Abo
  • Services:
Anzeige
Entwurf für Apples neue Firmenzentrale
Entwurf für Apples neue Firmenzentrale (Bild: Cupertino City Council)

iCloud: Apple will 8 Milliarden US-Dollar ausgeben

Entwurf für Apples neue Firmenzentrale
Entwurf für Apples neue Firmenzentrale (Bild: Cupertino City Council)

Apple will seine jährlichen Ausgaben fast verdoppeln. 900 Millionen US-Dollar gehen in den Ausbau der Apple Retail Stores. Die verbleibenden 7,1 Milliarden US-Dollar werden wohl unter anderem für iCloud und den neuen Firmensitz gebraucht.

Apple wird in den kommenden zwölf Monaten 8 Milliarden US-Dollar investieren. Das geht aus einer Eingabe Apples an die US-Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission (SEC) hervor. Damit werden die Ausgaben gegenüber dem vorigen Finanzjahr mit 4,3 Milliarden US-Dollar fast verdoppelt.

Anzeige

In die Apple Retail Stores investiert das Unternehmen 900 Millionen US-Dollar nach 614 Millionen US-Dollar im Vorjahreszeitraum. Apple öffnete im vergangenen Quartal 30 neue Läden und betreibt damit 357 eigene Geschäfte. Finanzchef Peter Oppenheimer erklärte in der Telefonkonferenz mit Analysten vor zwei Wochen, dass im kommenden Jahr 40 neue Läden eröffnet würden, davon "75 Prozent außerhalb der USA".

7,1 Milliarden US-Dollar fließen nach den Angaben in "Anlagen und Werkzeuge für den Produktions- und Herstellungsprozess, einschließlich der IT-Hardware, -Software und zugehörigen Upgrades, der Unternehmensausrüstung und -Infrastruktur."

Damit könnte Apple sein Rechenzentrum in North Carolina für die iCloud und den Bau des neuen Konzernhauptsitzes meinen. Apple plant ein Solarkraftwerk in unmittelbarer Nachbarschaft zu seinem neuen Rechenzentrum in der Nähe der US-Stadt Maiden im Bundesstaat North Carolina.

Auf einem ehemaligen Werksgelände von Hewlett-Packard will Apple seine neue Firmenzentrale errichten, die Platz für 13.000 Mitarbeiter bieten soll. Steve Jobs stellte die Pläne im Juni 2011 im Stadtrat von Cupertino vor und beschrieb das geplante Gebäude als "gelandetes Raumschiff". Zu dem Gebäude gehören ein eigenes Kraftwerk und Parkdecks mit vier und zwei Etagen.

Apple verfügt über Finanzreserven von 76,2 Milliarden US-Dollar.


eye home zur Startseite
sskora 03. Nov 2011

Das hier ist der umgekehrte Fall, HP nutzt es nicht, verkauft es aber - soweit doch nix...

erzgebirgszorro 02. Nov 2011

Lern lesen ...

samy 02. Nov 2011

Das wäre mal eine Headline... aber dazu wird es beim Apfel wohl nie kommen.....

erzgebirgszorro 02. Nov 2011

Bin mir nicht ganz sicher, dass es (nur) ein Problem von iOS ist, denn dann würde es...

Yeeeeeeeeha 02. Nov 2011

Auch wenn dein Beitrag etwas übertrieben beweihräuchernd wirkt, muss ich dir zustimmen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Bosch Healthcare Solutions GmbH, Waiblingen
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 3,99€
  2. (-50%) 14,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  2. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  3. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  4. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  5. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  6. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  7. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  8. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  9. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  10. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

  1. Re: Gibt es da auch eine ethische Bewertung oder...

    Umaru | 22:06

  2. Re: Die Praxis wird noch zunehmen

    ArcherV | 22:04

  3. Re: Ich verstehe diesen Artikel nicht

    Desertdelphin | 22:04

  4. Re: Recht von Jameda

    crazypsycho | 22:03

  5. Re: Ernsthafte Frage.

    Niaxa | 22:02


  1. 17:41

  2. 17:09

  3. 16:32

  4. 15:52

  5. 15:14

  6. 14:13

  7. 13:55

  8. 13:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel