahlreichen Stilrichtungen spielen und seine Songs aufnehmen.

Die Smart Instruments sind mit vorgefertigten Akkorden ausgestattet, die das Spielen komplexer Stücke erleichtern sollen. Insgesamt können acht Tonspuren verwaltet werden. Die fertigen Songs können über iTunes auf dem Mac kopiert und dann in Garageband oder Logic Pro weiterbearbeitet werden. Darüber hinaus kann der angehende Musiker seine Werke direkt vom iPhone aus abspielen oder per E-Mail an Freunde weitergeben.

Über das Mikrofon können der eigene Gesang und der Ton echter Instrumente aufgenommen und dann abgemischt werden.

Wer schon die Garageband-Version für das iPad heruntergeladen hat, kann die iPhone-Version kostenlos beziehen. Garageband 1.1 ist über Apples App Store für 3,99 Euro erhältlich und ab sofort verfügbar. Die App läuft auf beiden iPads sowie dem iPhone 3GS, iPhone 4, iPhone 4S und iPod touch in dritter und vierter Generation.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hitman 2 - Gold Edition, The Elder Scrolls V: Skyrim - Special Edition, Battlefield 1)
  2. (u. a. Grimm - die komplette Serie, Atomic Blonde, Die Mumie, Jurassic World)
  3. (u. a. Rasentrimmer, Multischleifer, Heckenscheren)
  4. (u. a. WD 2-TB-externe Festplatte für Xbox One für 90,10€, Asus Chromebook für 301,01€ )

linuxuser1 02. Nov 2011

Smart Guitar und "virtuelle Gitarre" sind das gleiche, da es bei den Gitarren nur Smart...


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem e.Go Life

Der e.Go Life ist ein elektrisch angetriebener Kleinwagen des neuen Aachener Automobilherstellers e.Go Mobile. Wir haben eine Probefahrt gemacht.

Probefahrt mit dem e.Go Life Video aufrufen
Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

      •  /